• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de

otto,thomas

Person
OTTO, THOMAS

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Saterland

Antrag von SPD/Grünen im Saterland
Ausschuss für Klima, Umwelt und Landwirtschaft

Ausschuss für Klima, Umwelt und Landwirtschaft

Die Gruppe SPD/Grüne im Saterländer Rat hat die Bildung eines neuen Ausschusses beantragt. Dieser soll sich um die Themen Klima, Umwelt und Landwirtschaft kümmern, die immer mehr Bedeutung bekämen.

Sedelsberg

Arbeiten bald abgeschlossen
Besonderer Name für neue Bushaltestellen in Sedelsberg

Besonderer Name für neue Bushaltestellen in Sedelsberg

Die neue Doppelbushaltestelle an der Heselberger Straße in Sedelsberg ist bald fertig. Sie wird einen besonderen Namen erhalten, mit dem das Engagement von Wilfried Ahlhorn geehrt werden soll.

Ramsloh

Letzte Sitzung der Wahlperiode
Saterländer Ratsmitglieder geehrt und verabschiedet

Saterländer Ratsmitglieder geehrt und verabschiedet

Im Saterland sind die Ratsmitglieder zu ihrer letzten Sitzung in dieser Wahlperiode zusammengekommen. Langjährige Ratsfrauen und -herren wurden dabei von der Gemeinde und dem NSGB geehrt.

Ramsloh

Wechsel bei der SPD im Saterland
Zwei neue Ratsmitglieder für zwei Wochen

Zwei neue Ratsmitglieder für zwei Wochen

Da die beiden SPD-Ratsmitglieder Karl-Peter und Elisabeth Schramm nach Oldenburg gezogen sind, wurden zwei neue Ratsherren im Saterland vereidigt. Sie sind für rund zwei Wochen im Amt.

Ramsloh

Freizeitbad Saterland
Rat stimmt für 2G-Regel bei Besuch

Rat stimmt für 2G-Regel bei Besuch

Der Saterländer Gemeinderat hat sich für die 2G-Regel beim Besuch des Freizeitbades in Ramsloh ausgesprochen. Somit haben nur Geimpfte und Genesene Zutritt. Dafür entfallen Einschränkungen.

Scharrel

Gemeinde Saterland beauftragt Planungsbüro
Sondergebiet für Krematorium mit Andachtsraum in Prüfung

Sondergebiet für Krematorium mit Andachtsraum in Prüfung

Im neuen Gewerbegebiet in Scharrel möchte sich ein Krematorium ansiedeln. Da es auch einen Andachtsraum geben soll, lässt die Gemeinde Saterland nun ein Sondergebiet prüfen.

Scharrel

Wohnbaugebiet in Scharrel
Planungen am Raiffeisendamm gehen weiter voran

Planungen am Raiffeisendamm gehen weiter voran

Im Ortskern von Scharrel sollen demnächst Flächen für Wohnbebauung entstehen. Dabei handelt es sich um einen Teil des Raiffeisenmarktgeländes und einer Landmaschinenfirma.

Friesoythe

Kreißsaal-Schließung in Friesoythe
Die Nordkreis-Bürgermeister wussten von nichts

Die Nordkreis-Bürgermeister wussten von nichts

Die Bürgermeister der Nordkreis-Kommunen wussten vorab nichts von Plänen des St.-Marien-Hospitals Friesoythe, die Geburtsstation zu schließen. In einem Brief machen sie ihrem Ärger Luft.

Saterland

Wahleinspruch im Saterland
SPD kritisiert Albers scharf

SPD kritisiert Albers scharf

Nach einem Wahleinspruch von Gerd Albers gegen das Ergebnis der Kommunalwahl im Saterland gibt es Kritik. Die SPD im Saterland findet sein Verhalten „unredlich“.

Lesermeinung zum Wahleinspruch im Saterland
Das Hetzen und Beschuldigen muss eine Ende haben

Das Hetzen und Beschuldigen muss eine Ende haben

In einem Leserbrief hat sich die Scharrelerin Edith Sassen zum Wahleinspruch von Gerd Albers geäußert. Sie findet, dass Albers langsam wissen müsste, dass es nun genug ist.

Saterland

Kommunalwahl im Saterland
Gerd Albers erhebt Einspruch gegen Ergebnis

Gerd Albers erhebt Einspruch gegen Ergebnis

Gerd Albers aus Scharrel hat Einspruch gegen die Gemeinderatswahl im Saterland erhoben. Seiner Meinung nach hätten vor dem Losentscheid die ungültigen Stimmen nochmal überprüft werden müssen.

Strücklingen

Mehr als 730.000 Euro investiert
SV Strücklingen weiht neuen Kunstrasenplatz ein

SV Strücklingen weiht neuen Kunstrasenplatz ein

Premiere beim SV Strücklingen: Der Verein eröffnete den neuen Platz offiziell. Er musste nur fünf Prozent der Kosten tragen.

Scharrel

Ehrungsball der Feuerwehr Scharrel
Zahlreiche Kameradinnen und Kameraden ausgezeichnet

Zahlreiche Kameradinnen und Kameraden ausgezeichnet

Die Feuerwehr Scharrel hat ihren Ehrungsball gefeiert. Zahlreiche Kameradinnen und Kameraden wurden dabei für ihren langjährigen Dienst im Feuerwehrlöschwesen geehrt.

Saterland

Angebot der Malteser
Mobiler Einkaufswagen jetzt auch im Saterland

Mobiler Einkaufswagen jetzt auch im Saterland

Der mobile Einkaufswagen der Malteser fährt auch bald durchs Saterland. Am 5. Oktober startet die erste Tour. Zwölf Ehrenamtliche aus der Gemeinde helfen dabei.

Saterland

Politik im Saterland
CDU und FDP bilden Fraktionsgruppe

CDU und FDP bilden Fraktionsgruppe

CDU und FDP werden im neuen Saterländer Rat eine Fraktion bilden. Das beschlossen die neuen Ratsmitglieder. Zudem nominierten sie einen neuen Ratsvorsitzenden und stellvertretende Bürgermeister.

Ramsloh

Feuerwehr Ramsloh
Zu 70 Einsätzen in 2020 alarmiert

Zu 70 Einsätzen in 2020 alarmiert

70 Mal ist die Freiwillige Feuerwehr Ramsloh im Jahr 2020 zu Einsätzen ausgerückt. Das waren 18 weniger als im Jahr davor. Zudem hat die Wehr eine neue Führung.

Oldenburg

Das bringt der NWZ-Tag
Die Feinheiten nach der Wahl - Was bringt der Kramermarkt in Varel?

Die Feinheiten nach der Wahl - Was bringt der Kramermarkt in Varel?

Immer noch bieten die Kommunalwahlen einen ganz Strauß spannender lokaler Themen. Und: Am Wochenende lockt der Kramermarkt nach Varel. Das bringt der NWZ-Tag.

Saterland/Leer

Kandidatur vom Saterländer Bürgermeister
Thomas Otto scheitert in Leer

Thomas Otto scheitert in Leer

Der Saterländer Bürgermeister kandidierte sowohl für den Leeraner Kreistag als auch für den Gemeinderat Uplengen. Er schaffte es in keines der Gremien.

Saterland

Reaktion zum Bürgerentscheid im Saterland
„Nur ein erster Schritt zu Verhinderung der Großanlagen“

„Nur ein erster Schritt zu Verhinderung der Großanlagen“

Mit rund 85 Prozent haben sich die Saterländer gegen die geplanten Großanlagen im C-Port ausgesprochen. Welche Auswirkungen hat das nun und wie reagieren die Ratsparteien auf das Ergebnis?