• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de

schelling-carstens,karin

Person
SCHELLING-CARSTENS, KARIN

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Brake

Diakonie
Zu Gast bei Seemannsmission

Zu Gast bei Seemannsmission

Die ehrenamtlich Tätigen erfuhren viel über die unbekannte Lebenswelt der Seeleute. Der Tag endete mit einem gemeinsamen Gottesdienst.

Brake/Nordenham

Spende
LzO fördert Schuldnerberatung

LzO fördert Schuldnerberatung

497 Ratsuchende begrüßte die Beratung des Diakonischen Werkes Wesermarsch 2017. Hauptgrund für die Verschuldung ist der Verlust des Arbeitsplatzes.

Atens

Szenische Lesung in der Kirche

Die Kreisarbeitsgemeinschaft der freien Wohlfahrtsverbände lädt im Rahmen der interkulturellen Woche für Donnerstag, ...

Atens

Lesung zum Drama von Lampedusa

Die Kreisarbeitsgemeinschaft der freien Wohlfahrtsverbände lädt anlässlich einer interkulturellen Woche zu einer ...

Brake

Hilfsangebote
Vielfalt der Diakonie in eine Woche gepackt

Vielfalt der Diakonie in eine Woche gepackt

Die Vielfalt seiner Arbeit und Angebote möchte das Diakonische Werk Wesermarsch auch 2018 einer breiten Bevölkerungsschicht ...

Brake

Diakonisches Werk
Im Schmerz nicht allein sein

Für diesen Mittwoch wird eingeladen. Die Zusammenkunft beginnt um 17 Uhr im evangelischen Gemeindehaus.

Wesermarsch

Hilfe
Ausstattung für neue Schulkinder

Ausstattung für neue Schulkinder

Die Ergebnisse einer Untersuchung zum Schulmaterialbedarf von Diakonie und Caritas im Oldenburger Land im Januar ...

Brake

Diakonie
„Meine Einstellung zum Leben hat sich geändert“

„Meine Einstellung zum  Leben hat sich geändert“

Auch Politiker unterstützen die Charta. Zu den Leitsätzen bekannte sich jetzt auch die SPD-Landtagsabgeordnete Karin Logemann.

Brake

Diakonie
Gemeinsam mit Begleitung trauern

Der Tod eines geliebten Menschen hinterlässt oft eine schmerzhafte Lücke in den Herzen der Hinterbliebenen. Er ...

Brake

Wirtschaft
Überschuldung im Kreis ein immer größeres Problem

Überschuldung im Kreis ein immer größeres Problem

„Weg mit den Schulden heißt das Programm.........................................................................................................................................

Elsfleth

Diakonisches Werk
Wesermarsch-Politiker unterstützen Charta

Wesermarsch-Politiker unterstützen Charta

Mit dem Fahrrad unterwegs waren Mitarbeiter der ambulanten Hospizarbeit am Samstag unter dem Motto „Leben bis zuletzt! ...

Nordenham/Elsfleth

Lebensqualität
Netzwerk will Schwerkranke besser betreuen

Netzwerk will   Schwerkranke besser betreuen

In zweieinhalb Jahren wurden 169 Patienten betreut. Die meisten konnten in vertrauter Umgebung sterben.

Brake

Hilfe
Mit dem Verlust nicht alleine bleiben

Der Tod eines geliebten Menschen hinterlässt eine schmerzhafte Lücke. Er bedeutet eine Erschütterung und verändert ...

Brake

Diakonie
Hilfe, wenn das Geld nicht mehr reicht

Hilfe, wenn das Geld nicht mehr reicht

Etwa 90 Menschen im Monat besuchen die Braker Einrichtung. Sie finden ein gut sortiertes Lager vor.

Wesermarsch

Szenenwechsel
„Ich wurde schon ins Herz geschlossen“

„Ich wurde schon ins Herz geschlossen“

Vier Jugendliche aus der Wesermarsch beteiligten sich an der Aktion „Szenenwechsel“. Eine Woche lang erlebten sie den Arbeitsalltag in einer sozialen Einrichtung.

Brake

Tragödie
„Ein Morgen vor Lampedusa“

„Ein Morgen vor Lampedusa“

„Ein Morgen vor Lampedusa“ heißt die szenische Lesung, zu der die Kreisarbeitsgemeinschaft der freien Wohlfahrtspflege ...

Wesermarsch

Ehrenamt
Leihomas und Leihopas gesucht

Leihomas und Leihopas gesucht

Bei diesem Projekt gibt es nur Gewinner: Kinder, die liebevoll betreut werden, Eltern, die Entlastung erfahren, und Leih­omas und Leihopas, die gebraucht werden.

Brake/Elsfleth

Totensonntag
Den letzten Tagen mehr Leben geben

Den  letzten Tagen mehr Leben  geben

Wer mit Tod und Trauer konfrontiert ist, weiß oft nicht, wo man Unterstützung und Entlastung erhält. Dabei ist die Wesermarsch gut aufgestellt.

Berne

Wohlfahrtsverbände
Der Tragödie ein Gesicht geben

Der Tragödie ein Gesicht geben

„Ein Morgen vor Lampedusa“ ist ein Text, der unter die Haut geht. Mit dieser Veranstaltung wollen Vertreter der freien Wohlfahrtsverbände ein Zeichen setzen.