• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de

ross,wilbur

Person
ROSS, WILBUR

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Verhandlungen gehen weiter
USA: Es gibt keine Fristen im Handelsstreit mit der EU

USA: Es gibt keine Fristen im Handelsstreit mit der EU

Die USA geben sich in Davos zuversichtlich bei den weiteren Verhandlungen im Handelsstreit mit der EU. Zölle vor allem auf US-Autoimporte aus der EU bleiben aber eine Option.

Brüssel

Mobilität
Können Europas Autobauer endlich aufatmen?

Positive Signale aus Washington sind so selten, dass die europäischen Autohersteller diesen Satz von US-Handelsminister ...

Indien noch nicht dabei
15 Länder einigen sich auf großen Freihandelspakt für Asien

15 Länder einigen sich auf großen Freihandelspakt für Asien

Die geplante Freihandelszone für Asien und den Pazifikraum könnte ein Drittel des Welthandels beinhalten. Fast alle verhandelnden Länder haben sich verständigt. Nur Indien möchte weiterverhandeln.

Washington

US-Minister: Strafzölle auf EU-Autos vermeidbar

US-Handelsminister Wilbur Ross hat Strafzölle auf Autoimporte aus Europa und Asien als vermeidbar bezeichnet. Sowohl ...

US-Handelsminister Ross
Strafzölle auf EU-Autoimporte wohl vermeidbar

Strafzölle auf EU-Autoimporte wohl vermeidbar

Washington (dpa) - US-Handelsminister Wilbur Ross hat Strafzölle auf Autoimporte aus Europa und Asien als vermeidbar ...

Peking kündigt Widerstand an
USA setzen 28 chinesische Unternehmen auf schwarze Liste

USA setzen 28 chinesische Unternehmen auf schwarze Liste

Diesen Donnerstag beginnt eine neue Verhandlungsrunde im Handelskrieg zwischen den USA und China. Kurz vorher verhängt Washington Strafmaßnahmen gegen chinesische Firmen - was die chinesische Führung ärgert.

Gnadenfrist
Huawei bekommt weitere drei Monate Aufschub bei US-Blockade

Huawei bekommt weitere drei Monate Aufschub bei US-Blockade

Die US-Regierung gibt Huawei weitere drei Monate Aufschub bei der Android-Blockade. In 90 Tagen steht jedoch die nächste Entscheidung an.

Aufschub bei US-Blockade
Google darf Huawei-Smartphones länger mit Updates versorgen

Google darf Huawei-Smartphones länger mit Updates versorgen

Die US-Regierung gibt Huawei weitere drei Monate Aufschub bei der Android-Blockade - macht zugleich aber deutlich, dass es nur eine Gnadenfrist ist. Was bedeutet das für Verbraucher?

Börsen sacken ab
USA sehen keine Einigung im Handelskrieg mit China

USA sehen keine Einigung im Handelskrieg mit China

Die Atempause im Handelskonflikt der beiden größten Volkswirtschaften währte nur kurz. In Washington heißt die Verhandlungsstrategie wieder: alles oder nichts. Eine Entwarnung ist nicht in Sicht.

Bei Wahlkampfveranstaltung
Trump wiegelt Anhänger gegen muslimische Abgeordnete auf

Trump wiegelt Anhänger gegen muslimische Abgeordnete auf

US-Präsident Donald Trump scheinen die jüngsten Rassismus-Vorwürfe nicht zu beeindrucken. Vor Anhängern attackierte er die demokratische Kongressabgeordnete Ilham Omar erneut mit scharfen Worten - und stachelte die Menge an.

Streit mit den USA
Altmaier: Zollabkommen bis Ende des Jahres möglich

Altmaier: Zollabkommen bis Ende des Jahres möglich

Wie ein Damoklesschwert hängt die Drohung mit höheren US-Zöllen über der deutschen Autobranche. US-Präsident Donald Trump zeigt im Handelskonflikt bisher wenig Entgegenkommen. In dieser Lage besucht der Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier Washington.

Wachstum in Europa bedroht
USA und China reden wieder miteinander: Hoffnung für Huawei?

USA und China reden wieder miteinander: Hoffnung für Huawei?

USA, China, Brexit und der Nahe Osten: Internationale Konflikte belasten zunehmend die Wirtschaft in Europa. Vor allem die USA und China kommen nur langsam wieder ins Gespräch. Die EU-Kommission warnt.

Erwartungen sind gedämpft
Trump kündigt größeres Treffen mit Xi bei G20-Gipfel an

Trump kündigt größeres Treffen mit Xi bei G20-Gipfel an

Die beiden größten Volkswirtschaften der Welt China und die USA sind seit Monaten in einen erbitterten Handelskonflikt verstrickt. Nur eine baldige Einigung kann eine große Gefahr für den global Wohlstand abwenden.

Handelsstreit
US-Handelsminister dämpft Erwartungen an Trump-Xi-Treffen

US-Handelsminister dämpft Erwartungen an Trump-Xi-Treffen

Washington (dpa) - US-Handelsminister Wilbur Ross hat Hoffnungen auf ein schnelles Ende der Handelsauseinandersetzung ...

Handelsstreit kühlt sich ab
Trump lässt bei Zöllen locker - wettert aber gegen die EU

Trump lässt bei Zöllen locker - wettert aber gegen die EU

Vor einem Jahr schockt Trump die Welt mit Sonderzöllen auf Stahl und Aluminium. Nun schafft er erstmals selbst auferlegte Handelsschranken wieder ab. Auch die deutschen Autobauer können vorerst aufatmen - aber der US-Präsident setzt schon zur nächsten Schimpftirade an.

Aggressive Handelspolitik
Donald Trumps Problem mit den Autozöllen

Donald Trumps Problem mit den Autozöllen

In eine Weltwirtschaft, in der alles mit allem verbandelt ist, will "America First" nicht so recht passen. Donald Trumps aggressive Handelspolitik scheint an ihre Grenzen zu stoßen. Das zeigen auch Strafzölle auf Autos - über die nun später entschieden werden soll.

Sechs Monate Aufschub
Trump verschiebt Entscheidung über Autozölle

Trump verschiebt Entscheidung über Autozölle

Die Autobauer in Deutschland und Japan können vorerst aufatmen. US-Präsident Trump lässt sich ein halbes Jahr mehr Zeit, um über Autozölle zu entscheiden. Und auch in einem anderen Handelsstreit gibt es Entspannung.

Zollentscheidung bis Samstag
Handelswelt wartet auf Trump

Handelswelt wartet auf Trump

Kommen neue Autozölle für Importe in die USA? Und wenn ja, für wen? In Europa und aller Welt schauen Politik und Wirtschaft gespannt nach Washington. Bis Samstag gibt es Neuigkeiten. Wahrscheinlichste Variante: Die Hängepartie geht weiter.

Weltraum-Bergbau
USA und Luxemburg wollen im All verdienen

USA und Luxemburg wollen im All verdienen

Wenn US-Handelsminister Wilbur Ross mit Luxemburg ein Weltraumabkommen unterzeichnet, hat es nichts mit Science Fiction zu tun. Sondern mit Geld. Er redet von Billionen US-Dollar.