• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de

orwell,george

Person
ORWELL, GEORGE

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Oldenburg

Kolumne „Ein Jahrhundert – 100 Bücher“ (Teil 43)
George Orwell: Tage in Burma (1934)

George Orwell: Tage in Burma (1934)

Die Oldenburger Schriftsteller Klaus Modick und Bernd Eilert stellen in dieser Kolumne die verschiedensten literarischen Schätze des 20. Jahrhunderts vor. Dieses Mal: Eine scharfsinnige Analyse der Widersprüche des Kolonialismus.

Oldenburg

Kolumne „Ein Jahrhundert – 100 Bücher“ (Teil 42)
Henri-Pierre Roché: Jules und Jim (1953)

Henri-Pierre Roché: Jules und Jim (1953)

Die Oldenburger Schriftsteller Klaus Modick und Bernd Eilert stellen in dieser Kolumne die verschiedensten literarischen Schätze des 20. Jahrhunderts vor. Dieses Mal: Die Erzählung einer leidenschaftlichen wie widersprüchlichen Dreiecksbeziehung.

Apen

Verein kämpft gegen illegale Entsorgung
Sammelstellen werden zu Müllhalden

Sammelstellen  werden zu Müllhalden

Muss man das Ganze einfach so hinnehmen? Der Ortsbürgerverein Apen kämpft gegen illegale Abfallentsorgung. Nun wurde ein Antrag bei der Gemeinde gestellt um diese einzudämmen.

Kommentar

Kameras nicht verhältnismäßig
von Jasper Rittner

Ja, ich habe großen Respekt, wenn sich Ehrenamtliche engagieren. Sie verdienen unser aller Unterstützung. Und ja, ...

Bonn

Literatur
Orwells „1984“ längst Realität

Orwells „1984“ längst Realität

Seine „Utopie in Form eines Romans“ machte ihn berühmt. Über 70 Jahre später ist das Buch immer noch hochaktuell.

Frankfurt/Main

Literatur
Vom Kulturkritiker zum Weisheitslehrer

Vom Kulturkritiker zum Weisheitslehrer

Gesellschaftskritik beschäftigte ihn ebenso wie Mystik. In seinem bekanntesten Roman setzt er sich auch mit religiösem Kult auseinander.

Nordenham

Gymnasium Nordenham
Großer Bruder und größter Jahrgang

Großer Bruder und größter Jahrgang

Die Schulentlassung liegt schon 35 Jahre zurück. Aber der Zusammenhalt im größten Abi-Jahrgang in der Geschichte des Gymnasiums Nordenham ist ungebrochen.

Oldenburg

Theater In Oldenburg
Uns allen geht es schrecklich gut

Uns allen geht es schrecklich gut

Wie sieht die Welt von morgen aus? 45 junge Menschen haben in einem Projekt mit dem Staatstheater Antworten gesucht. Ihr Stück „2081“ feierte eine beeindruckende Premiere und zeigt, dass George Orwells Roman „1984“ nichts von seiner Aktualität und Brisanz eingebüßt hat.

Oldenburg/Wilhelmshaven

Bühnen
Immer mehr Theater für Lesemuffel

Immer mehr Theater  für Lesemuffel

Werden Gegenwartsdramatiker jetzt arbeitslos? Muss Prosa immer zum Stück werden? Nicht nur Rolf Hochhuth kritisiert einen kuriosen Trend an Bühnen – den es auch in Oldenburg gibt.

Oldenburg

Premiere
Theater bringt Orwell auf Bühne

Theater bringt  Orwell auf Bühne

Das weitsichtige Stück wird im Kleinen Haus gespielt. Für die Premiere am Sonntag gibt es noch Restkarten.

Varel

Theater-Abonnement
Wechsel an Spitze der Regionalbetreuer

Theaterinteressierte können sich ab sofort ein Abonnement beim Oldenburgischen Staatstheater sichern. Für die Betreuung ...

Oldenburg

Neuer Spielplan Des Oldenburgisches Staatstheaters
Von „Siegfried“ bis „Effi Briest“

Von „Siegfried“ bis „Effi Briest“

Das Musiktheater startet im September mit dem dritten Teil der Wagner-Tetralogie. Im Schauspiel sind viele Texte der Weltliteratur vertreten. Den Anfang macht „1984“ von Orwell.

Wildeshausen

Theater: Suche nach Wirklichkeit

Das Theaterstück „Katharsis“ zeigen die Schülerinnen des Seminarfachs „Theater“ am Gymnasium Wildeshausen am Freitag, ...

Ganderkesee

Statistik
Hühner dominieren in der Gantergemeinde

Hühner dominieren in der Gantergemeinde

31 550 Menschen leben in der Gemeinde Ganderkesee. Ein Klacks im Vergleich zu den Tieren.

Kommentar

Putsch-jahrestag in der Türkei
Orwells Land
von Alexander Will

In der Türkei ist Realität, was George Orwell in seiner düsteren Zukunftsvision „1984“ einst beschrieb: Umwertung ...

Atens

Theater
Permanente Überwachung auf die Bühne gebracht

Permanente Überwachung auf die Bühne gebracht

Für viele ist es die klassische Pflichtlektüre im Englischunterricht gewesen – George Orwells Roman „1984“, der ...

Los Angeles

Filmische Proteste In Den Usa
Mit George Orwells „1984“ gegen Donald Trump

Mit George Orwells „1984“ gegen Donald Trump

Am 4. April wollen mehr als 180 Kinos in den USA, vereinzelt auch im Ausland, den Film 1984 zeigen. Damit soll Protest gegen die Regierung unter Präsident Donald Trump ausgedrückt werden. Die Darstellung einer totalitären Regierung in einer dystopischen Zukunft sei nie aktueller gewesen, so die Organisatoren.