• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 26 Minuten.

Carl Wilhelm Meyer in Oldenburg
Traditionsunternehmen CWM beantragt Insolvenz

NWZonline.de

reents,christoph

Person
REENTS, CHRISTOPH

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Wardenburg

Letzte Ratssitzung in Wardenburg
Harmonisches Ende von fünf Jahren Arbeit

Harmonisches Ende von fünf Jahren Arbeit

Abschiedsstimmung in Wardenburg: Der Rat ist zu seiner 26. und letzten Sitzung zusammengekommen. Es gab viel Dank und nette Worte – aber auch Beschlüsse sind gefasst worden.

Wardenburg

Ausschuss für Jugend und Soziales in Wardenburg
Hundefreilauffläche und Nachweis-Card im Blickpunkt

Hundefreilauffläche und Nachweis-Card im Blickpunkt

Zum letzten Mal hat Gunda Döbken am Mittwoch durch eine Ausschusssitzung in Wardenburg geführt – sie beendet ihre politische Karriere. Doch vor dem Abschied hat es einige Themen gegeben.

Südmoslesfehn/Nordmoslesfehn

B 401 zwischen Nord- und Südmoslesfehn
Gründung der Arbeitsgemeinschaft Lärmschutz

Gründung der Arbeitsgemeinschaft Lärmschutz

Auf Bundesstraße 401 im Teilbereich zwischen Nord- und Südmoslesfehn hat vor allem der Schwerlastverkehr stark zugenommen. Für mehr Lärmschutz hat sich jetzt eine Arbeitsgemeinschaft gegründet.

Gemeinderatswahlen in Wardenburg
Wenig überraschendes Ergebnis

Wenig überraschendes Ergebnis

Wenig überraschend ist das Ergebnis der Gemeinderatswahl in Wardenburg – und es zeigt: Der Bundestrend schlägt sich nicht unbedingt auf kommunale Ebene nieder, meint NWZ-Redakteur Jan-Michael Heimann.

Wardenburg

Gemeinderatswahlen in Wardenburg
CDU bleibt stärkste Kraft

CDU bleibt stärkste Kraft

Ein langer Abend liegt hinter den Wahlhelfern in der Gemeinde Wardenburg. Um 0.30 Uhr ist das letzte Ergebnis gekommen – insgesamt bleibt die CDU stärkste Kraft, deutlich zugelegt haben die Grünen.

Achternmeer

25 Jahre Korsorsbarger Speeldeel in Achternmeer
Gelungene Premiere auf Freilichtbühne

Gelungene Premiere auf Freilichtbühne

Gelungene Premiere der Korsorsbarger Speeldeel für ihre bis Sonntag andauernden Theatertage in Achternmeer: Bei bestem Spätsommerwetter führte sie die plattdeutsche Komödie „Laat de Sau rut!“ auf.

Wardenburg/Hundsmühlen

Freiwilliges Soziales Jahr in Wardenburg
Kirchliche und politische Gemeinde kooperieren

Kirchliche und politische Gemeinde kooperieren

Seit zehn Jahren finanzieren kirchliche und politische Gemeinde jährlich eine Stelle im Freiwilligen Sozialen Jahr. In den kommenden zwölf Monaten ist diese mit dem Wardenburger Niklas Adams besetzt.

Wardenburg

Busverkehr zwischen Wardenburg und Oldenburg
Keine Ausreden mehr für ÖPNV-Muffel

Keine Ausreden mehr für ÖPNV-Muffel

In den vergangenen Jahren wurde der Busverkehr zwischen Wardenburg und Oldenburg immer attraktiver. Die Pandemie hat jedoch viele Nutzer verunsichert. Alle Kooperationspartner werben erneut.

Wardenburg

Gemeinde Wardenburg zeichnet Partnerbetriebe aus
Engagement für die Zukunft

Engagement für die Zukunft

Seit 2011 werden in Wardenburg Partnerbetriebe der Gemeinde ausgezeichnet. In diesem Jahr wurden Firmen geehrt, die sich besonders für Auszubildende engagieren.

Tungeln

Wechsel nach 36 Jahren
Neue Kita-Leitung in Tungeln startet

Neue Kita-Leitung in Tungeln startet

36 Jahre lang hat Beate von Lienen die Kita in Tungeln geführt. Nun ist sie im Ruhestand – und ihre langjährige Vertreterin übernimmt den Posten. Es gibt auch einen neuen Stellvertreter.

Hundsmühlen

Spatenstich für Kletterturm
Alpenverein will in Hundsmühlen hoch hinaus

Alpenverein will in Hundsmühlen hoch hinaus

Es ist ein einzigartiges Projekt: Der Deutsche Alpenvereins baut im Landkreis Oldenburg einen 16 Meter hohen Outdoor-Kletterturm mit 26 Routen.

Wardenburg

Kommunalwahl in Wardenburg
FWG fordert größtmögliche Transparenz

FWG fordert größtmögliche Transparenz

Die Namen aller Kandidaten zur Wardenburger Gemeinderatswahl sollten in der NWZ öffentlich gemacht werden. Das fordert die Freie Wählergemeinschaft. Der Verweis aufs Amtsblatt ist ihr zu wenig.

Wardenburg

Netzwerk-Treffen in Wardenburg
Auszubildende tauschen sich aus

Auszubildende tauschen sich aus

Auszubildende in Wardenburg hatten gleich zum Start in den neuen Beruf die Möglichkeit, neue Kollegen kennenzulernen. Bei einem Azubi-Grillen soll es die Möglichkeit bald noch einmal geben.

Wardenburg

Deutlich weniger Stunden bei mehr Einsätzen
Feuerwehr Wardenburg stellt Statistik vor

Feuerwehr Wardenburg stellt Statistik vor

Mehr Einsätze, weniger Stunden: Das ist die Bilanz der Freiwilligen Feuerwehr Wardenburg für 2020. Der Grund ist klar: Die Corona-Pandemie machte Übungen fast unmöglich.

Wardenburg

ÖPNV in der Gemeinde Wardenburg
Erste Erdarbeiten für zentrale Haltestelle

Erste Erdarbeiten für zentrale Haltestelle

Im Februar wurde die ehemalige Obdachlosenunterkunft an der Ecke Oldenburger Straße/Reiherweg in Wardenburg abgerissen. Nun haben dort die Arbeiten an der Zentralen Umsteigehaltestelle begonnen.

Wardenburg

Ausbildung bei der Gemeinde Wardenburg
Neue Auszubildende im Rathaus

Neue Auszubildende im Rathaus

Auf erfolgreiche Prüflinge und eine neue Auszubildende kann die Gemeinde Wardenburg verweisen. Allerding blieb eine Ausbildungsstelle mangels Bewerbungen bislang unbesetzt.

Tungeln

Abschied nach 36 Jahren
Berührender Abschied von der Tungelner Kita-Leiterin

Berührender Abschied von der Tungelner Kita-Leiterin

Nach 36 Jahren ist Beate von Lienen als Kita-Leiterin in Tungeln verabschiedet worden. Kinder, Eltern und Verantwortliche haben ihr gedankt. Ihre Nachfolgerin steht bereits fest.

Wardenburgs Bürgermeister im Interview
Reents hofft auf Ende der Maßnahmen für Kinder und Jugendliche

Reents hofft auf Ende der Maßnahmen für Kinder und Jugendliche

Im Interview spricht Wardenburgs Bürgermeister unter anderem über die Coronakrise in der Gemeinde und macht deutlich, dass er die Maßnahmen für Kinder und Jugendliche unverhältnismäßig findet.

Wardenburg

Debatte in Wardenburg
Nazi-Vergangenheit von Namensgebern: Straßennamen auf dem Prüfstand

Nazi-Vergangenheit von Namensgebern: Straßennamen auf dem Prüfstand

Die Gemeinde Wardenburg macht ernst: Sämtliche Straßennamen sollen überprüft werden. Es geht unter anderem darum, mögliche Nazi-Vergangenheiten der Namensgeber aufzuarbeiten.