• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 3 Minuten.

Nach Schwerem Motorradunfall
Straße zwischen Ocholt und Apen voll gesperrt

NWZonline.de

putin,wladimir

Person
PUTIN, WLADIMIR

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Buch erscheint auf Deutsch
Bolton: Trump hat "keine triftigen Gründe" für Truppenabzug

Bolton: Trump hat "keine triftigen Gründe" für Truppenabzug

Keine Strategie, keine Weltanschauung und kein Bewusstsein dafür, was es bedeutet, Präsident der USA zu sein: John Bolton setzt seine Abrechnung mit seinem Ex-Chef Donald Trump nach Erscheinen seines Enthüllungsbuchs fort. Eigene Versäumnisse sieht er offenbar nicht.

Kurz vor der Präsidentenwahl
Belarus ermittelt wegen mutmaßlicher russischer Söldner

Belarus ermittelt wegen mutmaßlicher russischer Söldner

Kurz vor der Präsidentenwahl in Belarus sorgen Festnahmen für Spannungen mit dem Nachbarn Russland. Minsk wirft Moskau vor, sich in den Wahlkampf einzumischen. Der Kreml reagiert prompt.

Plan von US-Präsident Trump
Russland reagiert mit Genugtuung auf US-Truppenabzug

Russland reagiert mit Genugtuung auf US-Truppenabzug

Wer profitiert am meisten vom US-Truppenabzug aus Deutschland? Die Kritiker Trumps sind sich einig, dass derjenige nicht innerhalb der Nato zu finden ist. Sie dürfen sich nun durch eine erste Reaktion aus der östlichen Nachbarschaft des Bündnisses bestätigt fühlen.

Auch am zweiten Tag Schüsse
Waffenruhe in der Ostukraine brüchig

Waffenruhe in der Ostukraine brüchig

Die neue Waffenruhe in der Ostukraine scheint nicht von Dauer zu sein. Kiew wirft den Separatisten mehrere Verstöße vor. Auch dieser Versuch zur Beendigung der seit 2014 andauernden Kämpfe steht auf der Kippe.

Neue Vereinbarung
Ostukraine: Waffenruhe trotz neuer Spannungen in Kraft

Ostukraine: Waffenruhe trotz neuer Spannungen in Kraft

Schon mehr als zwei Dutzend Mal haben die ukrainische Führung und die von Russland unterstützten Separatisten in der Ostukraine eine Waffenruhe vereinbart. Dass sie diesmal hält, ist die wichtigste Voraussetzung für ein neues Gipfeltreffen - in Berlin.

Washington

Porträt Zur Us-Wahl
Donald Trump: Der „America First“-Präsident

Donald Trump: Der „America First“-Präsident

Bei der letzten Präsidentschaftswahl galt Donald Trump als krasser Außenseiter, doch er überraschte erst die Republikaner, dann das ganze Land. Nun setzt der weltweit umstrittene Amtsinhaber alles auf seine Wiederwahl.

Vor neuer Waffenruhe
Ukraine-Konflikt: Putin und Selenskyj sprechen über Lösung

Ukraine-Konflikt: Putin und Selenskyj sprechen über Lösung

Um Mitternacht tritt in der Ostukraine eine neue Waffenruhe in Kraft. Nun haben Russlands Präsident Wladimir Putin und sein ukrainischer Amtskollege Wolodymyr Selenskyj erneut über den Konflikt beraten.

Tag 15 der Proteste
Massendemonstrationen im äußersten Osten Russlands dauern an

Massendemonstrationen im äußersten Osten Russlands dauern an

Im ostrussischen Chabarowsk sind tausende Menschen erneut auf die Straße gegangen, um ihren Unmut über die Verhaftung des Ex-Gouverneurs der Stadt zum Ausdruck zu bringen.

"Besonders brutal"
Wie Russland gegen Andersdenkende vorgeht

Wie Russland gegen Andersdenkende vorgeht

Mord, Spionage und sogar Kindesmissbrauch - Russlands Strafjustiz zieht alle Register, um Andersdenkende zum Schweigen zu bringen. Die Gegner von Kremlchef Wladimir Putin klagen über immer mehr Repressionen. Experten haben dafür eine Erklärung parat.

Analyse
Putin träumt von Potsdam

Putin träumt von  Potsdam

Vor genau 75 Jahren feierte der Sowjetdiktator Josef Stalin als Gastgeber bei der Potsdamer Konferenz den Sieg ...

Straßburg

Porträt
Vom Jusoführer zum Cheflobbyisten

Vom Jusoführer zum  Cheflobbyisten

Schröder hat seine SPD-Karriere klassisch begonnen: Aus dem Arbeiterkind wurde der Ministerpräsident und später der Bundeskanzler.

New York/Damaskus

Syrien-Konflikt
Hungernde als Spielball der Mächte

Hungernde als Spielball der Mächte

2,8 Millionen Menschen sind im Nordwesten Syriens auf Hilfsgüter angewiesen. Mit einem Beschluss des UN-Sicherheitsrats kommen diese jetzt nur noch über einen Grenzübergang ins Land.

Einigung im Sinn Russlands
UN-Sicherheitsrat verlängert Syrienhilfe eingeschränkt

UN-Sicherheitsrat verlängert Syrienhilfe eingeschränkt

2,8 Millionen Menschen sind im Nordwesten Syriens auf Hilfsgüter angewiesen. Mit einem Beschluss des UN-Sicherheitsrats kommen diese jetzt nur noch über einen Grenzübergang ins Land. Weil sie zu wenig zu Essen haben, sollen einige der Notleidenden bereits Gräser kochen.

Nach Festnahme
Zehntausende demonstrieren für russischen Gouverneur Furgal

Zehntausende demonstrieren für russischen Gouverneur Furgal

Chabarowsk (dpa) - Im äußersten Osten Russlands haben nach der Festnahme des Gouverneurs Sergej Furgal Zehntausende ...

Moskau

Putin siegt klar bei Referendum

Kremlchef Wladimir Putin hat bei der Volksabstimmung über Russlands Verfassungsänderung nach dem vorläufigen Endergebnis ...

Moskau

Nwz-Kommentar Zum Referendum In Russland
Präsident mit Zar-Allüren

Präsident mit Zar-Allüren

Präsident Putin verfolgt konsequent seinen Weg in die Autokratie. Dabei spielen ihm die geschwächte Opposition und seine Nationalstolz-Strategie in die Karten, meint NWZ-Chefredakteur Ulrich Schönborn.

"Triumph"
Kremlchef Putin feiert neue Verfassung für Machterhalt

Kremlchef Putin feiert neue Verfassung für Machterhalt

Die umstrittene neue russische Verfassung ist mit mehr als drei Viertel der Stimmen angenommen worden. Kremlchef Wladimir Putin kann mit dem "Sieg und Vertrauensbeweis" gestärkt weiter regieren – womöglich bis 2036. Es regt sich aber auch Kritik.

Weg frei für Putin
Abstimmung über russische Verfassung endet

Abstimmung über russische Verfassung endet

Tagelang stimmten die Russen über die Änderung der Verfassung ab. Nun steht der letzte Tag der Entscheidung an. Mit allen Mitteln versuchen die Behörden, die Menschen inmitten der Corona-Krise noch zur Wahl zu bewegen.

Amtszeit-Verlängerung
Für immer Putin? Russen stimmen über neue Verfassung ab

Für immer Putin? Russen stimmen über neue Verfassung ab

Wladimir Putin sichert sich mit einer umstrittenen Verfassungsänderung die Macht für die Ewigkeit. Eine Volksabstimmung soll die Operation Machterhalt vollenden. Wohl aus Panik, dass das noch schief gehen könnte, stößt der Kreml nun sogar Drohungen aus.