• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de

röttgen,norbert

Person
RÖTTGEN, NORBERT

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Verschärfung des Konfliktes nicht im Interesse des Westens

Verschärfung des  Konfliktes nicht im  Interesse des Westens

Borkum/Hamburg

Offshore
Erfolgsgeschichte Windkraft auf See

Erfolgsgeschichte Windkraft auf See

Als vor zehn Jahren die ersten Windräder in der Nordsee errichtet wurden, waren viele Experten skeptisch. Heute ist die Offshore-Windenergie technisch und wirtschaftlich viel weiter als damals.

1300 Windräder vor der Küste
Eine Erfolgsgeschichte: Zehn Jahre Windkraft auf See

Eine Erfolgsgeschichte: Zehn Jahre Windkraft auf See

Als vor zehn Jahren die ersten Windräder in der Nordsee errichtet wurden, waren viele Experten skeptisch. Heute ist die Offshore-Windenergie technisch und wirtschaftlich viel weiter als damals. Doch der Erfolg hat seinen Preis, warnen Naturschützer.

Streit in London geht weiter
Brexit aufgeschoben: EU lässt Briten länger bleiben

Brexit aufgeschoben: EU lässt Briten länger bleiben

Die zerstrittenen britischen Politiker bekommen ein halbes Jahr mehr Zeit, einen Brexit-Kompromiss zu schmieden. Ob sie es dieses Mal schaffen? Schon kurz nach dem EU-Sondergipfel gibt es wieder Streit.

Gezerre um Brexit
Regierung: "Konstruktive Gespräche" zwischen May und Corbyn

Regierung: "Konstruktive Gespräche" zwischen May und Corbyn

Premierministerin May und Oppositionschef Corbyn arbeiten nun gemeinsam an einer Lösung im Brexit-Streit. Aus der EU kommen immer mehr skeptische Stimmen zu Mays Bitte um erneute Fristverlängerung.

Berlin

Rüstungsexportstopp
„Germany first“ in der Außenpolitik

„Germany first“ in der Außenpolitik

Die Bundesregierung hat sich vorgenommen, den Multilateralismus gegen nationalistische Tendenzen zu verteidigen. Immer wieder wird sie aber ihren eigenen Ansprüchen nicht gerecht.

May hofft auf Einknicken
EU-Staaten noch uneins über Länge der Brexit-Verschiebung

EU-Staaten noch uneins über Länge der Brexit-Verschiebung

Der EU-Austritt soll verschoben werden - aber für wie lange? Darüber gehen die Meinungen stark auseinander. Die Forderungen nach einem zweiten Brexit-Referendum werden in London und Brüssel wieder lauter.

Zweites Referendum einziger Ausweg aus der Situation

Zweites Referendum  einziger Ausweg  aus der Situation

Kanzlerin Merkel hat Klartext gesprochen

Kanzlerin Merkel  hat Klartext  gesprochen

Berlin und Paris uneins?
Die Gasleitung und ein fehlender Macron

Die Gasleitung und ein fehlender Macron

Die neue Gas-Leitung von Russland nach Europa sorgt für Streit zwischen Deutschland und Frankreich. Und dann meidet Präsident Macron noch eine Topveranstaltung in Deutschland. Was steckt dahinter?

Rede zur Lage der Nation
Trumps Versöhnungsversuch kommt bei Demokraten nicht an

Trumps Versöhnungsversuch kommt bei Demokraten nicht an

In seiner Handlungsfähigkeit eingeschränkt, hat es Donald Trump auf die weichere Art versucht: In seiner Rede zur Lage der Nation unternahm er den Versuch, den Demokraten seine Ziele schmackhaft zu machen - ohne jedoch von seinen umstrittenen Positionen zu weichen.

Dieser Schritt ist schwer zu verstehen

Dieser Schritt  ist schwer  zu verstehen

Politik im Nahen Osten abstimmen

Politik im Nahen Osten abstimmen

Kandidat für Merkel-Nachfolge
Breite Kritik an Spahn-Vorstoß zu UN-Migrationspakt

Breite Kritik an Spahn-Vorstoß zu UN-Migrationspakt

Jens Spahn, Kandidat für den CDU-Vorsitz, will auf dem CDU-Parteitag Anfang Dezember über den UN-Migrationspakt diskutieren. Nicht viele in der Partei sind begeistert. Beifall kommt von der AfD.

Trump ist ständig im Wahlkampfmodus

Trump ist   ständig im  Wahlkampfmodus

Washington

„midterm Elections“ Im Nwz-Liveticker
Trump verliert Mehrheit im Repräsentantenhaus

Trump verliert Mehrheit im Repräsentantenhaus

Donald Trump hat die Kongresswahlen in den USA überstanden – mit nur moderaten Verlusten. Den wichtigen Senat konnten seine Republikaner halten, das Repräsentantenhaus geht an die Demokraten.

Nach Tötung Khashoggis
Kritik an Rüstungsexporten nach Saudi-Arabien

Kritik an Rüstungsexporten nach Saudi-Arabien

In Saudi-Arabien herrscht allein der Monarch, auf Basis des islamischen Rechts. Wahlen und Parteien gibt es nicht. Nun wurde ein bekannter Regimekritiker getötet. Wie reagiert Deutschland, das über die Jahre viele Waffen an den Wüstenstaat verkauft hat?

Ergebnis fällt gemischt aus

Ergebnis fällt gemischt aus

Machtkampf mit May
Gegenwind für Boris Johnson beim Parteitag der Konservativen

Theresa Mays Getreue scharen sich beim Parteitag der britischen Konservativen um die Premierministerin und ihre Brexit-Pläne. Ausgeteilt wird gegen Mays Rivalen Boris Johnson und Brüssel. Manch deutschem und europäischem Politikern geht die EU-Schelte zu weit.