• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de

rübesamen,klaus

Person
RÜBESAMEN, KLAUS

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Stadland

Katzen In Der Wesermarsch
Probleme mit streunenden Stubentigern

Probleme mit streunenden Stubentigern

Der Bürgermeister von Stadland erinnert an die Kastrationspflicht. Immer wieder werden nicht gechippte Katzen aufgegriffen.

Stadland

Personalpolitik In Stadland
Ein Riss, der kaum noch zu kitten ist

Ein Riss, der kaum noch zu kitten ist

Bürgermeister Klaus Rübesamen (SPD) will nicht mehr mit der Gleichstellungsbeauftragten Ilona Fritz zusammenarbeiten. ...

Rodenkircherwurp

Wilde Müllkippe In Stadland
Eine Tonne Hausrat in Graben geworfen

Eine Tonne Hausrat in Graben geworfen

Ein Einzelfall ist die gesetzwidrige Müllentsorgung keineswegs. Sie ist nur ein besonders schlimmes Beispiel.

Stadland

Gleichstellungsbeauftragte
„Unglaublicher und einmaliger Vorgang“

Ein „in der Geschichte der Gemeinde Stadland und der gesamten Wesermarsch einmaliger Vorgang“: So nennt die Grünen-Fraktionschefin ...

Rodenkirchen

Wasserspender In Rodenkirchen
Ein Schluck Frische und Qualität

Ein Schluck Frische und Qualität

Das Getränk kann in drei Varianten gezapft werden: von stillem Wasser bis zum Sprudel. Auch Gäste dürfen sich bedienen.

Reitland

Reitland: Ausbauplan stockt

Die Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Oldenburg lehnt das geplante Siedlungsentwicklungskonzept für Reitland ...

Rodenkirchen

Bürgermeister beantragt Abwahl

Der Antrag auf Abwahl der Gleichstellungsbeauftragten Ilona Fritz steht auf der Tagesordnung der nächsten öffentlichen ...

Rodenkirchen

Bürgermeister für Wertschätzung

Bürgermeister Klaus Rübesamen hat in seiner Ansprache beim Neujahrsempfang der Gemeinde eine „wertschätzendere ...

Stadland

Grundstücke
Bauplätze dringend gesucht

Bauplätze dringend gesucht

Am schnellsten könnte sich jetzt in Schwei etwas tun. Aber auch für Rodenkirchen gibt es Ideen.

Kleinensiel

Touristik In Kleinensiel
Börteboot folgt dem Kurs der Weserfähre

Börteboot folgt dem Kurs der Weserfähre

Das Angebot gilt an acht Tagen in der warmen Jahreszeit. Den ehrenamtlichen Pendeldienst übernehmen Mitglieder des Bremerhavener Vereins Lottjen.

Rodenkirchen

Osterfeuer wieder kleiner?

Bürgermeister Klaus Rübesamen begrüßt die Idee zu einem großen gemeinsamen Osterfeuer in Rodenkirchen. Das sagte ...

Rodenkirchen

Neujahrsempfang In Rodenkirchen
Ein Hoch auf die Menschen des Jahres

Ein Hoch auf die Menschen des Jahres

Die Veranstaltung war sehr gut besucht. Rund 250 Gäste kamen in die Markthalle.

Stadland feiert seine Menschen des Jahres

Stadland feiert seine Menschen des Jahres

Edith Kahnt-Ralle (3. von links) und Mario Glasner (4. von links) sind die Menschen des Jahres in Stadland. Beim ...

Rodenkirchen

Neujahrsempfang
Die ärztliche Versorgung ist in Stadland gesichert

Die ärztliche Versorgung ist in Stadland gesichert

Bürgermeister Klaus Rübesamen (SPD) hat beim Neujahrsempfang der Gemeinde eine positive Bilanz gezogen: Trotz der ...

Rodenkirchen

Edith Kahnt-Ralle Und Mario Glasner
Menschen des Jahres gekürt

Menschen des Jahres gekürt

Die Veranstaltung war sehr gut besucht. Rund 250 Menschen kamen in die Markthalle.

Rodenkirchen

Bürgerverein Strohausen
Ein Haus-Besuch bei Franz Radziwill

Ein Haus-Besuch bei Franz Radziwill

Insgesamt 275 Jahre Bürgerverein Stro-hausen waren bei den Ehrungen während der Jahreshauptversammlung im Restaurant ...

Stadland

Parken In Rodenkirchen
Gebühr nicht ausgeschlossen

Gebühr  nicht ausgeschlossen

Kaum zu glauben, aber wahr: Auch für einen gebührenfreien Parkplatz werden künftig in Rodenkirchen wahrscheinlich Steuern fällig. Grund dafür ist das EU-Recht.

Rodenkirchen

Osterfeuer In Der Wesermarsch
„Tradition ist nicht in Gefahr“

„Tradition ist nicht in Gefahr“

Die Kreisverwaltung will die Kritik nicht auf sich sitzen lassen. Strohausen sei ein besonderer Fall.

Alse

Vorschlag Zum Menschen Des Jahres
Alser Jens Horstmann: „Darin sehe ich keinen Stress“

Alser Jens Horstmann: „Darin sehe ich keinen Stress“

Der 49-Jährige ist Co-Vorsitzender des Bürgervereins Sürwürden/Alse. Er investiert viel Zeit in diese Arbeit.