• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de

orban,viktor

Straßburg

Eu-Parlament
EU droht Ungarn mit „Atombombe“

„Hallo Diktator!“ So hat EU-Kommissionschef Jean-Claude Juncker den ungarischen Ministerpräsidenten Viktor Orban ...

Entzug der Stimmrechte möglich
EU-Parlament bringt Strafverfahren gegen Ungarn auf den Weg

EU-Parlament bringt Strafverfahren gegen Ungarn auf den Weg

Ein Zaun gegen Flüchtlinge, umstrittene NGO-Gesetze und eine von der Schließung bedrohte liberale Uni: Ungarns Regierung hat sich mit ihrer rechtsnationalen Politik in Europa Feinde gemacht. Nun wenden sich auch Parteifreunde ab - und zücken die schärfste Waffe der EU.

Viktor Orban

Viktor Orban

Der ungarische Ministerpräsident Viktor Orban (55) schürt im Volk die Ängste vor Migranten. Die EU wolle Ungarn ...

Straßburg

Orban greift EU-Parlament scharf an

Ungarns Ministerpräsident Viktor Orban hat dem EU-Parlament vorgeworfen, mit einem kritischen Bericht die Ehre ...

Brüssel

Analyse
Junckers Vermächtnis

Junckers Vermächtnis

Im kommenden Jahr tritt der Präsident der Europäischen Kommission, Jean-Claude Juncker ab. Eine Bilanz von Erfolgen und Scheitern des Luxemburgers.

Keine Kompromiss-Signale
Orban zu EU-Strafverfahren: Ehre Ungarns wird verletzt

Orban zu EU-Strafverfahren: Ehre Ungarns wird verletzt

Straßburg (dpa) - Ungarns Ministerpräsident Viktor Orban hat dem EU-Parlament vorgeworfen, mit einem kritischen ...

Migrationspolitik
Merkel und Macron suchen Schulterschluss

Merkel und Macron suchen Schulterschluss

Über das Mittelmeer suchen Migranten den Weg nach Europa - obwohl viele keine Chance auf Schutz haben. Wie damit umgehen? Deutschland und Frankreich suchen gemeinsame Antworten.

Kopenhagen

Macron will Orban die Stirn bieten

Frankreichs Staatschef Emmanuel Macron will in der EU-Migrationspolitik dem ungarischen Regierungschef Viktor Orban ...

In geschlossenen Transitzonen
Menschenrechtler: Ungarn lässt Asylsuchende hungern

Menschenrechtler: Ungarn lässt Asylsuchende hungern

Erst ließ Ungarns rechtsnationaler Regierungschef Viktor Orban 2015 einen Zaun gegen Flüchtlinge bauen, dann folgten massive Propaganda und verschärfte Asylgesetze. Als neues abschreckendes Mittel ist offenbar eine angedrohte Hungerkur für Asylsuchende gedacht.

EU-Flüchtlingskrise
Orban: Mit Merkels Politik würde ich aus dem Amt gejagt

Orban: Mit Merkels Politik würde ich aus dem Amt gejagt

Ungarns Ministerpräsident Viktor Orban ist seit langer Zeit ein entschiedener Kritiker von Merkels Flüchtlingspolitik. Nun hat er noch einmal gegen die Kanzlerin nachgelegt.

Nwz Pro Und Kontra
Sind Özils Rassismus-Vorwürfe berechtigt?

Sind Özils Rassismus-Vorwürfe berechtigt?

Mit seinen Vorwürfen, DFB und die deutsche Gesellschaft seien rassistisch, hat Mesut Özil jede Menge Staub aufgewirbelt. Ist der Vorwurf berechtigt? Für ein NWZ-Pro und Kontra haben Gökay Sofuoglu, Vorsitzender der Türkischen Gemeinde in Deutschland, und Mathias Middelberg, innenpolitischer Sprecher der Unions-Bundestagsfraktion, ihre gegensätzlichen Positionen aufgeschrieben.

Vor EuGH
Brüssel verklagt Ungarn wegen Asylpolitik

Brüssel verklagt Ungarn wegen Asylpolitik

Ungarn und die EU-Kommission liegen seit Jahren im Streit über die europäische Migrationspolitik. Trotz mehrfacher Kritik aus Brüssel lenkt Budapest nicht ein. Nun geht es vor Gericht.

Treffen mit Netanjahu
Ungarns Regierungschef Viktor Orban besucht Israel

Ungarns Regierungschef Viktor Orban besucht Israel

Tel Aviv (dpa) - Ungarns Ministerpräsident Viktor Orban besucht von Mittwoch bis Freitag Israel. Nach Angaben des ...

Einwanderungsgesetz geplant
Streit beigelegt: Union und SPD schnüren Asylpaket

Streit beigelegt: Union und SPD schnüren Asylpaket

Der Vorhang beim vorgezogenen "Sommertheater" ist gefallen. Wenige Tage nach dem Rücktritts-Drama um Horst Seehofer ist nun sogar die Einigung mit der SPD da. Doch die wohl größte Hürde muss der Innenminister noch überwinden.

Asyldebatte
SPD zieht rote Linie: "Keine geschlossenen Lager"

SPD zieht rote Linie: "Keine geschlossenen Lager"

Wochenlang fetzen sich CDU und CSU über die Asylpolitik, jetzt streiten Union und SPD. Der Konflikt bestimmt auch die Generaldebatte im Bundestag. Eine Einigung könnte ein neues Spitzentreffen bringen.

Analyse
Märchenstunden einer Kanzlerin

Deutschland ist das Land der Märchen. Das gilt auch für die Politik und insbesondere für die Einwanderungspolitik. ...

Oldenburg

Nwz-Analyse Zur Asylkrise
Kanzlerins Märchenstunde

Kanzlerins Märchenstunde

Angela Merkel beruft sich im Asyl-Streit mit der CSU auf ihre „Erfolge“ beim Gipfel der EU-Staats- und Regierungschefs. Die Einigung dort mache deutsches Handeln, etwa die Zurückweisung von Asylbewerbern an der Grenze, unnötig. Doch diese „Erfolge“ gibt es gar nicht, schreibt NWZ-Nachrichtenchef Alexander Will.

Schnellere Rückführung
Tschechien und Ungarn widersprechen Berlin bei Asyl-Zusagen

Tschechien und Ungarn widersprechen Berlin bei Asyl-Zusagen

Berlin/Prag (dpa) - Nach den Migrations-Vereinbarungen beim EU-Gipfel in Brüssel widersprechen sich Deutschland ...

Hält die Koalition?
Asylstreit: Merkel verweist CSU auf Maßnahmenkatalog

Asylstreit: Merkel verweist CSU auf Maßnahmenkatalog

Mit einem Paket von Gipfel-Ergebnissen, Zusagen von EU-Partnern und weiteren Plänen will die Kanzlerin die bedrohliche Kraftprobe mit der CSU über die Flüchtlingspolitik beilegen. Aber reicht das Seehofer?