• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de

schmid,romano

Person
SCHMID, ROMANO

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Regensburg/Oldenburg

Bremen im DFB-Pokal
Werder schlägt Regensburg und zieht ins Halbfinale ein

Werder schlägt Regensburg und zieht ins Halbfinale ein

Der Japaner Osako erzielte in sehenswerter Manier das Siegtor für die Bremer. Den Halbfinal-Gegner Leipzig kann Werder an diesem Samstag schon einmal testen.

DFB-Pokal
Werder ersetzt kurzfristig Toprak im Viertelfinale

Werder ersetzt kurzfristig Toprak im Viertelfinale

Regensburg (dpa) - Werder Bremen muss im DFB-Pokal-Viertelfinale gegen Jahn Regensburg auf Verteidiger Ömer Toprak ...

27. Spieltag
Werder hadert mit Niederlage beim VfB

Werder hadert mit Niederlage beim VfB

Noch beträgt der Vorsprung von Werder Bremen auf Relegationsrang 16 komfortable sieben Punkte. Doch die nächsten Aufgaben für die Bremer haben es in sich. Der VfB dagegen kann nach oben schauen.

Stuttgart

Werder Bremen verliert beim VfB
Eigentor von Augustinsson beschert Stuttgart drei Punkte

Eigentor von Augustinsson beschert Stuttgart drei Punkte

Lange sieht es zwischen Stuttgart und Bremen nach einem torlosen Remis aus. Ein spätes Eigentor entscheidet dann die Partie zugunsten der Gastgeber, die in der Tabelle nach oben schauen können. In Bremen dürften mit Blick auf das anstehende Programm die Sorgen wachsen.

Bremen

Analyse zur Werder-Niederlage gegen Wolfsburg
Ungeschönter Blick auf Bremer Ungemach

Ungeschönter Blick auf Bremer Ungemach

Unglücklich oder unfähig? Die 1:2-Heimniederlage gegen den VfL Wolfsburg schmerzt die Bremer: Über ungehört untergegangene Warnungen, ungemein ungnädige „Wölfe“ und unvermindert untaugliche Bremer.

Bremen

Heimniederlage kassiert
Werder Bremen verliert gegen effektiven VfL Wolfsburg

Werder Bremen verliert gegen effektiven  VfL Wolfsburg

Ein Eigentor von Joshua Sargent leitete die Heimniederlage ein: Offensiv waren die Bremer einmal mehr in dieser Saison zu harmlos, um Wolfsburg richtig stolpern zu lassen. Die Stärken und Schwächen des Spiels im Überblick.

Bremen

NWZ-Kommentar zum Fast-Klassenerhalt
Abpfiff für Bremer Fußballverhinderer

Abpfiff für Bremer Fußballverhinderer

Schön war es wahrlich nicht, dafür aber überaus effektiv, was die Männer von Florian Kohfeldt gespielt haben. Mit Blick auf die neue Saison muss nun aber der nächste Entwicklungsschritt folgen, findet NWZ-Sportredakteur Lars Blancke.

Bielefeld

Bremen gewinnt 2:0 in Bielefeld
Werder geht den „Riesenschritt“

Werder geht den „Riesenschritt“

Nicht schön, aber wichtig: Mit defensiver Stabilität, aber zunächst ohne Schwung im Angriff verteidigte sich Werder in die Halbzeit. Erst danach verdienten sich die Bremer den Sieg.

Bremen

Bremer Chance im Nachholspiel in Bielefeld
Werder winkt Elf-Punkte-Polster auf Relegationsplatz

Werder winkt Elf-Punkte-Polster auf Relegationsplatz

Werders Trainer Florian Kohfeldt hat in der vergangenen Saison zu lange das „Messer am Hals gespürt“. Das will er nun unbedingt vermeiden – und setzt dabei auf Torjäger Niclas Füllkrug, aber auch auf eine stabile Defensive.

Köln

Unentschieden beim 1. FC Köln
Pavlenkas Patzer kostet Werder Punkte

Pavlenkas Patzer kostet Werder Punkte

Die Bremer gingen durch Joshua Sargent in Führung. Kurz vor Schluss leistete sich Werders Torhüter Jiri Pavlenka einen folgenschweren Fehlgriff.

24. Spieltag
Hector rettet bei Comeback Köln einen Punkt gegen Werder

Hector rettet bei Comeback Köln einen Punkt gegen Werder

Immer wieder wurde Jonas Hector von Verletzungen zurückgeworfen. Wie wichtig der Ex-Nationalspieler für das Kölner Spiel ist, zeigt er bei seinem Comeback gegen Bremen. Kurz nach seiner Einwechslung rettet er dem FC einen Punkt.

Bremen

Grün-Weiße gehen in entscheidende Partien
Das Macht Werder vor Schlüsselspielen Mut

Das Macht Werder vor Schlüsselspielen Mut

Gegen Frankfurt sprangen drei nicht unbedingt eingeplante Punkte heraus. Was steht nun für die Bremer an?

Bremen

Spieler-Streit, Trainer-Zoff, Abseits-Thema
Werders Grenzgänger gehen über eigenes Limit

Werders Grenzgänger gehen über eigenes Limit

In einem hitzigen Duell mit Eintracht Frankfurt geht der Plan der Bremer voll auf. Beide Trainer schicken verbale Giftpfeile hin und her, die Spieler bekämpfen sich auf und neben dem Platz – und der Videobeweis spielt eine Hauptrolle.

Sieg gegen Frankfurt
Werder vermeidet "existenziellen Druck"

Werder vermeidet "existenziellen Druck"

Bremen (dpa) - Trainer Florian Kohfeldt von Werder Bremen hat mit großer Erleichterung auf den 2:1-Sieg seiner ...

23. Spieltag
Werder Bremen stoppt Frankfurter Serie

Werder Bremen stoppt Frankfurter Serie

Vor fünf Jahren trafen Werder Bremen und Eintracht Frankfurt noch in einem Endspiel im Abstiegskampf aufeinander, nun reisten die Hessen als Champions-League-Kandidat an die Weser, mussten aber einen Rückschlag hinnehmen.

Bremen

Bundesliga gegen Frankfurt
Sargent und Gebre Selassie schießen Werder zum Sieg

Sargent und Gebre Selassie schießen Werder zum Sieg

Sieg gegen das Team der Stunde: Eintracht Frankfurt geht durch Silva früh in Führung. Doch dann steigert sich Bremen immer mehr – und münzt eine gute Leistung in Tore um.

Bremen

Bremer Abwehrbollwerk sorgt für Stabilität
Werders geplante Langeweile

Werders geplante Langeweile

Die Bremer waren trotz des lahmen 0:0 gegen den SC Freiburg sehr zufrieden. Trainer Florian Kohfeldt erklärte, warum er sein Team so spielen ließ – und die Zahlen geben dem Coach recht.

Oldenburg

Rollos Rundblick
SC Freiburg – ein Hort der Idylle und des Erfolges

SC Freiburg – ein Hort der Idylle und des Erfolges

Christian Streich hat etwas, was sich wohl sehr viele im Bundesligahaus wünschen würden; Fußballromantiker lieben ihn, genauso wie Menschen mit Haltung und mit Sinn für Boden- und Beständigkeit. Rolf Fuhrmann zumindest kann sich einen SC Freiburg ohne den Trainer kaum noch vorstellen.

Bremen

Analyse zum 1:1 gegen Schalke
Erst nach Kaltstart läuft Werder Bremen heiß

Erst nach Kaltstart läuft Werder Bremen heiß

In den ersten 45 Minuten wirkte Werder gegen den Tabellenletzten im Tiefkühlschrank Weserstadion wie erstarrt. Trainer Florian Kohfeldt hatte seinen Anteil daran – zog aber die richtigen Schlüsse für eine heiße zweite Halbzeit.