• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de

schuster,josef

Person
SCHUSTER, JOSEF

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Kulturstaatsministerin
Claudia Roth über ihre kulturpolitischen Projekte

Claudia Roth über ihre kulturpolitischen Projekte

Kein Antisemitismus auf der documenta, mehr Nachhaltigkeit für das umstrittene Museum der Moderne, mehr Weltoffenheit im Humboldt Forum - Kulturstaatsministerin Roth schlägt Pflöcke für ihre Arbeit ein.

Verfassungsschutz
Antisemitismus erreicht Mitte der Gesellschaft

Antisemitismus erreicht Mitte der Gesellschaft

Nicht immer tritt Antisemitismus so offen zutage wie bei bekennenden Holocaust-Leugnern und Neonazis. In Deutschland gibt es ihn er laut einer neuen Analyse tendenziell eher in verschleierter Form.

Extremismus
Viel Zustimmung für Urteil zu AfD-Beobachtung

Das Kölner Verwaltungsgericht hat dem Verfassungsschutz Recht gegeben: Der Inlandsgeheimdienst darf künftig voraussichtlich die AfD als Ganzes überwachen. Das wird überwiegend begrüßt.

Antisemitismus-Vorwürfe 
Deutsche Welle leitet fünf Trennungen ein

Deutsche Welle leitet fünf Trennungen ein

Über Wochen lief eine externe Untersuchung zur Arabisch-Redaktion der Deutschen Welle. Der Vorwurf, der gegen einige Mitarbeiter im Raum stand: Antisemitismus. Der Sender zieht erste Konsequenzen.

Nahost
Amnesty International wirft Israel Apartheid vor

Amnesty International wirft Israel Apartheid vor

Amnesty International wirft Israel vor, mit dem Umgang mit den Palästinensern an die Apartheid zu erinnern - und zieht sich damit selbst Kritik zu. Die deutsche Amnesty-Sektion hält sich zurück.

Zentralrat der Juden
Zentralratspräsident: Rentenlösung für jüdische Zuwanderer

Zentralratspräsident: Rentenlösung für jüdische Zuwanderer

Die Nazis löschten das jüdische Leben in Deutschland beinahe aus. Erholt hat es sich mit der Zuwanderung von Jüdinnen und Juden aus der Sowjetunion in den 90ern. Doch viele leben heute in Armut.

Josef Schuster
ZdJ-Präsident: AfD-Aussagen "Katalysator für Antisemitismus"

ZdJ-Präsident: AfD-Aussagen "Katalysator für Antisemitismus"

Vor dem Gedenken an die NS-Pogrome am 9. November 1938 äußert Zentralratspräsident Josef Schuster seine Sorge über Judenhass heute. Die Causa Gil Ofarim kommentiert er inzwischen distanziert.

Antisemitismus-Vorwürfe
Ermittler prüfen Anzeigen im Fall Ofarim

Ermittler prüfen Anzeigen im Fall Ofarim

Wegen eines Davidsterns abgewiesen? Nach einem Vorfall in einem Leipziger Hotel liegen mehrere Anzeigen vor. Der betroffene Künstler Gil Ofarim vermisst eine Entschuldigung.

Extremismus
Gil Ofarim: Antisemitismus-Vorfall in Leipziger Hotel

Gil Ofarim: Antisemitismus-Vorfall in Leipziger Hotel

Der Sänger Gil Ofarim berichtet bei Instagram von einem antisemitischen Vorfall in einem Leipziger Hotel. Der Zentralrat der Juden zeigt sich bestürzt. Auch das Hotel reagiert.

Bundespräsident
Steinmeier verleiht Verdienstkreuze an Kulturschaffende

Steinmeier verleiht Verdienstkreuze an Kulturschaffende

Kulturschaffende hatten es besonders zu Beginn der Pandemie sehr schwer. Nun haben einige von ihnen für besondere Verdienste das Bundesverdienstkreuz verliehen bekommen.

20. Juli 1944
Politiker würdigen Widerstand gegen das NS-Regime

Politiker würdigen Widerstand gegen das NS-Regime

Vor 77 Jahren versuchte eine Gruppe von Offizieren um Attentäter Claus Schenk Graf von Stauffenberg, Adolf Hitler zu beseitigen und den Krieg zu beenden.

Tödlicher Messerangriff
Gedenkfeier für die Opfer in Würzburg

Gedenkfeier für die Opfer in Würzburg

"Die Trauer um die verlorenen Menschen wird niemals enden", sagte Würzburgs Oberbürgermeister. Auch Ministerpräsident Markus Söder war zu der Gedenkfeier in den Kiliansdom gekommen.

Messerattacke
Gedenkfeier nach Würzburger Gewalttat - Ermittlungen laufen

Gedenkfeier nach Würzburger Gewalttat - Ermittlungen laufen

Drei Menschen sind tot, sieben verletzt. In Würzburg wollen die Bürger nun der Opfer gedenken. Die Ermittler durchforsten unterdessen das Leben des Messerangreifers.

Seelsorger
Erster Militärrabbiner der Bundeswehr ins Amt eingeführt

Erster Militärrabbiner der Bundeswehr ins Amt eingeführt

Nach 100 Jahren gibt es wieder einen Militärrabbiner in Deutschland. Die Erwartungen an den 42-jährigen Zsolt Balla sind groß. In der Truppe gab es immer wieder Antisemitismus und Rechtsextremismus.

Berlin

Keine generelle Empfehlung
Impfkommission empfiehlt Corona-Impfungen nur für vorerkrankte Kinder

Impfkommission empfiehlt Corona-Impfungen nur für vorerkrankte Kinder

Auch Kinder impfen oder nicht? Seit Wochen diskutiert Deutschland über diese Frage. Mitglieder der Ständigen Impfkommission haben nun ihre Empfehlung für die Altersgruppe ab 12 Jahren abgegeben.

Berlin

Beschluss der Kultusminister
„Dauerhafter Regelbetrieb“ in Schulen nach den Sommerferien

„Dauerhafter Regelbetrieb“ in Schulen nach den Sommerferien

Nach dem zu Ende gehenden Ausnahme-Schuljahr sollen die Schulen nicht noch einmal in diesem Ausmaß von Schließungen betroffen sein. Das vereinbarten die Kultusminister der Länder.

Corona-Pandemie
Schulen sollen im neuen Schuljahr offen bleiben

Schulen sollen im neuen Schuljahr offen bleiben

Nach dem zu Ende gehenden Ausnahme-Schuljahr sollen die Schulen nicht noch einmal in diesem Ausmaß von Schließungen betroffen sein. Das vereinbarten die Kultusminister der Länder.

Magdeburg

Entlassung
Zerbricht „Kenia“ am Rundfunkbeitrag?

Zerbricht „Kenia“ am Rundfunkbeitrag?

Der Streit der Landesregierung Sachsen-Anhalts über den Rundfunkbeitrag und die Abgrenzung zur AfD spitzt sich ...

Westerstede

Aktion
Offenes Singen zur Feier der Einheit

Auch Westerstede beteiligt sich an der bundesweiten Aktion „3. Oktober – Deutschland singt“. Die Initiative steht ...