• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de

röntgen,wilhelm conrad

Person
RÖNTGEN, WILHELM CONRAD

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

CT, MRT, Röntgen
Bildgebende Verfahren mit Nutzen und Risiken

Bildgebende Verfahren mit Nutzen und Risiken

Vor rund 125 Jahren entdeckte Wilhelm Conrad Röntgen das erste bildgebende Verfahren. Längst kommt die Medizin nicht mehr ohne sie aus. Ihre Anwendung ist aber oft eine Abwägungsfrage.

Remscheid/Würzburg

Wissenschaft
Strahlen haben ihn berühmt gemacht

Strahlen haben ihn berühmt gemacht

Ein Professor experimentiert in seinem Labor im Dunkeln. Was Wilhelm Conrad Röntgen entdeckt, revolutioniert die moderne Medizin. Heute reicht diese Wirkung bis ins All.

Bremen

St.-Joseph-Stift
Hospital wächst von Anfang an

Hospital wächst von Anfang an

Vor 150 Jahren gründeten Katholiken das St.-Joseph-Stift in Bremen. Von 1878 bis 1880 wurde das Krankenhaus gebaut.

Eschede

Zugunglück Von Eschede
Unfall als Mahnung für mehr Sicherheit

Unfall als Mahnung für mehr Sicherheit

Vor 20 Jahren entgleiste ein ICE in Eschede und prallte mit 200 Stundenkilometern gegen eine Betonbrücke. 101 Menschen starben.

Eschede/Kr. Celle

Ice-Unglück Von 1998 In Eschede
Lebensentwürfe wurden weggefegt – Erinnerungen bleiben

Lebensentwürfe wurden weggefegt – Erinnerungen bleiben

Beim schwersten Zugunglück in der bundesdeutschen Geschichte kamen 101 Menschen ums Leben. Mehr als 100 wurden verletzt. Zum 20. Jahrestag riefen Redner die Schicksale in Erinnerung. Zugleich würdigten sie den Einsatz der Helfer.

"Es waren Fehleinschätzungen"
20 Jahre nach der ICE-Katastrophe: Gedenken in Eschede

20 Jahre nach der ICE-Katastrophe: Gedenken in Eschede

Die ICE-Katastrophe von Eschede kostete 101 Menschen das Leben. Genau 20 Jahre danach gedenken Betroffene des beispiellosen Zugunglücks. Von einer vermeidbaren Katastrophe spricht der Vertreter der Opfer. Und was sagt die Bahn dazu?

Eschede

Mensch als Unfallfaktor Nummer 1

Die ICE-Katastrophe von Eschede mit 101 Toten vor 20 Jahren erschütterte die Bahn als sicheres Verkehrsmittel tief. ...

Drei Physiker ausgezeichnet
Nobelpreis für Beschreibung exotischer Materiezustände

Nobelpreis für Beschreibung exotischer Materiezustände

Materie kann nicht nur gasförmig, flüssig oder fest sein. Es gibt auch exotischere Zustände. Entscheidende Theorien dazu haben drei Physiker entwickelt, die dafür nun den Nobelpreis erhalten.

Stockholm

Auszeichnung
Wenn Materie exotische Zustände annimmt

Wenn Materie exotische Zustände annimmt

Der Nobelpreis für Physik geht in diesem Jahr an die gebürtigen Briten David Thouless, Duncan Haldane und Michael ...

Drei Physiker ausgezeichnet
Nobelpreis für Beschreibung exotischer Materiezustände

Nobelpreis für Beschreibung exotischer Materiezustände

Materie kann nicht nur gasförmig, flüssig oder fest sein. Es gibt auch exotischere Zustände. Entscheidende Theorien dazu haben drei Physiker entwickelt, die dafür nun den Nobelpreis erhalten.

Eschede

Katastrophe
Bahn bittet Opfer um Verzeihung

Bahn bittet Opfer um Verzeihung

Als Ursache des schweren Unfalls gilt ein gebrochener Radreifen. Viele Hinterbliebene schmerzt es, dass die Bahn lange Zeit keine Verantwortung übernehmen wollte.

MANNHEIM

Sprache
Aufnahme von „wulffen“ in Duden fraglich

Aufnahme von „wulffen“ in Duden fraglich

Deutschland „wulfft“ und „guttenbergt“. Unfreiwillig stehen Politiker Pate für immer neue Verben. ...

10. Februar - Manipulation embryonaler menschlicher Stammzellen, Bombenattentat auf Münchner Flughaven, Drahtloser Fernsprechverkehr zwischen Deutschem Reich und USA

10. Februar - Manipulation embryonaler menschlicher Stammzellen, Bombenattentat auf Münchner Flughaven, Drahtloser Fernsprechverkehr zwischen Deutschem Reich und USA

Am 10. Februar, im Jahr 2012 der 41. Tag des Jahres und ein Freitag, gab es im Laufe der Geschichte unter anderem ...

ESCHEDE

TRAGÖDIE
Stilles Gedenken am Tag der Trauer

Stilles Gedenken am Tag der Trauer

HINTERBLIEBENE UND ÜBERLEBENDE KAMEN AN DER STELE MIT DEN NAMEN DER TOTEN ZUSAMMEN. AUCH HELFER NAHMEN AN DER VERANSTALTUNG TEIL.

[VORSPANN]

ICE-KATASTROPHE
Eschede-Opfer klagen Bahn an

Zehn Jahre nach dem schwersten Zugunglück der deutschen Nachkriegsgeschichte haben Hinterbliebene, Helfer und Überlebende ...

ESCHEDE

TRAGÖDIE
Eschede gedenkt der Opfer des ICE-Unglücks

Eschede gedenkt der Opfer des ICE-Unglücks

An diesem Dienstag gedenken Hinterbliebene, Überlebende und Helfer in Eschede des ICE-Unglücks vor zehn Jahren. ...

ESCHEDE

ICE-KATASTROPHE
Bahn arbeitet an Sicherheit

Bahn arbeitet an Sicherheit

GEZIELT VERBESSERT WURDE DIE SUCHE NACH SCHÄDEN AN ZUGRÄDERN. AUCH AUTOMATISIERTE ABLÄUFE WERDEN STETS GEPRÜFT.

ESCHEDE

ICE-KATASTROPHE
Eschede trägt Narben des Schreckens

Eschede trägt Narben des Schreckens

DER 3. JUNI 1998 MARKIERT DAS SCHWERSTE UNGLÜCK EINES HOCHGESCHWINDIGKEITSZUGES. RETTER MÜSSEN TRAUMATISCHE EINDRÜCKE VERKRAFTEN.

ESCHEDE

Stilles Gedenken für Opfer von Eschede

Zum zehnten Jahrestag des ICE-Unglücks von Eschede am 3. Juni wollen die Angehörigen der 101 Opfer ein stilles ...