• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de

rahn,helmut

Person
RAHN, HELMUT

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Cloppenburg/Münster

Erinnerung
Hamborns Stopper stoppt Scheidt nicht

Hamborns Stopper stoppt Scheidt nicht

Adolf Scheidt blieb auch nach seiner Fußballer-Karriere dem Sport eng verbunden – als Sportlehrer und als Trainer. Außerdem hatte er stets Kontakt zu seinen Fans aus der DDR.

Cloppenburg

Erinnerung
Scheidt schockt „Spinne“ Michallek

Scheidt schockt „Spinne“ Michallek

Von einer kleinen Krise bei Preußen Münster ließ sich Adolf Scheidt nicht beirren. So traf er gegen Dortmund Borussen drei Mal zum 3:1-Erfolg.

Kultclub empfängt Düsseldorf
Rot-Weiss Essen im Pokalfieber: "Hauen noch mal alles raus"

Rot-Weiss Essen im Pokalfieber: "Hauen noch mal alles raus"

RWE ist Kult, hat sich aber vom großen Fußball schon lange entfernt. Nun macht der Club wieder im DFB-Pokal auf sich aufmerksam und will endlich aus der Regionalliga raus.

Cloppenburg

Historie
In Kassel kämpft die B-Elf mit viel Leidenschaft

In Kassel kämpft die B-Elf mit viel Leidenschaft

Als der Schiedsrichter Sparing die Partie zwischen Nationalmannschaft A und Nationalmannschaft B am 23. April 1958 ...

Cloppenburg

Fußball-Historie
Die Stunde der Wahrheit rückt näher

Die Stunde der Wahrheit rückt näher

Für die Nationalspieler des Jahres 1958 gab es eine strenge Kleiderordnung. Der Platzverweis für Adolf Scheidt war noch ein Gesprächsthema für Herberger.

Oldenburg

Autogrammjagd in Meppen
Ihm streichelte Maradona einst das Haar

Ihm streichelte Maradona einst das Haar

1982 traf Rainer Niemann als 13-Jähriger den jetzt verstorbenen Diego Maradona beim Freundschaftsspiel des FC Barcelona in Meppen. In der NWZ entdeckte er nun ein Bild von der Szene – und kann seine Geschichte endlich beweisen.

54er-Kapitän
Fritz Walter zum 100.: Der "Held von Bern" unvergessen

Fritz Walter zum 100.: Der "Held von Bern" unvergessen

In Kaiserlautern ist Fritz Walter begraben. Das Idol von Generationen wird dieser Tage in Memoriam noch einmal ganz groß gefeiert. Der deutsche Fußball verneigt sich vor einem ganz Großen.

Cloppenburg

Historie
Duell mit Keeper Bert Trautmann entfällt

Duell mit Keeper Bert Trautmann entfällt

Bei Preußen Münster drehte Adolf Scheidt so richtig auf. Trotz Unterzahl sorgte er gegen RW Essen mit zwei Treffern für den 3.2-Erfolg.

Cloppenburg

Fußball-Historie
Scheidt und der „Fall Castrop-Rauxel“

Scheidt und der „Fall Castrop-Rauxel“

In der Sommervorbereitung auf die Fußball-Spielzeit 1955/1956 hatte Münsters Neuzugang Adolf Scheidt seine Torgefährlichkeit ...

Cloppenburg

Scheidt: „Ich hielt Horst Szymaniak für den besten Spieler“

Die damalige Oberliga West (1947 - 1963) genießt bis heute einen legendären Ruf unter Fußball-Fans. Aufgrund der ...

Traditionsverein
13 Jahre reichen: Rot-Weiß Essen will unbedingt in 3. Liga

13 Jahre reichen: Rot-Weiß Essen will unbedingt in 3. Liga

Rot-Weiss Essen ist einer von zwölf früheren Fußball-Bundesligisten, der aktuell in der Regionalliga spielt. Und der mit der meisten Tradition. Seit 13 Jahren strebt RWE vergeblich die Rückkehr in die 3. Liga an. Und in Corona-Zeiten wächst der Druck.

Abschied des WM-Helden
Mario Götze verlässt Dortmund - Matthäus empfiehlt Hertha

Mario Götze verlässt Dortmund - Matthäus empfiehlt Hertha

Mario Götze verlässt Borussia Dortmund. Zum zweiten Mal. Doch dieses Mal ist die Zukunft des WM-Helden von 2014 völlig ungewiss. In der Bundesliga dürfte es nur wenige Möglichkeiten geben. Lockt das Ausland?

Köln

Fußball
Ein Moment für die Ewigkeit

Ein Moment für die Ewigkeit

Mario Götze avancierte im Finale gegen Argentinien zum WM-Helden. Doch durch sein Siegtor hat sich für den Dortmunder allerdings viel verändert.

Ausstellung in Dortmund
Weltmeister Eckel über Herberger: "Vater-Sohn-Verhältnis"

Weltmeister Eckel über Herberger: "Vater-Sohn-Verhältnis"

Die Herberger-Forschung ist um ein Kapitel reicher. In den kommenden Monaten sind einige Briefe des Weltmeister-Trainers von 1954 im Deutschen Fußballmuseum zu sehen. Zur Eröffnung der Ausstellung verriet ein prominenter Gast Details.

Deutsches Fußballmuseum
"Lieber Horst Eckel!": Herbergers Post an seine Weltmeister

"Lieber Horst Eckel!": Herbergers Post an seine Weltmeister

Mit dem Gewinn der Weltmeisterschaft 1954 ging Bundestrainer Sepp Herberger in die deutsche Geschichte ein. Die Karrieren seiner Nationalspieler begleitete er mit Briefen. Eine Ausstellung zeigt nun erstmals die teils erstaunliche Post an Fritz Walter und Co.

Bremen

Mein Werder
Bode über DFB-Präsidentenamt: „Lichtjahre davon entfernt“

Bode über DFB-Präsidentenamt: „Lichtjahre davon entfernt“

Beim „Salon im Volkshaus“ philosophierte Werders Aufsichtsratsvorsitzender Marco Bode über Glaube, Fußball und den kuriosen Fall des DFB und seines Präsidentenamtes.

Zugespitzt

Die Protagonisten der ersten deutschen WM-Triumphe trugen noch Spitznamen mit Wumms.

DFB-Start
Auftakt als Gradmesser: Bei klaren Siegen ging es immer weit

Auftakt als Gradmesser: Bei klaren Siegen ging es immer weit

Von ihren 18 Auftaktspielen bei Fußball-Weltmeisterschaften hat die deutsche Nationalmannschaft immerhin 13 gewonnen. Gelang im ersten Spiel ein deutlicher Sieg, ging es im Turnier immer weit.

Moskau

Rückblick
Als Weltmeister ging es immer schief

Als Weltmeister ging es immer schief

Vier Jahre nach dem Titelgewinn in Brasilien will die DFB-Elf in Russland den Triumph wiederholen. Ein Blick in die WM-Historie macht allerdings wenig Mut.