• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Delmenhorster nach Unfall auf A 29 in Lebensgefahr
+++ Eilmeldung +++

Unfall Bei Großenkneten
Delmenhorster nach Unfall auf A 29 in Lebensgefahr

NWZonline.de

rücker,martin

Person
RÜCKER, MARTIN

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Baby-Nahrung getestet
Verunreinigte Säuglingsmilch: Wie schlimm sind Öl-Spuren?

Verunreinigte Säuglingsmilch: Wie schlimm sind Öl-Spuren?

Dass Mineralöle aus manchen Lebensmittelverpackungen auf Produkte wie Reis oder Haferflocken übergehen können, ist länger bekannt. Verbraucherschützer legen den Finger in die Wunde und haben nun Säuglingsmilch testen lassen.

Ungeklärte Vertriebswege
Keimbelastete Wurst: Ermittlungen gegen Geschäftsführer

Seit knapp einer Woche ist der Fleischhersteller Wilke geschlossen. Doch wie genau dort die Keime in die Wurst gekommen sind, bleibt unklar. Gegen den Geschäftsführer der Firma wird ermittelt.

Korbach/Hannover

Listerien
Wohin wurde die Wilke-Wurst geliefert?

Wohin wurde die  Wilke-Wurst geliefert?

Erst kamen die Lebensmittelkontrolleure, dann die Reporter – jetzt ist es still auf dem Gelände der Wilke Waldecker ...

München/London

Studie
Strategien gegen flüssige Dickmacher

Strategien gegen flüssige Dickmacher

Zuckerhaltige Getränke gelten als wichtiger Faktor für das Übergewicht vieler Menschen. Also was tun, um den Konsum ...

Klarere Nährwert-Kennzeichnung
Zucker in Süßgetränken: Wie kann der Konsum gesenkt werden?

Zucker in Süßgetränken: Wie kann der Konsum gesenkt werden?

Zuckerhaltige Getränke fördern Übergewicht - und sind vermutlich gefährlicher, als Zucker in fester Form. Aber warum? Und was kann und will die Politik dagegen tun?

Berlin

Umstrittenes Video
Darum erntet Ministerin Klöckner Kritik

Darum erntet Ministerin Klöckner Kritik

Ernährungsministerin Julia Klöckner (CDU) steht wegen ihres umstrittenen Videos mit einem Nestlé-Manager in der ...

Streit um Frist
Bessere Information bei Lebensmittelverstößen gefordert

Bessere Information bei Lebensmittelverstößen gefordert

Werden in Restaurants oder Lebensmittelbetrieben Grenzwert-Verstöße und Betrügereien aufgedeckt, müssen die Behörden darüber öffentlich informieren - aber für wie lange? Regierungspläne stoßen auf Protest.

"Steigert die Intelligenz"
Aus für umstrittene Kakao-Werbung von Schulmilch-Lieferanten

Aus für umstrittene Kakao-Werbung von Schulmilch-Lieferanten

Ist gesüßter Kakao ein gesundes Getränk für Schulkinder? Die Verbraucherorganisation sagt "Nein" und bringt den Schulmilch-Lieferanten Landliebe zum Nachgeben.

Berlin

Schule
„Qualitätsvorgaben in Kantinen ignoriert“

Die Verbraucherorganisation Foodwatch hat die Einführung von Pflichtstandards beim Essen in Schulen und Kitas gefordert. ...

Kampf gegen Fettleibigkeit
Foodwatch fordert "Signal" von Verbraucherschutzministern

Foodwatch fordert "Signal" von Verbraucherschutzministern

Viele Deutsche sind zu dick. Einer der Hauptgründe ist eine ungesunde Ernährung. Wie man vor allem Kinder von Dickmacher besser schützen kann, darüber diskutieren die Verbraucherschutzminister.

So süß!
Zucker in Getränken: Genau auf die Inhaltsstoffe achten

Zucker in Getränken: Genau auf die Inhaltsstoffe achten

Cola, Limo, Apfelschorle - all diese Getränke können mit Zucker gesüßt sein. Und das in größeren Mengen, als man denkt. Wer auf Nummer sicher gehen will, trinkt Wasser und Tee. Oder mischt selbst eine Fruchtsaftschorle.

Datenschutz moniert
Foodwatch-Test: Defizite bei Online-Lebensmittel-Händlern

Foodwatch-Test: Defizite bei Online-Lebensmittel-Händlern

Online-Lieferdienste für frische Lebensmittel stecken noch in den Kinderschuhen. Die Verbraucherorganisation Foodwatch sieht aber schon Handlungsbedarf. Vor allem die geltenden Kennzeichnungsvorgaben handhaben die führenden Anbieter ziemlich lax, so die Kritik.

Auch Deutschland stimmt dafür
Herbizid Glyphosat soll noch fünf Jahre zugelassen bleiben

Herbizid Glyphosat soll noch fünf Jahre zugelassen bleiben

Nach monatelangem Hin und Her steht nun fest: Der umstrittene Unkrautvernichter Glyphosat darf auch künftig in Europa verkauft werden. Dass Deutschland das mittrug, entzweit die noch amtierende Koalition.

Verunsicherte Verbraucher
Viel Lärm ums Ei: Vom Umgang mit Lebensmittel-Skandalen

Viel Lärm ums Ei: Vom Umgang mit Lebensmittel-Skandalen

Schon bei Thomas Mann hatte das Frühstücksei hohen Symbolgehalt. Kein Wunder, dass der Fipronil-Skandal tief an der deutschen Seele rührt. Und dann gibt es ein Viertel der Gesellschaft, dem das Ei genauso wurst ist wie jeder andere Lebensmittelskandal. Wie passt das zusammen?

Berlin

Fipronil Im Ei & Pferdefleisch In Der Lasagne
Warum reagieren wir so extrem auf Lebensmittelskandale?

Warum reagieren wir so extrem auf Lebensmittelskandale?

In einem Land, wo sich der Wert einer Suppe noch vor Jahren an der Größe der Fettaugen bemaß, sorgen heute selbst kleinste Verunreinigungen in Lebensmitteln für riesige Skandale. Erleben wir einen Kulturwandel?

Berlin

Foodwatch: Rückrufe oft zu spät

Deutsche Verbraucher werden nach Einschätzung von Foodwatch nicht ausreichend vor gefährlichen und verunreinigten ...

Berlin

Auch Deutsche Höfe Betroffen
Gift-Eier in immer mehr Bundesländern

Gift-Eier in immer mehr Bundesländern

Der Skandal um die verseuchten Eier weitet sich aus. In immer mehr Bundesländern tauchen Eier aus den Niederlanden auf. Aber auch Eier aus deutscher Produktion sind betroffen. Verbraucherschützer kritisieren die Informationspolitik der zuständigen Behörden.

Minister: "Keine Entwarnung"
Gift-Eier in zwölf Bundesländern

Gift-Eier in zwölf Bundesländern

Mit einem Insektizid verseuchte Eier tauchen in immer mehr deutschen Regionen auf - und die Spurensuche läuft. Die Behörden nehmen die Lage ernst, auch wenn sie bisher nicht von akuten Gefahren sprechen.

Kritik von Foodwatch
Coca-Cola will Zuckeranteil verringern

Coca-Cola will Zuckeranteil verringern

Ein hoher Zuckerkonsum kann unter anderem das Risiko für Übergewicht erhöhen. Und das Konsumverhalten der Verbraucher ändert sich. Branchenriesen wie Coca-Cola haben angekündigt zu reagieren. Verbraucherschützern geht das aber nicht weit genug.