• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de

peters,klaas-heinrich

Person
PETERS, KLAAS-HEINRICH

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Eckwarderhörne/Burhave

Ehrung
Leuchtendes Beispiel für Engagement

Leuchtendes Beispiel für Engagement

Bei der „Gezeiten“-Eröffnung erhielten die Männer am Freitagabend eine Ehrennadel. Gewürdigt wurde damit ihr Engagement für das Oberfeuer in Eckwarderhörne.

Radler steuern Oberfeuer an

Radler steuern   Oberfeuer an

27 Mitglieder der Radfahrgruppe des Rüstringer Heimatbundes wählten jetzt das Leuchtfeuer in Eckwarderhörne als ...

Eckwarderhörne

Tourismus
Gästeführer nehmen Leuchtfeuer in Routenplan auf

Gästeführer nehmen Leuchtfeuer in Routenplan auf

Der Leuchtturm in Eckwarderhörne soll in den Routenplan der Butjadinger Gästeführerinnen und Gästeführer aufgenommen ...

Langwarden

Kulturhaus
Langwarden bleibt Gauß-Hochburg

Langwarden bleibt Gauß-Hochburg

Das Kulturhaus am Wattenmeer hat jetzt einen Förderverein. Die Gauß-Freunde Nord haben es sich zum Ziel gesetzt, ...

Langwarden

Kulturhaus
Sturmfluten und kleinstes Quadrat

Sturmfluten und kleinstes Quadrat

Das Kulturhaus am Wattenmeer in Langwarden lädt für diesen Samstag, 28. April, zum inzwischen 3. Gauß-Tag ein. ...

Jever

Heimatgeschichte
Auswirkungen der Flut von 1717 im Jeverland

Die Weihnachtsflut 1717 ist Thema des nächsten Vortrags des Heimatkundlichen Arbeitskreises im jeverländischen ...

Die Katastrophe und ihre Opfer

Die Katastrophe und ihre Opfer

Zur Sonderausstellung „300 Jahre Weihnachtsflut“ gibt es einen Vortrag von Baudirektor a.D. Klaas-Heinrich Peters, ...

Oldenburg

Ausstellung
Nach der Weihnachtsflut war alles anders

Die Schau ist bis 15. April im Landesmuseum zu sehen. Gezeigt werden auch Flut-Fundstücke.

Rodenkirchen

Verein
Lebensbrücke hört Vortrag über Sturmflut

Der Verein Lebensbrücke lädt zu seiner Jahreshauptversammlung ein. Die Mitglieder tagen am Dienstag, 23. Januar, ...

Cäciliengroden

Sturmfluten
Den Wassermassen entkommt kaum einer

Den Wassermassen entkommt kaum einer

Eiseskälte, überall Wasser, keine Rettung für Mensch und Vieh: Die Fluten früherer Jahrhunderte brachten mangels sicherer Deiche oft Tod und Verderben ins Land.

Cäciliengroden

Heimatgeschichte
Sturmflut als göttliches Strafgericht gewertet

Sturmflut als göttliches  Strafgericht gewertet

Nach Dangast ist die Ausstellung nun in Cäciliengroden zu sehen. Dort geht es auch um die Frage nach der Gerechtigkeit Gottes.

Cäciliengroden

Gedenken und Gedanken zur großen Flut

Vom 17. Januar bis zum 4. Februar wird im Gemeindezentrum „Die Brücke“ in Cäciliengroden, Paul-Hug-Straße 58, die ...

Abbehausen

Heimatgeschichte
Wenn der Blanke Hans brutal zuschlägt

Wenn der Blanke Hans brutal zuschlägt

Der ehemalige Baudirektor Klaas-Heinrich Peters berichtete. Schlag auf Schlag seien viele Fluten aufeinander gefolgt.

Abbehausen

Heimatbund
Über die große Weihnachtsflut in Butjadingen

Über die große Weihnachtsflut in Butjadingen

Weihnachten 1717 wurde die Nordseeküste von der bislang schlimmsten Sturmflutkatas­trophe der Geschichte heimgesucht. ...

Jeverland

Weihnachtsflut 1717
Katastrophe geht eine Eiszeit voraus

Katastrophe geht eine Eiszeit voraus

Die Sturmflut in der Christnacht 1717 traf auf eine mangelhafte Deichlinie: Die damals dänische Verwaltung in der Grafschaft Oldenburg hatte die Unterhaltung vernachlässigt.

Dangast

Sturmflut verwüstete Küste

Vor 300 Jahren, am 25. Dezember 1717, verwüstete eine Sturmflut bis dahin ungekannten Ausmaßes die Nordseeküste. ...

Dangast

Weihnachtsflut
Als 4083 Menschen ertranken

Als 4083 Menschen ertranken

Im Weltnaturerbeportal ist die Ausstellung zu sehen, die an die Sturmflut von 1717 erinnert. Auf den Schautafeln kommen Menschen zu Wort, die die Flut überlebt haben.

Oldenburg

Wanderausstellung
Als der nasse Tod in der Nacht kam

Als der nasse  Tod in der Nacht kam

Die Wanderausstellung „300 Jahre Weihnachtsflut“ beleuchtet die verheerende Sturmflut von 1717. Kooperationspartner sind die Oldenburgische Landschaft und die Akademie Dangast.

Dangast

Ausstellung
Als vor 300 Jahren das Land unterging

Als vor 300 Jahren das Land unterging

Vor 300 Jahren wurde die Küste von einer verheerenden Flut getroffen. Mit einer Wanderausstellung soll daran erinnert werden.