• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de

piel,anja

Person
PIEL, ANJA

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Langzeitarbeitslosigkeit
Regierung bereitet Ende von Hartz IV vor

Regierung bereitet Ende von Hartz IV vor

Aus für Hartz IV: Die FDP verspricht einen "einfühlsamen" Umgang mit Langzeitarbeitslosen. Der Arbeitsminister will für sie dauerhafte Jobs. Doch die Gewerkschaften warnen, Betroffenen drohe weiter die Armut.

Altersversorgung
Heil will stabile Renten ohne Kostenschub

Heil will stabile Renten ohne Kostenschub

Steuert Deutschland im Blindflug auf eine Rentenkrise zu? Der Arbeitsminister stemmt sich gegen "Horrorszenarien" - aber bekommt im Bundestag heftig Kontra.

Arbeitsmarkt
Koalition will Schwarzarbeit im Haushalt eindämmen

Koalition will Schwarzarbeit im Haushalt eindämmen

Putzen, Waschen, Bügeln - Hausarbeit ist millionenfach Schwarzarbeit. Mit neuen staatlichen Zuschüssen sollen sich Familien Haushaltshilfen legal leisten können. Aber reichen die Pläne aus?

Altersrente
Gedämpfter Start ins Rentenjahr

Gedämpfter Start ins Rentenjahr

Was bringt das neue Jahr bei der Rente? Zunächst einmal eine Rentenerhöhung, die doch etwas schmaler ausfällt als ursprünglich gedacht. Und viel reformpolitischen Zündstoff.

Soziales
Armuts-Rekord im ersten Corona-Jahr

Armuts-Rekord im ersten Corona-Jahr

Corona macht sich bei vielen auch negativ im Geldbeutel bemerkbar. Doch Kurzarbeitergeld und andere Hilfen wirkten dämpfend auf die Armutsgefährdung. Dennoch schlägt der Paritätische Wohlfahrtsverband Alarm.

Inklusion
Arbeitsmarkt bleibt für Menschen mit Behinderung angespannt

Arbeitsmarkt bleibt für Menschen mit Behinderung angespannt

Die Corona-Krise hat die Zahl der arbeitslosen Menschen mit Behinderung drastisch in die Höhe schnellen lassen. Schnelle Besserung ist nicht in Sicht.

Bundesagentur für Arbeit
Zahl der Arbeitslosen sinkt im November weiter

Zahl der Arbeitslosen sinkt im November weiter

Der deutsche Arbeitsmarkt bleibt im November robust. Doch die vierte Corona-Welle wird nicht ohne Spuren an ihm vorübergehen. Die Bundesagentur geht für 2022 von einer "erhöhten Arbeitslosigkeit" aus.

Arbeitsrecht
Grundsatzurteil erlaubt Urlaubskürzung bei Kurzarbeit Null

Grundsatzurteil erlaubt Urlaubskürzung bei Kurzarbeit Null

Von Lockdown zu Lockdown: Zehntausende Arbeitnehmer wurden und werden in der Corona-Pandemie in Kurzarbeit Null geschickt. Was das für ihren Urlaubsanspruch bedeutet, hat das Bundesarbeitsgericht nun entschieden.

Staatliche Gutscheine
Ampel plant 2000 Euro Bonus für Haushaltshilfe

Ampel plant 2000 Euro Bonus für Haushaltshilfe

Die Ampel-Koalition will Familien, Alleinerziehende und pflegende Angehörige entlasten. Laut Arbeitsminister Heil soll es staatliche Gutscheine für Hilfe im Haushalt geben.

Altersbezüge
Rentenerhöhung fällt im kommenden Jahr weniger stark aus

Rentenerhöhung fällt im kommenden Jahr weniger stark aus

Nach einer coronabedingten Nullrunde sollen die Altersbezüge der Rentner im nächsten Jahr wieder deutlich steigen. Doch die Ampel-Koalition tritt auf die Bremse.

Arbeitsmarkt
Folgen des Fachkräftemangels - DIHK: Problem nimmt zu

Folgen des Fachkräftemangels - DIHK: Problem nimmt zu

Firmen können Aufträge nicht mehr annehmen - oder Beschäftigte müssen mehr arbeiten, damit das noch passieren kann. Das ist eine Auswirkung des zunehmenden Mangels an Fachkräften.

Finanzen
Corona kostet Bundesagentur für Arbeit bisher 52 Milliarden

Corona kostet Bundesagentur für Arbeit bisher 52 Milliarden

Die Folgen der Corona-Pandemie abzufedern, ist teuer. Allein die Bundesagentur für Arbeit musste Milliardensummen auf den Tisch legen. Das Polster aus besseren Zeiten ist längst aufgebraucht.

Ausbildung
Fachkräftemangel: Deutscher Arbeitsmarkt droht auszubluten

Fachkräftemangel: Deutscher Arbeitsmarkt droht auszubluten

Die Angst der Arbeitnehmer um den Job ist der Angst der Unternehmer vor leeren Werkbänken gewichen. Fachkräftemangel ist die große Herausforderung auf dem Arbeitsmarkt.

Arbeitsmarkt
Bundesagentur für Arbeit braucht auch 2022 Geldspritze

Bundesagentur für Arbeit braucht auch 2022 Geldspritze

Die Corona-Pandemie ist für die Bundesagentur für Arbeit sehr teuer. 2020 und 2021 sind fast 26 Milliarden Euro an Rücklage komplett weggeschmolzen. Weitere 24 Milliarden muss der Bund zubuttern.

Altersvorsorge
Nach Rentenplus kommen auch Nullrunden auf Rentner zu

Nach Rentenplus kommen auch Nullrunden auf Rentner zu

Zwei Mal in Folge dürften die Renten in Deutschland kräftig steigen - Arbeitgeber mahnen, die Kosten nicht aus dem Ruder laufen zu lassen. Denn längst zeichnen sich weniger rosige Rentenzeiten ab.

Nach Rentenplus
Rentner müssen sich mittelfristig auf Nullrunden einstellen

Rentner müssen sich mittelfristig auf Nullrunden einstellen

Zwei Mal in Folge dürften die Renten in Deutschland kräftig steigen - Arbeitgeber mahnen, die Kosten nicht aus dem Ruder laufen zu lassen. Denn längst zeichnen sich weniger rosige Rentenzeiten ab.

Erhöhte Lebenserwartung
Ökonomen für höheres Renteneintrittsalter

Ökonomen für höheres Renteneintrittsalter

Was kommt auf die Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer in einer immer älter werdenden Gesellschaft zu? Ökonomen schlagen eine Koppelung des Renteneintrittsalters an die künftige Lebenserwartung vor.

Arbeitsmarkt
Ausbildungskrise trübt Freude über Belebung am Arbeitsmarkt

Ausbildungskrise trübt Freude über Belebung am Arbeitsmarkt

Der deutsche Arbeitsmarkt trotzt weiter der Corona-Pandemie. Es sind sogar so viele Menschen sozialversicherungspflichtig beschäftigt wie noch nie. Doch die Ausbildung junger Menschen bereitet Sorgen - denn Fachkräfte werden dringend gebraucht.

Arbeitnehmerrechte
Gewerkschaften verlangen besseren Schutz von Saisonarbeitern

Gewerkschaften verlangen besseren Schutz von Saisonarbeitern

Trotz Corona haben auch in der abgelaufenen Saison wieder tausende Wanderarbeiter aus Osteuropa die Ernte in Deutschland eingebracht. Um Ausbeutung zu verhindern, haben Gewerkschafter einige Vorschläge.