• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de

schumer,chuck

Person
SCHUMER, CHUCK

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Politischer Streit in den USA
Demokraten wollen kein Amtsenthebungsverfahren gegen Trump

Demokraten wollen kein Amtsenthebungsverfahren gegen Trump

Washington (dpa) - Trotz der Eskalation im Streit mit US-Präsident Donald Trump wollen die Demokraten im Abgeordnetenhaus ...

Wegen Russland-Untersuchungen
Trump will Zusammenarbeit mit Demokraten aufkündigen

Trump will Zusammenarbeit mit Demokraten aufkündigen

Der US-Präsident und die Demokraten liefern sich seit Monaten heftige politische Kämpfe. Die Auseinandersetzung erreicht nun einen weiteren vorläufigen Höhepunkt: mit dem abrupten Ende eines Treffens im Weißen Haus und einer eigenwilligen Drohung des Präsidenten.

Kritik von den Demokraten
Trump legt Plan für Einwanderungsreform vor

Trump legt Plan für Einwanderungsreform vor

Washington (dpa) - US-Präsident Donald Trump hat einen neuen Anlauf für eine Reform des Einwanderungssystems in ...

Mueller-Bericht
Trump wollte Russland-Ermittlungen beeinflussen

Trump wollte Russland-Ermittlungen beeinflussen

Fast zwei Jahre arbeitete Sonderermittler im Verborgenen. Ungeduldig wartete ganz Amerika auf seinen Abschlussbericht zur Russland-Affäre. Nun ist der Report öffentlich - zumindest in Teilen. Wird Donald Trump davon etwas gefährlich werden?

Analyse
Mueller-Bericht: Der Triumph des Trump-Lagers

Mueller-Bericht: Der Triumph des Trump-Lagers

22 Monate lang haben die Ermittlungen von FBI-Sonderermittler Mueller gedauert, nach ihrem Ende hält sich US-Präsident Trump für "total" entlastet. Die Demokraten sehen das anders. Für Trumps Anhänger ist das Ergebnis dennoch schon jetzt ein Geschenk für die Wahl 2020.

Russland-Untersuchung
Demokraten verlangen Veröffentlichung von Muellers Bericht

Demokraten verlangen Veröffentlichung von Muellers Bericht

Seit Tagen gab es in Washington kaum ein anderes Thema als die Frage, wann Robert Mueller seinen Bericht in der Russland-Affäre vorlegt. Nun ist der Moment da - aber die große Schlammschlacht beginnt erst.

Mueller übergibt Bericht
US-Sonderermittler beendet Untersuchung zur Russland-Affäre

US-Sonderermittler beendet Untersuchung zur Russland-Affäre

Lange hat der politische Betrieb in Washington auf diesen Moment hingefiebert, nun ist er da: Sonderermittler Robert Mueller hat seine Untersuchung zu Donald Trump und Russland abgeschlossen. Aber das könnte erst der Anfang sein.

Streit um Notstand
Demokraten wollen Trumps Veto brechen

Demokraten wollen Trumps Veto brechen

Der US-Kongress hat ein Ende des von Donald Trump ausgerufenen Notstands beschlossen - doch der Präsident hat sein Veto eingelegt. Nun wollen die Demokraten versuchen, seinen Widerspruch zu überstimmen.

Erneut Schlappe im Senat
Streit über Notstand: Trump kündigt erstes Veto an

Streit über Notstand: Trump kündigt erstes Veto an

Zwei Niederlagen hintereinander hat der US-Präsident im Senat erlitten, obwohl die Kammer von seinen Republikanern dominiert wird. Der jüngste Senatsbeschluss soll den von ihm geplanten Mauerbau an der Grenze zu Mexiko stoppen. Trump will diesen Plan durchkreuzen.

Nächste Schlappe für Trump
US-Senat stimmt für Ende von Notstand

US-Senat stimmt für Ende von Notstand

Im US-Abgeordnetenhaus machen die Demokraten Präsident Trump das Leben schwer. Im US-Senat haben dagegen Trumps Republikaner die Mehrheit. Dennoch beschert sogar diese Kammer Trump nun eine weitere politische Niederlage - mit den Stimmen zahlreicher Republikaner.

Streit über Grenzmauer
Großer Widerstand gegen Trumps Notstandserklärung

Großer Widerstand gegen Trumps Notstandserklärung

Im US-Kongress hat Präsident Trump nicht das von ihm geforderte Geld für eine Grenzmauer zu Mexiko bekommen. Nun will er andere Geldtöpfe anzapfen - am Kongress vorbei. Das sorgt für viel Kritik, nicht nur bei den Demokraten. Trump droht einiger Ärger.

Washington

Us-Regierung
Empörung über Notstands-Plan

Empörung über Notstands-Plan

Das Geld aus der Staatskasse fehlt an anderer Stelle. Die Demokraten toben über diesen Trick.

"Machtmissbrauch"?
Trumps Mauer und der Notstand

Trumps Mauer und der Notstand

US-Präsident Trump hat angekündigt, seine Grenzmauer zur Not auch ohne Zustimmung durch den Kongress zu bauen. Nun macht er ernst: Er ruft einen Notstand an der Grenze zu Mexiko aus, um eine "Invasion" abzuwehren - und um seine "heilige Pflicht" zu erfüllen.

Streit um Finanzierung
Trumps Mauer und der Notstand

Trumps Mauer und der Notstand

US-Präsident Trump hat angekündigt, seine umstrittene Grenzmauer zur Not auch ohne Zustimmung durch den Kongress zu bauen. Nun macht er ernst: Er will einen Notstand an der Grenze zu Mexiko ausrufen, um seine "heilige Pflicht" zu erfüllen.

Washington

Us-Präsident Will Mauer Erzwingen
Trump würde Nationalen Notstand ausrufen

Trump würde Nationalen Notstand ausrufen

US-Präsident Trump gibt im Streit über seine Mauer nicht nach. Zwar will er nun einem Kompromiss zustimmen, bei dem ihm der Kongress viel weniger Geld als gefordert bewilligt. Aber das fehlende Geld soll trotzdem fließen – durch einen höchst umstrittenen Trick.

Demokraten toben
Trump ruft im Streit über Grenzmauer Nationalen Notstand aus

Trump ruft im Streit über Grenzmauer Nationalen Notstand aus

Im US-Kongress hat Donald Trump nicht das von ihm geforderte Geld für eine Grenzmauer zu Mexiko bekommen. Nun will er sich die restlichen Milliarden auf anderem Weg besorgen - seine Gegner sprechen von Verfassungsbruch. Was werden die Gerichte dazu sagen?

Die Lage der Nation
Trump und die neuen Machtverhältnisse in den USA

Trump und die neuen Machtverhältnisse in den USA

Der US-Präsident ruft in seiner "State-of-the-Union"-Rede zur Einheit und zur Zusammenarbeit über Parteigrenzen hinweg auf. Klingt gut, ist aber wenig glaubhaft: Trump weiß, dass er bei den Demokraten mit seiner Kernforderung im wahrsten Sinn des Wortes gegen Mauern rennt.

Nach Shutdown-Ende
Trump hält Rede zur Lage der Nation am 5. Februar

Trump hält Rede zur Lage der Nation am 5. Februar

Der US-Präsident und seine demokratische Gegenspielerin Pelosi lieferten sich tagelang einen Kleinkrieg zu Trumps geplanter Rede vor dem Kongress. Das ist nun geklärt. Doch der große Streit über eine Grenzmauer und über die Folgen des jüngsten "Shutdowns" geht weiter.

Washington

Shutdown
Wenn Nancy Nein sagt

Wenn Nancy Nein sagt

Der US-Präsident sieht sich als begnadeten Verhandler. In dieser Rolle ist er grandios gescheitert – an Nancy Pelosi.