• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de

schmidtke,thorsten

Ahlhorn

Lernen
Schon viel Leben in der BIZ-Bude

Schon viel Leben in der BIZ-Bude

Das Bildungszentrum befindet sich an der Wildeshauser Straße 33. Der Zuspruch ist gut.

Ahlhorn/Großenkneten

Soziales In Großenkneten
Dem Ehrenamt neue Impulse geben

Dem  Ehrenamt neue Impulse geben

Die Freiwilligenagentur „mischMIT!“ startet ihre Arbeit in der Gemeinde Großenkneten. Die Pilotphase geht bis Mai 2020. Alle Beteiligten zeigten sich vom Erfolg überzeugt.

Ahlhorn

Integration
Sie sind mit Herzblut dabei

Sie sind mit Herzblut dabei

Praktische Hilfe für den Alltag: Darum geht es vielfach bei der ehrenamtlichen Integrationsarbeit. Dabei wird nach Möglichkeit Deutsch gesprochen.

Sage

Ortsentwicklung
Von spannenden Zeiten in Sage

Der Bürgermeister sprach den unansehnlichen Ortseingang von Sage an. Das soll sich ändern.

Fotostrecke

Neujahrsempfang in Großenkneten

Neujahrsempfang in Großenkneten 32 Fotos

Großenkneten/Evergem

Partnerschaft
Grußworte in flämischer Sprache

Grußworte in flämischer  Sprache

Eine fünfköpfige Delegation aus Kneten weilte in Evergem. Die Stimmung war gut.

Ahlhorn

Integration
Die Nikolaus-Geschichte vom Dolmetscher übersetzt

Die   Nikolaus-Geschichte vom  Dolmetscher  übersetzt

Fast 100 Mitbürgerinnen und Mitbürger, davon über 60 Kinder, haben sich zur gemeinsamen Weihnachtsfeier des Sprachtreffs ...

Großenkneten

Sozial
Neustart der Präventionsarbeit

Neustart der  Präventionsarbeit

Die Initiative Kaktusblüte ist Geschichte. Möglichst viele Bürger sollen an der Präventionsarbeit beteiligt werden.

Ahlhorn

Ahlhorner Ortsentwicklung
Treffpunkt mittendrin im Quartier

Treffpunkt mittendrin im  Quartier

Die Gemeinde hat die soziale Anlaufstelle „Zeppelin“ eröffnet. Der Treffpunkt befindet sich an der Zeppelinstraße 2 und ist rund 100 Quadratmeter groß. Es gibt einige offene Angebote.

Ahlhorn

Bürgerverein Kritisiert Bauwerk
Lärmschutzwand in Ahlhorn sorgt für viel Krach

Lärmschutzwand in Ahlhorn sorgt   für  viel Krach

Das Interesse an einem Infotermin vor Ort war groß. Direkt an der Wand prallten die kon­troversen Meinungen aufeinander.

Großenkneten/Landkreis

Gesellschaft
Kämpfer für Frieden und Gerechtigkeit

Kämpfer für Frieden und Gerechtigkeit

23 Jahre lang leitete der Pädagoge das Haus Marienhude. Zuletzt war er im Büro Großenkneten.

Ahlhorn/Huntlosen

Großbauten liegen im Zeitplan

Zwei große Baumaßnahmen der Gemeinde Großenkneten liegen aktuell im Zeitplan mit geplanter Fertigstellung im Frühjahr ...

Huntlosen

Infrastruktur
Post AG sucht bisher vergeblich

Post  AG sucht bisher vergeblich

„Hüpferhaus“ hat den Vertrag gekündigt. Die Post verweist auf Agenturen in anderen Orten.

Großenkneten

Heimatautor Aus Großenkneten
Spülwasser statt Hühnersuppe

Spülwasser statt Hühnersuppe

Der Autor und Gemeindearchivar Dirk Faß hat sein neues Buch vorgestellt. Bei seinen Recherchen hat er viele alte Zeitungsbände durchgeblättert und kuriose Geschichten entdeckt.

Ahlhorn

Ortsentwicklung
Kreative Ideen für neue Mitte

Kreative Ideen für    neue Mitte

Wohnbebauung, Seniorenpflegeheim und Grünanlagen: Das sind einige der Punkte, die CDU und SPD für die Entwicklung der 12,7 Hektar vorgeben möchten.

Sage-Haast

Kreisfeuerwehr
Die Kameraden geben den Bürgern Sicherheit

Die Kameraden geben den Bürgern Sicherheit

Sehr viel Dank ist den Führungskräften des Kreisfeuerwehrverbandes Landkreis Oldenburg (KFV LKO) am Mittwochabend ...

Großenkneten

Kreisel vor der Fertigstellung

„Es ist kaum zu glauben. Auch hier sind die Arbeiten fertiggestellt.“ So hat Großenknetens Bürgermeister Thorsten ...

Ahlhorn

Erwachsenenbildung
LEB kommt den Ahlhornern viel näher

LEB  kommt den Ahlhornern  viel näher

Sprach- und Integrationskurse anbieten, wo sie benötigt werden: Das ist das Konzept für Ahlhorn.

Großenkneten

Ausstellung Im Rathaus Großenkneten
Grundschüler klären über ihre Rechte auf

Grundschüler klären über ihre Rechte auf

Die Plakate der Kinder sind bis zum 30. November im Foyer des Rathauses zu sehen.