• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de

piëch,ferdinand

Person
PIËCH, FERDINAND

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Köln

Das Erste Audi Cabrio
Punktlandung im Premium-Club

Punktlandung im Premium-Club

Das erste Audi-Cabriolet der Moderne war 1989 ein Publikumsfavorit auf der IAA. Der Ingolstädter Automobilhersteller schaffte es damit in die Premiumliga.

Kurzporträt
Hans Dieter Pötsch: Angeklagt wegen Marktmanipulation

Hans Dieter Pötsch: Angeklagt wegen Marktmanipulation

Von der Vergangenheit eingeholter Chefkontrolleur: Die Braunschweiger Staatsanwaltschaft sieht Pötsch mitverantwortlich für die VW-Abgasaffäre.

Kurzporträt
Martin Winterkorn: "Mr. Qualität" stolperte über Abgasaffäre

Martin Winterkorn: "Mr. Qualität" stolperte über Abgasaffäre

Technik-Freak, "Mr. Qualität" und Ziehsohn von VW-Patriarch Ferdinand Piëch - Martin Winterkorn war lange beim Autobauer aus Wolfburg unantastbar. Bis er 2015 über "Dieselgate" stolperte.

PS-Hommage an Piëch
Hybridrenner Lamborghini Sián FKP 37 glänzt im Rampenlicht

Hybridrenner Lamborghini Sián FKP 37 glänzt im Rampenlicht

Sián bedeutet im Dialekt Bolognas "Blitz" - und ungefähr so fährt sich der neueste Sportwagen aus Sant’Agata Bolognese wohl auch. Allerdings: In diesen Genuss kommen nur wenige Kunden.

Er war Ingenieur durch und durch

Er war  Ingenieur  durch und durch

Wolfsburg

Nachruf
Patriarch mit strenger Hand

Patriarch mit strenger Hand

Piëch hatte die Geschicke des Wolfsburger Autobauers über Jahre in seiner Hand. Mit großem wirtschaftlichen Erfolg. Doch sein Führungsstil gefiel nicht jedem.

22 Jahre
Patriarch mit harter Hand: Wie Piëch den VW-Konzern führte

Patriarch mit harter Hand: Wie Piëch den VW-Konzern führte

Ferdinand Piëch hatte die Geschicke des VW-Imperiums über Jahre in seiner Hand. Mit großem wirtschaftlichen Erfolg. Doch sein strenger Führungsstil gefiel nicht jedem, der Abschied geriet zur Machtprobe.

Oldenburg

Nachruf Auf Ferdinand Piëch
Ein erfolgreiches Leben auf dem Kriegspfad

Ein erfolgreiches Leben auf dem Kriegspfad

Wenn Ferdinand Piëch leise und langsam sprach, wurde es gefährlich. Er musste immer zeigen, dass er nicht nur ein Enkel von Ferdinand Porsche war, sondern auch ein genialer Automann, schreibt NWZ-Redakteur Jasper Rittner.

Porträt
Ein Jahrhundert-Manager ist tot

Ein Jahrhundert-Manager ist tot

Ferdinand Piëch stand lange Zeit unangefochten an der Spitze des VW-Imperiums. Sein Ruf war legendär, sein autoritärer Führungsstil gefürchtet.

Tod im Alter von 82 Jahren
VW trauert um Ferdinand Piëch und würdigt seine Verdienste

VW trauert um Ferdinand Piëch und würdigt seine Verdienste

Jahrelang stand Ferdinand Piëch an der Spitze des größten deutschen Autokonzerns, die Entwicklung von Volkswagen zum Weltkonzern ist mit seinem Namen verbunden. Viele Wegbegleiter würdigen sein Schaffen.

Rosenheim

Früherer VW-Chef Piëch gestorben

Früherer VW-Chef Piëch gestorben

Der ehemalige VW-Chef Ferdinand Piëch ist laut übereinstimmenden Medienberichten im Alter von 82 Jahren gestorben. ...

Rosenheim

Ex-Vorstands- und Aufsichtsratschef Bei Vw
Ferdinand Piëch ist tot

Ferdinand Piëch ist tot

Er war einer der großen Wirtschaftslenker in Deutschland, sein Name untrennbar mit Volkswagen verbunden. Nun ist er im Alter von 82 Jahren gestorben.

Ferdinand Piëch ist tot

Berlin (dpa) - Der langjährige VW-Vorstands- und Aufsichtsratschef Ferdinand Piëch ist tot. Piëch starb im Alter ...

Rupert Stadler

Rupert Stadler

Seit einem Jahr ist Rupert Stadler aus der Öffentlichkeit verschwunden. Demnächst könnte dem 56-Jährigen wider ...

Porträt
Rupert Stadler: Der Kämpfer

Rupert Stadler: Der Kämpfer

Rupert Stadler führte Audi zum Erfolg - und in die Krise. Jetzt steht er noch einmal im Rampenlicht.

Stuttgart/Wolfsburg

Autobauer
Als der Riesencoup ins Wasser fiel

Als der  Riesencoup ins Wasser fiel

Vor zehn Jahren war Wiedekings Fahrt auf der Überholspur zu Ende. Sein Coup beschäftigt die Juristen in Stuttgart und Wolfsburg noch heute.

Stuttgart

Autobauer
Maschinenbauer, Machtmensch, Multimillionär

Maschinenbauer, Machtmensch, Multimillionär

Wendelin Wiedeking gilt als der „Retter“ der Marke Porsche. Als er 1992 das Ruder übernahm, lag der renommierte ...

Köln

Geschichte
Bentley baut seit 100 Jahren schnelle Autos

Bentley   baut seit 100 Jahren schnelle Autos

Seit ihrem 50. Thronjubiläum im Jahr 2002 fährt Queen Elizabeth II eine Bentley Staatslimousine. In Le Mans sicherte sich Bentley 2003 mit dem EXP Speed 8 den sechsten Sieg beim 24-Stunden-Rennen.

E-Modelle mit Bodenhaftung
Das sind die Neuheiten vom Genfer Autosalon

Der Genfer Autosalon 2019 zeigt: Die Elektromobilität hat das Zeug zum Massenphänomen. Doch weil Umbrüche nicht plötzlich geschehen, dreht auch die alte PS-Welt bei der Messe in der Schweiz nochmal auf.