• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Markt
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Events
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de

schröder,gerhard

Debatte über Grundeinkommen
SPD streitet über Hartz-IV: Scharfe Kritik an Scholz

SPD streitet über Hartz-IV: Scharfe Kritik an Scholz

Der Burgfrieden bei der SPD hat nicht lange gehalten. Vizekanzler Scholz will erstmal gut regieren - und nicht über Alternativen zu Hartz IV diskutieren. Das erinnert einige an frühere "Basta"-Zeiten.

Fragen und Antworten
Führen neue Wege aus dem "Makel" Hartz IV?

Führen neue Wege aus dem "Makel" Hartz IV?

Die noch junge Bundesregierung debattiert schon über ein aufgeladenes Thema: Die SPD will das Hartz-IV-System auf den Prüfstand stellen und schlägt Alternativen vor. Eine einfache Mission wird das aber nicht.

Debatte über Grundeinkommen
Scholz gegen Hartz-IV-Debatte - Grüne sehen Basta-Politik

Scholz gegen Hartz-IV-Debatte - Grüne sehen Basta-Politik

Der Burgfrieden bei der SPD hat nicht lange gehalten. Vizekanzler Scholz will erstmal gut regieren, statt über Alternativen zu Hartz IV zu diskutieren. Doch andere sehen das anders - Grüne und Linke sprechen von einer Rückkehr zur Basta-Politik Gerhard Schröders.

Massenphänomen
18 Millionen Hartz-IV-Bezieher binnen zehn Jahren

18 Millionen Hartz-IV-Bezieher binnen zehn Jahren

Hat sich Deutschland an Hartz IV gewöhnt? Zumindest haben weite Teile der Bevölkerung schon einmal Erfahrung damit gemacht.

Ingo Logemann
Im Wahlkampf ohne Gegner

Betrifft: „Die sieben Todsünden der SPD“, Analyse von Denis Krick, Meinung, 1. März

Interview Mit Dem Nwz-Fotografen Felix Grossmann
Zwischen Willy Brandt und Blümchen

Zwischen Willy Brandt und Blümchen

Seit 1975 ist Felix Grossmann für die NWZ als freier Fotograf im Einsatz. Im Interview erzählt der Kollege, was ihn in dieser Zeit besonders bewegt hat.

Berlin

Russland-Engagement
Keine Sanktion gegen Schröder

Keine Sanktion gegen Schröder

Die Bundesregierung lehnt Sanktionen gegen Altkanzler Gerhard Schröder (SPD) wegen seines Russland-Engagements ...

Kommentar

Sanktionen gegen Schröder
Lobbyregister
von Lars Reckermann

Glaubt man der Statistik, wird jeder achte Politiker nach seiner Abwahl Lobbyist. So wie Gerhard Schröder (SPD). ...

Wegen großer Nähe zu Putin
Ukraine bringt Sanktionen gegen Gerhard Schröder ins Spiel

Ukraine bringt Sanktionen gegen Gerhard Schröder ins Spiel

Die engen Russland-Kontakte Gerhard Schröders sind seit vielen Jahren umstritten. Bisher hat sich der Altkanzler durch nichts von seinem Engagement für russische Energiekonzerne abbringen lassen. Die ukrainische Regierung denkt an einen ungewöhnlichen Schritt.

Tokio Hotel & "Wetten dass..?"
4495 Tage Merkel - Ein Streifzug durch 12 Jahre

4495 Tage Merkel - Ein Streifzug durch 12 Jahre

Das Smartphone spielte noch keine große Rolle, dafür aber zum Beispiel Thomas Gottschalk. Seit der ersten Wahl von Angela Merkel hat sich in Deutschland auch abseits der Politik viel verändert. Ein Streifzeug durch mehr als zwölf Jahre.

Böhmermann funkt dazwischen
750 000 Zuschauer bei "Late Night Berlin"-Premiere

750 000 Zuschauer bei "Late Night Berlin"-Premiere

Der Anfang ist gesetzt: Mit 750 000 Zuschauern darf Klaas Heufer-Umlauf bei seiner Late-Night-Premiere zufrieden sein. Auch sein gesamtes Auftreten gab Anlass zur Hoffnung für das Genre.

Kurz vor Regierungsstart
Spahn bekräftigt Hartz-Position

Spahn bekräftigt Hartz-Position

Jens Spahn eckt mit Hartz-IV-Äußerungen gewaltig an. Selbst aus seiner Partei kommt die Forderung, lieber die Langzeitarbeitslosigkeit zu senken als über Hartz zu debattieren.

GroKo kommt
Merkels Kabinettspuzzle, Seehofer-Zugabe und das SPD-Dilemma

Merkels Kabinettspuzzle, Seehofer-Zugabe und das SPD-Dilemma

CDU und CSU haben ihre Minister benannt. Nur die SPD-Spitze brütet noch. Die Vorbereitungen für die Regierung laufen an. Ironischerweise steht Merkels Wiederwahl an einem einschneidenden Jahrestag für die SPD an. Die hat aber eigentlich ganz andere Probleme.

Kanzlerinnen-Wahl am 14. März
Merkel will nach Hängepartie rasch Regierungsarbeit starten

Merkel will nach Hängepartie rasch Regierungsarbeit starten

Quälende Monate sind seit der Bundestagswahl vergangen - endlich soll in der kommenden Woche eine Regierung stehen. Der Bundespräsident hat die Weichen gestellt. Auch weitere Ministernamen stehen jetzt fest.

Oldenburg

Sozialdemokraten Im Umfragetief
Warum keiner mehr SPD wählen will

Warum keiner mehr SPD wählen will

Die SPD im freien Fall: Das Image der Genossen ist ramponiert, die Wähler wenden sich von der Partei massenhaft ab. Wie konnte es soweit kommen? Eine Analyse von NWZ-Redakteur Denis Krick.

Hannover

Schröder schimpft auf 96-Ultras

Die miese Stimmung im Stadion, der anhaltende Ärger mit und zwischen den Fans, die ständigen Beschimpfungen von ...

Alt-Kanzler
Schröder nennt 96-Ultras "ärgerliche Randerscheinung"

Schröder nennt 96-Ultras "ärgerliche Randerscheinung"

Hannover (dpa) - Alt-Kanzler Gerhard Schröder hat die Ultras von Hannover 96 scharf kritisiert. "Die, die man gegenwärtig ...

Berlin

Spd-Mitgliederentscheid
Schröders neues Basta

Schröders neues Basta

Schröders Aufruf, Nahles’ Appell, Weils Analyse: So kämpfen die alten und neuen SPD-Spitzen für das Ja der Basis zur Groko – im Schatten einer Medienposse.

SPD-Mitgliederentscheid
Weil: SPD setzt zu oft auf falsche Themen

Weil: SPD setzt zu oft auf falsche Themen

Was hat die SPD falsch gemacht? Klar, die Personalquerelen haben ihre Werte abstürzen lassen. Aber schon bei der Wahl sah sie ganz schlecht aus. Ministerpräsident Weil nimmt eine Analyse vor, die der eines derzeit Ungeliebten nahe kommt.