• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de

polasek,jana milena

Person
POLASEK, JANA MILENA

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Oldenburg

Premiere Von „ellbogen“ Im Staatstheater
Die Opfer werden zu Tätern

Die Opfer werden zu Tätern

Drei Freundinnen und ein Problem: Sie sind Deutschtürkinnen, fühlen sich von unserer Gesellschaft missachtet. Jana Milena Polasek inszenierte das Jugendstück in der Exerzierhalle. Sehenswert, findet NWZ-Kulturchef Reinhard Tschapke.

Oldenburg

Staatstheater
Steter Schutz unterm Schirm der Freunde

Steter Schutz unterm Schirm der Freunde

Kein Bühnenbild, keine Kostüme – trotzdem hat das Stück mächtig Eindruck gemacht. Mädchen einer Oldenburger Schulklasse ...

Oldenburg

Jubiläum Im Staatstheater
„Supergute Tage“ läuft zum 50. Mal in Oldenburg

„Supergute Tage“ läuft zum 50. Mal in Oldenburg

Am 1. Dezember wird im Kleinen Haus des Staatstheaters wieder eine sonderbare Welt erkundet. „Supergute Tage“ steht an. Simon Stephens Erfolgsdrama stellt einen Jungen mit Asperger-Syndrom ins Zentrum. Den spielt wunderbar eine Frau – Franziska Werner.

Oldenburg

„Hiob“ kehrt noch einmal zurück

Für vier Vorstellungen kehrt der große Stoff von Joseph Roths Roman „Hiob“ in der Bühnenfassung der Regisseurin ...

Oldenburg

Premiere „hiob“ In Oldenburg
Immer schön nacherzählt

Immer schön nacherzählt

Das Schauspiel wird im Kleinen Haus des Staatstheaters gezeigt, Regie führte Jana Milena Polasek. Der Abend gleicht phasenweise einer leicht bebilderten Lesung – zu wenig für ein 120- Minuten-Drama.

Oldenburg

Premiere
Gute Nachrichten: Hiob im Staatstheater

Gute Nachrichten:  Hiob im Staatstheater

Joseph Roths Weltbestseller von 1930 behandelt die Auswanderung der osteuropäischen Juden in die USA. Die „Überzeitlichkeit“ des Problems ist bühnenreif.

Hartwig Müller
Theater der Extraklasse

Betrifft: „Wenn man Veränderungen hasst – Premiere: ,Supergute Tage‘ im Staatstheater – Nach dem Roman
von Mark Haddon“, Kultur,
6. Oktober

Oldenburg

Premiere
Wenn man Veränderungen hasst

Wenn man Veränderungen hasst

Das pausenlose 90-Minuten-Stück wurde im Kleinen Haus gezeigt. Für die Regie sorgte Jana Milena Polasek.

Oldenburg

Premiere
Blick durch Lupe zeigt sonderbare Welt

Blick durch Lupe zeigt sonderbare Welt

Im Mittelpunkt steht der 15-jährige Christopher. Er ist Asperger-Autist und versucht, auf skurrile Weise den Mord an einem Pudel aufzuklären.