• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de

schumer, charles

Person
SCHUMER, CHARLES

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Washington

Kommentar zu Unruhen in Washington
Eine Blamage für die Weltmacht USA

Eine Blamage für die Weltmacht USA

Szenen der Gewalt in Washington: Anhänger von Präsident Donald Trump haben den US-Kongress erstürmt. Die Ereignisse sind ein schwarzer Tag in der US-Geschichte, meint NWZ-Korrespondent Friedemann Diederichs.

Washington

Liveblog zu Unruhen in Washington
Merkel gibt Trump Mitschuld an Sturm auf Kapitol

Merkel gibt Trump Mitschuld an Sturm auf Kapitol

Dramatische Bilder im Kapitol in Washington: Anhänger des abgewählten Präsidenten Donald Trump liefern sich Kämpfe mit Sicherheitskräften. Wir halten Sie im Liveblog auf dem Laufenden.

Washington

Us-Präsident
„Seien Sie kein Narr!“

„Seien Sie kein Narr!“

Wüste Beschimpfungen gegen Rivalin Pelosi, ein außerordentlich formulierter Brief an Erdogan und wirre Syrien-Analysen: Ist der US-Präsident amtsuntauglich?

Washington

Analyse
Das Versagen der politischen Vernunft

US-Präsident Trump und seine Gegner verbeißen sich in einem kuriosen Streit. Wer aber die Schuld für das „Shutdown“-Debakel nur bei Trump sucht, liegt schief, schreibt NWZ-US-Korrespondent Friedemann Diederichs.

Washington

Haushalt
USA verfallen in Zwangsruhe

USA verfallen in Zwangsruhe

Ein politischer Streit hat die Regierungsgeschäfte lahmgelegt. Und das zu Weihnachten.

Washington

Supreme Court
Wahlkampfthema heißt Kavanaugh

Wahlkampfthema heißt Kavanaugh

US-Präsident Trump entschuldigt sich „für die Nation“ bei seinem Richter Kavanaugh. Seine Republikaner wollen den Fall für sich nutzen.

Washington

Futter für die Fans

Futter für die Fans

Optimistisch wollte Trump sich geben, als einer für alle. Kein Wunder: Der US-Präsident hat so
schlechte Zustimmungsraten (nur 37 Prozent), dass er etwas tun muss. Aber vor allem betonte er wieder die „teilenden Themen seiner Amtszeit“, hieß es später.

Nur Übergangslösung
"Shutdown" der US-Regierung beendet

"Shutdown" der US-Regierung beendet

Nach 69 Stunden ist der Stillstand der US-Regierung beendet. Die Demokraten haben ihren Widerstand aufgegeben, im Gegenzug wollen die Republikaner offen über die Einwanderung verhandeln. Der Deal gefällt nicht jedem. Und der Druck für eine langfristige Lösung wächst.

Washington

Us-Haushalt
„Shutdown“ nach drei Tagen vorbei

Der jüngste Stillstand der US-Regierung geht nach nur drei Tagen zu Ende. Der Fraktionschef der Republikaner im ...

Analyse
Der ungewollte Stillstand: USA beenden "Shutdown"

Der ungewollte Stillstand: USA beenden "Shutdown"

Zehntausende Regierungsangestellte bleiben zu Hause und selbst der Zoo muss tricksen, um die Türen offenzuhalten. Insgesamt bewegt der "Shutdown" die Politiker aber mehr als den Rest des Landes. Das haben sie mit Verspätung selbst bemerkt.

Parteien billigen Kompromiss
US-"Shutdown" nach nur drei Tagen praktisch beendet

US-"Shutdown" nach nur drei Tagen praktisch beendet

Nach einem nervenaufreibenden Wochenende lichtet sich der politische Nebel in Washington: Der "Shutdown" geht zu Ende, ehe er richtig greifen konnte. Viele Betroffene atmeten auf. Das politische Schachern dürfte jedoch weitergehen.

Wegen Haushaltssperre
US-Bundesregierung im Zwangsstillstand

US-Bundesregierung im Zwangsstillstand

Der US-Bundesregierung ist das Geld ausgegangen. Der Versuch, noch im letzten Moment einen Übergangshaushalt durch den Senat zu jagen, ist gescheitert. Der "Shutdown" verhagelt Präsident Trump auch ein Fest.

Analyse
Trumps Triumph

Trumps Triumph

Am Ende zählte vor allem der Erfolg. Mit ihren Mehrheiten im Kongress verabschieden die Republikaner die größte Steuerreform der USA in drei Jahrzehnten. Manche sagen, sie würden diesen Tag noch bereuen.

Letzte Abstimmung ist durch
Trumps Steuerreform ist beschlossene Sache

Trumps Steuerreform ist beschlossene Sache

Die Steuerreform in den USA ist durch: Sie ist das bisher wichtigste Vorzeigeprojekt Trumps und seiner Republikaner - und sie ist höchst umstritten. Letztlich dürften am stärksten die Reichen im Land profitieren.

Nach Terror in New York
Trump will Green-Card-Verlosung abschaffen

Trump will Green-Card-Verlosung abschaffen

Donald Trump reagiert nach dem Anschlag von New York schnell - er will die Möglichkeit, über eine Lotterie an eine Aufenthaltserlaubnis für die USA zu kommen, abschaffen. Was nach Aktion klingt, ist bei genauem Hinsehen bloß Aktionismus, wie Kritiker anmerken.

Las Vegas

Melania Und Donald Trump In Las Vegas
Zuspruch nach dem Massenmord

Zuspruch nach dem Massenmord

In Las Vegas sitzt der Schock nach dem Massenmord an mindestens 58 Menschen tief. Präsident Trump kommt drei Tage nach den Schüssen in die Casinostadt. Akribisch und mit großem Druck suchen die Ermittler nach einem Motiv des Täters.

Treffen mit Hinterbliebenen
Nach Massaker: US-Präsident Trump nach Las Vegas gereist

Nach Massaker: US-Präsident Trump nach Las Vegas gereist

In Las Vegas sitzt der Schock nach dem Massenmord an mindestens 58 Menschen tief. Präsident Trump kommt drei Tage nach den Schüssen in die Casinostadt. Akribisch und mit großem Druck suchen die Ermittler nach einem Motiv des Täters.

Washington

Bluttat
Wenn die Hoffnung zuletzt stirbt

Wenn es in den USA um das Thema Waffenrecht geht, fließen auffällig häufig Tränen. Hinterbliebene trauern um ihre ...

Washington

Affäre Um Teure Dienstflüge
US-Gesundheitsminister gibt sein Amt auf

US-Gesundheitsminister gibt sein Amt auf

Es ist der erste Rücktritt im noch jungen Kabinett von US-Präsident Trump: Tom Price verlässt seinen Posten. Nicht nur die gescheiterte Gesundheitsreform hatte ihm zuvor heftige Kritik eingebracht.