• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de

reckermann,lars

Nwz Pro Und Kontra Zur Bayern-Wahl
Schwarz/Grün für Bayern?

Schwarz/Grün für Bayern?

Was soll es in München werden? Vielleicht Schwarz/Grün? Sollen CSU und die Ökopartei ein Bündnis eingehen? Ja, sagt NWZ-Chefredakteur Lars Reckermann. NWZ-Nachrichtenchef Alexander Will widerspricht.

Franz Tallowitz
Baukindergeld wird Problem nicht lösen

Betrifft: „Wohngipfel ist Sozialkosmetik – Wo soll all der bezahlbare Wohnraum eigentlich herkommen?“, Analyse von Lars Reckermann, Meinung, 24. September

Oldenburg

Käffchen?! Der Video-Wochenrückblick
Die neuesten Trends auf dem Kramermarkt

Die neuesten Trends auf dem Kramermarkt

Redakteur Patrick Buck ist ein wahrer Experte für das Oldenburger Volksfest. Der Familienvater spricht mit Chefredakteur Lars Reckermann über Trends und Klassiker.

Oldenburg

Nwz-Kommentar Zur Deutschen Einheit
Lieber Marcel,...

Lieber Marcel,...

Am Mittwoch feiert Deutschland den Tag der Deutschen Einheit. NWZ-Chefredakteur Lars Reckermann hat einen speziellen Blick auf diesen Feiertag.

Kommentar

Tag der Deutschen Einheit
Lieber Marcel ...
von Lars Reckermann

Ich hatte kürzlich ein Gespräch mit einer Leserin, die sich beschwerte, dass wir so viele schlechte Nachrichten ...

Dötlingen/Wildeshausen

Unterwegs zum Landfrauentag

Der Landfrauenverein Wildeshausen/Dötlingen nimmt am Dienstag, 23. Oktober, am Landfrauentag in den Weser-Ems-Hallen ...

Hannover/Oldenburg

Kritischer Fragesteller wechselt in den Ruhestand

Kritischer Fragesteller wechselt in den Ruhestand

Wechsel im Redaktionsbüro Hannover: Der langjährige Landeskorrespondent der ...

Oldenburg

Analyse Vom Nwz-Chefredakteur
Wohngipfel ist Sozialkosmetik

Wohngipfel ist Sozialkosmetik

Es ist eine der wichtigsten Fragen unserer Zeit – bezahlbarer Wohnraum. Doch wo soll der eigentlich herkommen? NWZ-Chefredakteur Lars Reckermann analysiert die Pläne der Bundesregierung – und sieht noch etliche Baustellen.

„Fall Maaßen zerstört Vertrauen in die Politik“

„Fall Maaßen zerstört Vertrauen in die Politik“

Rostrup

Sommerbiathlon In Rostrup
Einsatz mit viel Herzklopfen

Einsatz mit viel Herzklopfen

Es war anstrengender als gedacht – dafür hat sich das Team der NWZ aber gut geschlagen. Es galt, zwischen den Laufrunden Ruhe zu bewahren und mit dem Luftgewehr zu treffen.

Bremen/Oldenburg

“hackaton“ In Bremen
So schnell können Ideen an den Start gehen

So schnell können Ideen an den Start gehen

Eine Geschäftsidee, drei Tage Zeit sie zu entwickeln, dann Profis von der Idee überzeugen und im Idealfall die Idee auf den Markt bringen: Was auf den ersten Blick so gar nichts mit „Deutscher Gründlichkeit“ zu tun scheinen hat, nennt sich „Hackathon“. Am Wochenende gab es ihn in Bremen, auch mit Oldenburger Besetzung.

Oldenburg

Hackathon In Der Überseestadt Bremen
So schnell kann eine Idee an den Markt gehen

So schnell kann eine Idee an den Markt gehen

Gemeinsam mit IT, Medienschaffenden, Studenten und kreativen Neugierigen wurden in gerade einmal 72 Stunden innovative Geschäftsideen geplant, entwickelt und vorgestellt. Ein Team aus Oldenburg und Bremen überzeugte mit der digitalen Plattform „Advertizer“.

Prof. Dr. Jürgen Ziechmann, Herbert Kessen
Kontroverse um Organspende

Betrifft: „Leben retten“, Kommentar von Lars Reckermann zur Debatte um neue Regeln für die Organspende, Meinung, 4. September

Oldenburg

Video-Wochenrückblick „käffchen?!“
Wie gehen Redaktionen mit Leserzuschriften um?

Wie gehen Redaktionen mit Leserzuschriften um?

Nach seinem Essay „Willkommen in Absurdistan“ bekam unser Redakteur Dr. Alexander Will reichlich Post – positive wie negative. Doch wie gehen Redaktionen und Redakteure mit Leserzuschriften und Kritik um? Dazu befragt ihn NWZ-Chefredakteur Lars Reckermann.

Video

Käffchen?! - Der Wochenrückblick der NWZ-Redaktion (37.KW)

Käffchen?! - Der Wochenrückblick der NWZ-Redaktion (37.KW) 12:42

Freitag, 14. September 2018: Was war los in dieser Woche? In unserem Format „Käffchen?!“, plaudern NWZ-Redakteure über die Themen der Woche, die eigenen ...

Thomas Kaiser, Dr. Hermann Bergmann, Enno Folkerts
Große Diskussion zum Thema Rente

Betrifft: „So nicht“, Kommentar von Lars Reckermann zu Olaf Scholz’ Rentenplan, Meinung, 21. August, sowie „Basar“, Kommentar von Thomas Haselier zum Rentenpaket, Meinung, 30. August, und weitere Berichte

Oldenburg

„durchblick“ An Regionalen Schulen
Thema Abgas-Skandal fasziniert Schülerin

Thema Abgas-Skandal  fasziniert Schülerin

Der 1. Preis beim Projekt „Durchblick“ von NWZ, LzO und Institut Izop ging in diesem Jahr an die Schülerin Pia Mählmeyer vom Alten Gymnasium in Oldenburg. Den 2. Preis bekam Johanna Raabe, den 3. Preis Amely Hesse (beide vom Gymnasium Cäcilienschule Oldenburg). Um was geht es bei Durchblick?

Nwz Pro Und Contra Zur Organspende
Zwang oder Nächstenliebe?

Zwang oder Nächstenliebe?

Um die Zahl der Organspenden in Deutschland wieder zu erhöhen, fordert Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) einen Systemwechsel. Künftig solle jeder Bürger automatisch Spender sein, so lange er oder die Angehörigen nicht ausdrücklich widersprechen. Die NWZ-Redakteure Lars Reckermann und Karsten Krogmann sehen diese Pläne ganz unterschiedlich. 

Oldenburg

Nwz-Wochenrückblick Im Video
Auf ein Käffchen mit Chefreporter Krogmann

Auf ein Käffchen mit Chefreporter Krogmann

Was war los in dieser Woche? In unserem Format „Käffchen?!“ plaudert Chefredakteur Lars Reckermann mit Chefreporter Karsten Krogmann über den offenen Brief der Mitarbeiter des Klinikums Oldenburg.