• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de

scheuer,andreas

Person
SCHEUER, ANDREAS

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Berlin

Pkw-Maut
Scheuer soll in die Mangel

Scheuer soll in die Mangel

Eigentlich wollte die CSU mit der Pkw-Maut triumphieren. Doch inzwischen geht es nur noch um Schadensbegrenzung.

Nach dem Anschlag von Halle
Auch aus CSU herbe Kritik an Seehofer-Äußerungen zu Gamern

Auch aus CSU herbe Kritik an Seehofer-Äußerungen zu Gamern

Im CSU-Vorstand wurde Horst Seehofer lange nicht gesehen. Am Montag aber geht es dort um den Ex-Chef. Und es fallen deutliche Worte.

Neue Rückrufaktion
Diesel-Rückruf: Scheuer wirft Daimler "Salamitaktik" vor

Diesel-Rückruf: Scheuer wirft Daimler "Salamitaktik" vor

Erneut haben die Behörden bei Daimler einen Diesel-Rückruf angeordnet. Verkehrsminister Andreas Scheuer zeigt sich mit der Haltung des Autobauers schwer unzufrieden.

Gescheiterte Pkw-Maut
Scheuer zu Rücktrittsforderung: "Bösartige Kampagne"

Scheuer zu Rücktrittsforderung: "Bösartige Kampagne"

Nun kommen die Rücktrittsforderungen an den Verkehrsminister auch aus der Spitze der Opposition. Scheuer habe bei der Pkw-Maut Hunderte von Millionen Steuergelder verloren. Es wird ungemütlicher für den CSU-Politiker.

Berlin

Scheuer: Blockaden sind „unsäglich“

Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) hat die Straßenblockaden von Klimaschützern der Bewegung Extinction ...

Berlin

Extinction Rebellion In Berlin
Polizei räumt Kundgebung am Potsdamer Platz

Polizei räumt Kundgebung am Potsdamer Platz

„Ziviler Ungehorsam“ für das Klima: Extinction Rebellion wollte Berlin blockieren. Rund 3000 Aktivisten folgten dem Aufruf. Während es in Berlin friedlich blieb, sah es in der Heimat der radikalen Klimaschützer ganz anders aus.

Extinction Rebellion
Blockaden für das Klima in Berlin

Blockaden für das Klima in Berlin

"Ziviler Ungehorsam" für das Klima: Extinction Rebellion wollte Berlin blockieren. Rund 3000 Aktivisten folgten dem Aufruf. Während es in Berlin friedlich blieb, sah es in der Heimat der radikalen Klimaschützer ganz anders aus.

Berlin

Noch Im Oktober
Tempolimit auf Autobahnen: Grüne wollen Bundestag abstimmen lassen

Tempolimit auf Autobahnen: Grüne wollen Bundestag abstimmen lassen

Ein Tempolimit von 130 km/h auf Autobahnen ist besser für das Klima. Nun wollen die Grünen die Koaltion im Bundestag zwingen, Farbe zu bekennen – per namentlicher Abstimmung.

Ankündigung von Scheuer
Zusätzliche 900 Millionen Euro für den Radverkehr

Zusätzliche 900 Millionen Euro für den Radverkehr

Berlin (dpa) - Verkehrsminister Andreas Scheuer hat angekündigt, bis 2023 rund 900 Millionen Euro zusätzlich für ...

Zwischenbilanz
Wiesn-Halbzeit: 3,3 Millionen Gäste - 72 verspeiste Ochsen

Wiesn-Halbzeit: 3,3 Millionen Gäste - 72 verspeiste Ochsen

Die Wiesn boomt, Wirte und Schausteller sind zufrieden. Millionen Gäste aus aller Welt haben in der ersten Woche das Volksfest besucht. Ein paar Regentage hielten sie nicht ab. Nur einer kam nicht: Barack Obama.

5 von 100 haben E-Wagen
Fahrschulen schwenken nur langsam auf Elektroautos um

Fahrschulen schwenken nur langsam auf Elektroautos um

Berlin (dpa) - Wer als Fahrschüler seine ersten Runden in einem Elektroauto drehen möchte, hat bei Fahrschulen ...

Fahrtenvermittler
Free Now warnt vor Verwässerung der Taxi-Markt-Reform

Free Now warnt vor Verwässerung der Taxi-Markt-Reform

Einheitliche Rahmenbedinungen für alle Teilnehmer: das ist die Kernforderung vom Fahrtenvermittler Free Now an die Politik. Die geplante Reform des Taximarktes müsse eine "mutige und echte Reform" sein.

Ärger um Zahlen im Klimapaket
Unions-Fraktionsvize fordert CO2-Preis von 180 Euro bis 2030

Unions-Fraktionsvize fordert CO2-Preis von 180 Euro bis 2030

Für ihre Klimaschutzpläne bekommt die Bundesregierung viel Ärger. Im Zentrum: der CO2-Preis, den Kritiker für zu gering halten. Aus der Union kommt ein überraschender Vorschlag - und das Umweltministerium muss sich wegen gestrichener Zahlen rechtfertigen.

Bleiben die Auflagen für Uber?
Taxiverband warnt vor Folgen von Markt-Reform

Taxiverband warnt vor Folgen von Markt-Reform

Digitale Angebote verändern den Taximarkt. Der Verkehrsminister will wesentliche Auflagen für neue Mobilitätsdienstleister streichen. Dagegen läuft das klassische Taxigewerbe Sturm.

Wahl der Fraktionschefs
Niederlage für Özdemir: Grüne bestätigen Fraktionsspitze

Niederlage für Özdemir: Grüne bestätigen Fraktionsspitze

Der Machtkampf bei den Grünen im Bundestag ist entschieden: Katrin Göring-Eckardt und Anton Hofreiter bleiben Fraktionschefs. Cem Özdemir ist mit dem Versuch gescheitert, zurück in die erste Reihe zu kommen - kommentiert das aber mit Humor.

Urkunden bald auch digital
Kabinett beschließt Blockchain-Strategie

Kabinett beschließt Blockchain-Strategie

Bei der Digitalisierung gilt Deutschland nicht gerade als ein Vorreiter. Bei der Blockchain-Technologie muss sich der Standort Deutschland dagegen nicht verstecken. Nun legt das Bundeskabinett ambitionierte Ziele vor, um die Spitzenposition zu verteidigen,

Hannover

Nächtliche Evakuierung
ICE bleibt auf offener Strecke bei Hannover liegen

ICE bleibt auf offener Strecke bei Hannover liegen

Durch ein technisches Problem an einem ICE auf der Fahrt von Berlin nach Köln mussten rund 250 Reisende nahe Hannover ...

Fragen und Antworten
Drei Monate E-Tretroller in Deutschland - Segen oder Fluch?

Drei Monate E-Tretroller in Deutschland - Segen oder Fluch?

Mit Spannung wurden sie erwartet: kleine Tretroller mit Elektromotor. Die sogenannten E-Scooter sollten den Straßenverkehr revolutionieren. Davon sind sie weit entfernt. Probleme gibt es vor allem in manchen Großstädten.

250 Passagiere mussten raus
ICE-Panne auf offener Strecke: Per Leiter aus dem Zug

ICE-Panne auf offener Strecke: Per Leiter aus dem Zug

Ein technisches Problem an einem ICE in Hannover sorgt für eine große Evakuierungsaktion. Rund 250 Fahrgäste müssen den Zug per Leitern verlassen und mitten auf dem Gleisbett umsteigen.