• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de

schröder,gerhard

Person
SCHRÖDER, GERHARD

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Garrel

So Schneiden Die Parteien In Garrel Ab
Berge, Täler und steile Hänge

Berge, Täler und steile Hänge

92,5 Prozent für die CDU – ähnliche Werte wie 1981 sind längst Vergangenheit. Das verraten die Zahlen noch.

Nwz-Interview Mit Frank Schäffler
Das Aufstiegsversprechen gilt nicht mehr

Das Aufstiegsversprechen gilt nicht mehr

Niedrigzinsen, Rekordverschuldung, einer der höchsten Steuersätze der Welt – und trotzdem profitiert die Steuersenkungspartei FDP nicht davon. Warum das so ist, und was er vom Bundesverdienstkreuz für Mario Draghi hält, hat NWZ-Nachrichtenchef Alexander Will den FDP-Bundestagsabgeordneten Frank Schäffler, einem der profiliertesten und konsequentesten liberalen Denker in Deutschland, gefragt.

Ehemaliger SPD-Chef
Gabriel verteidigt Wechsel in Deutsche-Bank-Aufsichtsrat

Gabriel verteidigt Wechsel in Deutsche-Bank-Aufsichtsrat

Die Deutsche Bank holt sich ein politisches Schwergewicht in ihren Aufsichtsrat. Doch am Wechsel von Sigmar Gabriel in die Wirtschaft gibt es viel Kritik. Nun verteidigt sich der ehemalige Vize-Kanzler.

Frankfurt/Main

Personalie
Sigmar Gabriel wird Banker

Sigmar Gabriel wird Banker

An Gabriel scheiden sich die Geister. Viele sahen ihn als eines der größten politischen Talente der SPD an, andere halten ihn für unberechenbar. Die Spitze der Deutschen Bank kann sich bald ein eigenes Urteil bilden.

Porträt
Das Alphatier Sigmar Gabriel

Das Alphatier Sigmar Gabriel

An Sigmar Gabriel scheiden sich schon lange die Geister. Vielen sahen ihn als eines der größten politischen Talente der SPD an, andere halten ihn für unberechenbar - die berühmte lose Kanone an Bord. Die Spitze der Deutschen Bank kann sich bald ein eigenes Urteil bilden.

Von der SPD in den Bank-Tower
Sigmar Gabriel soll in den Aufsichtsrat der Deutschen Bank

Sigmar Gabriel soll in den Aufsichtsrat der Deutschen Bank

Deutschlands größtes Geldhaus steckt mitten in einem radikalen Konzernumbau. Tausende Stellen fallen weg. Für sein Kontrollgremium holt sich das Institut einen prominenten Vertreter - das löst auch Kritik aus.

Fast jeder Elfte
Immer mehr Arbeitnehmer zahlen Spitzensteuersatz

Immer mehr Arbeitnehmer zahlen Spitzensteuersatz

Man muss nicht zu den Reichen zählen, um in Deutschland den Spitzensteuersatz zu zahlen. Neue Zahlen werfen die Frage auf: Belastet unser Steuersystem die Falschen? In Berlin sorgt das für eine ungewöhnliche Koalition.

Erstmals seit 1966
Brinkhaus: Union sollte nächsten Außenminister stellen

Brinkhaus: Union sollte nächsten Außenminister stellen

CSU-Chef Söder sorgt mit dem Vorstoß für eine Kabinettsumbildung im Sommer für Kontroversen. Unionsfraktionschef Brinkhaus warnt vor der CDU-Klausur: Keine neuen Personaldebatten. Und macht einen überraschenden Vorschlag.

Oldenburg

Stadt Oldenburg verpasst Jubiläum

Stellen Sie sich einmal vor, es ist Jubiläum und keiner merkt’s: In Oldenburg ist das (fast) passiert, wenn nicht ...

Oldenburg

Stadt Oldenburg verpasst Jubiläum

Stellen Sie sich einmal vor, es ist Jubiläum und keiner merkt’s: In Oldenburg ist das (fast) passiert, wenn nicht ...

Oldenburg

Geschichte In Oldenburg
Das fast vergessene Stadtrechts-Jubiläum

Das fast vergessene Stadtrechts-Jubiläum

Oldenburg erhielt an diesem Montag vor 675 Jahren Urkunde aus den Händen von Konrad I.. Vor 25 Jahren wurde das Jubiläum noch groß gefeiert. Und heute?

Oldenburg

Geschichte In Oldenburg
Mit dieser Urkunde erhielt die Stadt zahlreiche Rechte

Mit dieser Urkunde erhielt die Stadt zahlreiche Rechte

Das Original, das sich heute im Staatsarchiv am Damm befindet, ist eine 51 Zentimeter breite Urkunde auf Pergament mit Wachssiegeln an dekorativen Schnüren. Bei der Übergabe hatte Oldenburg rund 1000 Einwohner.

Berlin/Hannover

Schröder gegen neue Berufsverbote

Altkanzler Gerhard Schröder (SPD) hat sich dagegen gewandt, AfD-Mitgliedern den Eintritt in den öffentlichen Dienst, ...

Nachruf
Kirchenmann, Preuße, Politiker

Kirchenmann, Preuße, Politiker

An Manfred Stolpe, der am Sonntag in Potsdam im Alter von 83 Jahren gestorben ist, schieden sich die Geister. Im ...

Oldenburger Land

Die Verstorbenen Aus 2019
Promis, die uns in Erinnerung bleiben

Promis, die uns in Erinnerung bleiben

Auch in diesem Jahr mussten wir uns wieder von zahlreichen prominenten Mitmenschen verabschieden. Einige davon hatten einen ganz besonderen Bezug zum Oldenburger Land – wie Rudi Assauer, Seymour Cassel und Alphonso Williams.

Porträt
Manfred Stolpe: Kirchenmann, Preuße und Ministerpräsident

Manfred Stolpe: Kirchenmann, Preuße und Ministerpräsident

Der Name Stolpe ist mit der Stasi-Debatte nach der Wiedervereinigung verbunden. Auch wenn viele Vorwürfe sich nicht belegen ließen, blieb seine Rolle umstritten.

Ex-Ministerpräsident gestorben
Trauer um Stolpe: "Überragende politische Persönlichkeit"

Trauer um Stolpe: "Überragende politische Persönlichkeit"

Er war der erste Ministerpräsident von Brandenburg nach der Wiedervereinigung. Vor allem wegen seiner früheren Kontakte zur Stasi war Manfred Stolpe aber auch immer umstritten. Nun ist er im Alter von 83 Jahren gestorben.

Potsdam

Ex-Ministerpräsident Von Brandenburg
Manfred Stolpe ist tot

Manfred Stolpe ist tot

Er war der erste Ministerpräsident von Brandenburg nach der Wiedervereinigung, im Kabinett Schröder war er Verkehrsminister. Vor allem wegen seiner früheren Kontakte zur Stasi war Manfred Stolpe immer umstritten. Nun ist er im Alter von 83 Jahren gestorben.

"Drehtür-Effekt"
Rund jeder fünfte Empfänger dauerhaft im Hartz-IV-System

Rund jeder fünfte Empfänger dauerhaft im Hartz-IV-System

Mehr als 5 Millionen Menschen sind auf Hartz-IV-Leistungen angewiesen. Daten der Bundesagentur für Arbeit zeigen: Viele kommen aus dem System kaum mehr heraus.