• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de

salman,könig

Person
SALMAN, KÖNIG

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Kampf um Aden
Separatisten besetzen Lager in jemenitischer Hafenstadt Aden

Separatisten besetzen Lager in jemenitischer Hafenstadt Aden

Der Kampf gegen die Huthi-Rebellen im Jemen tobt seit Jahren. Dieser gemeinsame Feind scheint das Zweckbündnis von Regierung und Separatisten aber nicht mehr zu tragen. Experten sehen einen "Bürgerkrieg innerhalb des Bürgerkriegs" heraufziehen.

Pflicht für Gläubige
Zwei Millionen Muslime auf Hadsch-Wallfahrt

Zwei Millionen Muslime auf Hadsch-Wallfahrt

Die Pilgerfahrt nach Mekka ist eine Herausforderung für Wallfahrer und Organisatoren. Millionen Menschen folgen genau festgelegten Ritualen. Hinzu kommen Sommertemperaturen von bis zu 40 Grad.

Riad gewährt neue Rechte
Saudi-Arabien: Frauen sollen ohne Erlaubnis reisen dürfen

Saudi-Arabien: Frauen sollen ohne Erlaubnis reisen dürfen

Das islamisch-konservative Saudi-Arabien öffnet seine Gesellschaft. Die junge Generation bejubelt deswegen Kronprinz Mohammed bin Salman. Doch über den neuen Freiheiten hängt ein dunkler Schatten.

Krise am Persischen Golf
USA wollen Anti-Iran-Bündnis schmieden

USA wollen Anti-Iran-Bündnis schmieden

Im Iran-Konflikt ziehen die USA die Daumenschrauben weiter an: Präsident Trump verfügt weitere Sanktionen gegen Teheran, während US-Außenminister Pompeo für eine globale Allianz gegen die Führung in Teheran wirbt. Findet sich eine neue "Koalition der Willigen"?

Washington

Golf Von Oman
USA sehen Iran verantwortlich für Angriffe auf Öltanker

USA sehen Iran verantwortlich für Angriffe auf Öltanker

Seit Wochen wachsen die Spannungen zwischen Saudi-Arabien und dem Iran. Jetzt kommen in der Region zum zweiten Mal innerhalb nur eines Monats Handelsschiffe zu Schaden. Wieder sind die Umstände nebulös.

Schiffe in Flammen
Mutmaßliche Angriffe auf Tanker heizen Konflikt am Golf an

Mutmaßliche Angriffe auf Tanker heizen Konflikt am Golf an

Seit Wochen wachsen die Spannungen zwischen Saudi-Arabien und dem Iran. Jetzt kommen in der Region zum zweiten Mal innerhalb nur eines Monats Handelsschiffe zu Schaden. Wieder sind die Umstände nebulös.

Mekka/Riad/Teheran

Golf-Krise
Scharfe Worte im Nahen Osten

Nach den arabischen Anti-Iran-Gipfeln in der saudischen Stadt Mekka wachsen die Spannungen im Nahen Osten weiter. ...

Arabische Staaten warnen
IAEA-Bericht: Iran hält Atom-Vorgaben ein

IAEA-Bericht: Iran hält Atom-Vorgaben ein

Der Iran nutzt den Al-Kuds-Tag, um wieder Stimmung gegen Israel zu machen. Präsident Ruhani arbeitet sich diesmal vor allem am US-Friedensplan für den Nahostkonflikt ab. Gute Nachrichten gibt es dann am Nachmittag aus Wien - doch aus Mekka kommen ernste Signale.

Konflikt USA-Iran
Teheran sieht japanische Vermittlung als "Wendepunkt"

Teheran sieht japanische Vermittlung als "Wendepunkt"

In den vergangenen Monaten haben sich die Spannungen zwischen den USA und dem Iran zugespitzt. Nun könnte ein Vermittlungsversuch des japanischen Ministerpräsidenten Bewegung in den Konflikt bringen.

Rhetorik oder neue Eskalation?
Trump droht dem Iran mit Vernichtung

Trump droht dem Iran mit Vernichtung

Die Sorge ist groß, dass der Streit zwischen den USA und dem Iran weiter eskaliert. US-Präsident Trump droht dem Iran die Vernichtung an, sollte es zu einem Angriff Teherans kommen. Hinter den Kulissen soll Trump aber andere Töne angeschlagen haben.

Spannungen am Golf
Saudischer König ruft zu Krisengesprächen Ende Mai auf

Saudischer König ruft zu Krisengesprächen Ende Mai auf

Das Säbelrasseln scheint etwas leiser zu werden, aber entschärft ist die Lage am Golf noch längst nicht. Nun will Saudi-Arabien am großen Tisch diskutieren. Aber ohne den Erzfeind.

Teure Häuser und viel Geld
Bericht: Saudische Führung entschädigt Khashoggis Kinder

Bericht: Saudische Führung entschädigt Khashoggis Kinder

Washington (dpa) - Die Kinder des ermordeten Journalisten Jamal Khashoggi haben nach einem Bericht der "Washington ...

Von Israel annektiertes Gebiet
Arabischer Gipfel weist Trumps Golan-Entscheidung zurück

Arabischer Gipfel weist Trumps Golan-Entscheidung zurück

Tunis (dpa) - Die arabischen Staats- und Regierungschefs haben die US-Anerkennung der Golan-Höhen als Staatsgebiet ...

Gnade für Riad
Trumps Unterstützung für den Kronprinzen

Trumps Unterstützung für den Kronprinzen

Wusste der saudische Kronprinz vom Mord am Journalisten Khashoggi? Vielleicht ja, vielleicht nein, meint US-Präsident Trump. Für ihn spielt das auch kaum eine Rolle. Ihm geht es um etwas anderes.

Loyalität trotz Khashoggi-Mord
Proteste im Kongress gegen Trumps Kuschelkurs mit Riad

Proteste im Kongress gegen Trumps Kuschelkurs mit Riad

US-Präsident Trump will die saudische Führung nicht für den Mord am Journalisten Khashoggi bestrafen. Im Kongress verstummen die Rufe nach Sanktionen aber nicht. Selbst Senatoren von Trumps Partei halten es für falsch, Waffengeschäfte über Menschenrechte zu stellen.

Nach Tötung von Kashoggi
Einreiseverbote und Rüstungsstopp: Saudis sanktioniert

Einreiseverbote und Rüstungsstopp: Saudis sanktioniert

Die Ermittlungen im Fall Khashoggi laufen noch. Trotzdem prescht die Bundesregierung mit Strafmaßnahmen gegen Saudi-Arabien vor. Wie viele Europäer ihr folgen werden, ist unklar. Eine der deutschen Sanktionen ist in der EU besonders umstritten.

Hoffen auf Frieden
Jemen: Konfliktparteien setzen auf Entspannung

Jemen: Konfliktparteien setzen auf Entspannung

Tausende Menschen starben in Jemens Bürgerkrieg, Millionen Hungern infolge der größten humanitären Krise der Gegenwart. Nun deutet sich ein möglicher Wendepunkt an. Doch die Menschen im bitterarmen Land bleiben skeptisch.

Druck auf Saudi-Arabien
Erdogan: Aufnahmen zu Khashoggis Tod wurden weitergegeben

Erdogan: Aufnahmen zu Khashoggis Tod wurden weitergegeben

Wie starb der saudische Journalist Jamal Khashoggi? Für Beobachter ist klar, dass die Türkei schon seit Wochen genau weiß, was im Konsulat in Istanbul passiert ist. Ankara gab offenbar brisante Aufnahmen an westliche Regierungen weiter.

Söhne wollen Leichnam sehen
Saudis versprechen im Fall Khashoggi Aufklärung

Saudis versprechen im Fall Khashoggi Aufklärung

In Genf muss sich Saudi-Arabien bei den UN zur Situation der Menschenrechte im Land äußern. Der Zeitpunkt kommt für die Saudis ungünstig - der Fall Khashoggi hat die Weltgemeinschaft aufgebracht. Und es gibt noch weitere Probleme.