• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Zugverkehr nach Unfall gestört
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 2 Minuten.

Zwischen Hude Und Delmenhorst
Zugverkehr nach Unfall gestört

NWZonline.de

scholz,olaf

Person
SCHOLZ, OLAF

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

SPD-Urwahl auf vollen Touren
Koalition will Anfang November Zwischenbilanz ziehen

Zwischenzeugnis von Union und SPD: Die Partner wollen zeigen, was sie geschafft haben. Viel hängt von dieser Halbzeitbilanz ab. Aus der Union kommen mahnende Worte an den Koalitionspartner.

Im Alter von 92 Jahren
Erhard Eppler gestorben - SPD trauert um "großen Vordenker"

Erhard Eppler gestorben - SPD trauert um "großen Vordenker"

Einst galt Erhard Eppler in seiner Partei als Unruhestifter. Doch manches von dem, was der Vordenker sagte, bewahrheitete sich später. Nun ist das Urgestein der SPD gestorben.

Herbsttagung in Washington
Neue IWF-Chefin lobt Deutschland für Klima-Investitionen

Neue IWF-Chefin lobt Deutschland für Klima-Investitionen

Washington (dpa) - Die neue Chefin des Internationalen Währungsfonds (IWF), Kristalina Georgiewa, hat Deutschland ...

Stuttgart

Vordenker Der Partei
SPD-Urgestein Erhard Eppler ist tot

SPD-Urgestein Erhard Eppler ist tot

Einst galt Erhard Eppler in seiner Partei als Unruhestifter. Doch manches von dem, was der Vordenker sagte, bewahrheitete sich später. Nun ist das Urgestein der SPD gestorben.

Politischer Vordenker
SPD trauert um Partei-Urgestein Erhard Eppler

SPD trauert um Partei-Urgestein Erhard Eppler

Einst galt Erhard Eppler in seiner Partei als Unruhestifter. Doch manches von dem, was der Vordenker sagte, bewahrheitete sich später. Nun ist das Urgestein der SPD gestorben.

Berlin

Immobilien
Die große Grundsteuer-Reform

Die große Grundsteuer-Reform

Monatelang verhandelten Bund, Länder und Parteien um eine Reform der wichtigen Grundsteuer. Jetzt gibt es einen Kompromiss. Am Freitag entschied der Bundestag, im November ist der Bundesrat dran.

Ein Gesetz für die Kommunen

Ein Gesetz für  die Kommunen

Kai Warnecke, Präsident des Eigentümerverbandes Haus & Grund, sieht die Grundsteuerreform zwiespältig. Für viele Bürger werde es teurer, befürchtet er.

Hintergrund
Die große Grundsteuer-Reform - Worum es geht

Die große Grundsteuer-Reform - Worum es geht

Monatelang verhandelten Bund, Länder und Parteien um eine Reform der wichtigen Grundsteuer. Das betrifft Millionen Hauseigentümer und Mieter. Am Ende stand ein Kompromiss. Nun hat der Bundestag zugestimmt, im November soll der Bundesrat folgen.

Grundgesetzänderung
Bundestag verabschiedet Reform der Grundsteuer

Bundestag verabschiedet Reform der Grundsteuer

Lange haben Bund, Länder und Parteien verhandelt, nun hat die Reform der Grundsteuer die erste Hürde genommen. Nächste Station ist der Bundesrat. Eine entscheidende Rolle haben dann Länder und Kommunen.

Berlin

Immobilien
Weg frei für neue Grundsteuer

Der geplanten Reform der Grundsteuer steht im Bundestag nichts mehr im Weg. Die FDP will der dafür nötigen Grundgesetzänderung ...

Durchbruch erzielt
Opposition macht Weg für Grundsteuer-Reform frei

Opposition macht Weg für Grundsteuer-Reform frei

Die Reform der Grundsteuer betrifft Hunderttausende Hauseigentümer und Mieter. Es drängt die Zeit, denn bis Jahresende muss sie stehen. Nach zähen Verhandlungen geht es jetzt auf die Zielgerade. Ob es für die Bürger teurer wird, bleibt aber offen.

Leistungen werden gekappt
Etliche Kommunen wollen Steuern und Gebühren erhöhen

Etliche Kommunen wollen Steuern und Gebühren erhöhen

Auch dank sprudelnder Steuereinnahmen geht es den deutschen Kommunen besser als zuletzt. Trotzdem wollen einer Studie zufolge viele Städte und Gemeinden nun ihre Gebühren und Steuern erhöhen. Im Fokus stehen demnach vielerorts die Straßenreinigungskosten und die Grundsteuer.

Waffenkauf im Internet
Attentäter von Halle wollte 2018 als Soldat zur Bundeswehr

Attentäter von Halle wollte 2018 als Soldat zur Bundeswehr

Eine Woche nach dem Anschlag von Halle werden neue Details über den Attentäter bekannt. Sein perfides Internet-"Manifest" führt zudem zu Ermittlungen in Nordrhein-Westfalen.

Hintergrund
Zahlen und Fakten zum Rennen um den SPD-Vorsitz

Zahlen und Fakten zum Rennen um den SPD-Vorsitz

Berlin (dpa) - Für die Kandidaten im Wettstreit um den SPD-Vorsitz waren die vergangenen Wochen stressig: Es ging ...

München/Berlin

Parteivorsitz
Endspurt bei der SPD

Endspurt bei der SPD

Über Wochen haben sich die Kandidaten in Regionalkonferenzen ihrer Partei vorgestellt. Zum Abschuss ging es nach München.

Nahles verlässt den Bundestag
Ein Abschied und ein Neuanfang: SPD wählt eine neue Spitze

Ein Abschied und ein Neuanfang: SPD wählt eine neue Spitze

Jetzt zählt es: Die SPD wählt ihre neue Doppelspitze. Das Ergebnis dürfte auch die Zukunft der großen Koalition beeinflussen. Eine ihrer Verfechterinnen kehrt Berlin zugleich endgültig den Rücken.

Berlin

Analyse
Der Anschlag von Halle und die AfD

Vier Tage nach dem antisemitischen Anschlag von Halle wächst der Druck auf die AfD, werden die Kritik und der Ruf ...

Partei sucht Führungs-Duo
Nun hat die Basis das Wort: SPD stimmt über neue Chefs ab

Nun hat die Basis das Wort: SPD stimmt über neue Chefs ab

Endspurt im Rennen um den SPD-Vorsitz: Von diesem Montag an haben die SPD-Mitglieder zwölf Tage Zeit, ihre beiden Wunsch-Kandidaten zu wählen. Was dabei herauskommen könnte, ist schwer vorhersehbar.

Jahrestreffen in Washington
Treffen in schwierigen Zeiten: Tagung von IWF und Weltbank

Treffen in schwierigen Zeiten: Tagung von IWF und Weltbank

Für eine Woche wird Washington zum Mittelpunkt der globalen Finanzwelt: In einer kritischen Phase für die Weltwirtschaft treffen sich Währungsfonds und Weltbank. Kurz zuvor haben die USA und China ihren Handelskonflikt entschärft - doch Sorgen bleiben.