• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de

schwengels,kirsten

Person
SCHWENGELS, KIRSTEN

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Bad Zwischenahn

Frühstück Am Zwischenahner Meer
Für jeden Gast gab es einen Logenplatz am Wasser

Für jeden Gast gab es einen Logenplatz am Wasser

Tolle Stimmung bei der „Längsten Frühstücksmeile am Meer“: Für die Besucher war die Veranstaltung ein Genuss, für die Veranstalter ein Kraftakt. Eine Wiederholung dürfte wahrscheinlich sein.

Unter Dach und Fach

Unter Dach und Fach

Der Ortsbürgerverein Elmendorf/Helle hat zwei abgängige Sitzecken erneuert. Durch den Einsatz von vielen freiwilligen ...

Bad Zwischenahn

Rat
Stefan Pfeiffer gewinnt Wahl

Stefan Pfeiffer  gewinnt Wahl

Stefan Pfeiffer (CDU) ist neuer Stellvertretender Bürgermeister in Bad Zwischenahn. Nach dem angekündigten Rücktritt ...

Viel Geld für gute Zwecke

Viel Geld für gute Zwecke

Vertreter von 15 Vereinen aus der Gemeinde Bad Zwischenahn hat die Raiffeisenbank Oldenburg am Dienstagabend eingeladen ...

Bad Zwischenahn

Vertretung
Tagesmütter warten weiter

Tagesmütter warten  weiter

Der Landkreis hat Sicherheitsbedenken bei dem Gebäude. Auch andere Fragen bleiben offen.

Rein ins Vergnügen

Rein ins Vergnügen

Einen sonnigen Start in die Freibadsaison hatte der Badepark in Bad Zwischenahn. Zum traditionellen Anschwimmen ...

Bad Zwischenahn

Kinderbetreuung
Reiche Eltern sollen mehr bezahlen

Die FDP vermisst bei der Neuregelung eine Einbeziehung der Tagesmütter. Diese sollen durch die neue Regel aber nicht schlechter gestellt werden.

Bad Zwischenahn

Kinderbetreuung
Krippe für viele Eltern billiger

Der Mindestbeitrag liegt künftig bei nur noch 120 statt 173 Euro. Eltern mit einem Jahreseinkommen bis zu 60 000 Euro zahlen künftig weniger.

Bad Zwischenahn

Touristik
Aufsichtsrat nimmt Arbeit auf

Aufsichtsrat  nimmt Arbeit auf

CDU-Ratsmitglied Stefan Pfeiffer ist neuer Aufsichtsratsvorsitzender der Bad Zwischenahner Touristik GmbH. Er wurde ...

Ammerland

Politik
Christdemokraten nominieren Kandidaten für Kreistag

Die Ammerländer CDU hat die Kandidatinnen und Kandidaten für die Kreistagslisten nominiert. Aus allen Ammerland-Gemeinden ...

Bad Zwischenahn

Kommunalwahl
Fünf Frauen und 20 Männer kandidieren für CDU

Fünf  Frauen und 20 Männer kandidieren für CDU

Mit 13 neuen und 12 bekannten Gesichtern tritt die CDU bei der Gemeinderatswahl am 11. September an. „Wir freuen ...

Elmendorf/Helle

Versammlung
Elmendorf: Dorffest mit allen Vereinen

Neu gewählt wurde auch der Jahreshauptversammlung des Ortsbürgervereins Elmendorf/Helle. Die Mitglieder hatten ...

Spieker-Baas bringt geschenke für Plattdeutsch-AG mit

Spieker-Baas bringt geschenke für Plattdeutsch-AG mit

Geschenke brachten Spieker-Baas Rita Kropp (hinten rechts) und Spieker-Kassenwart Arnold Gerdes (hinten links) ...

Westerstede

Ehrenamt
Fußballkreis ehrt sechs Personen

Fußballkreis ehrt sechs Personen

Ohne die vielen ehrenamtlichen Helfer in den Sportvereinen läuft nichts. Jetzt stellte der NFV-Fußballkreis Ammerland ...

Fotostrecke

Fußballkreis ehrt engagierte Vereinsmitglieder

Fußballkreis ehrt engagierte   Vereinsmitglieder 19 Fotos

Wiefelstede

Spiekerabend
Hommage an die plattdeutsche Sprache

Hommage an die plattdeutsche Sprache

Zum 34. Spiekerabend hatte der Heimatbund für Niederdeutsche Kultur in den „Gasthof Rabe“ eingeladen. Jung und Alt beteiligten sich an dem bunten Unterhaltungsprogramm.

Wiefelstede

Heimatbund
Musik und mehr in plattdeutscher Sprache

Der Heimatbund für niederdeutsche Kultur „De Spieker“ veranstaltet in Zusammenarbeit mit dem Ortsbürgerverein Wiefelstede ...

Dreibergen

Planungen für Advent beginnen

Die ev.-luth. Kirchengemeinde Zwischenahn veranstaltet nach einem Jahr Pause 2013 wieder einen „Lebendigen Adventskalender“. ...

ELMENDORF

Versammlung
Breite Mehrheit für neuen Schulnamen

Breite Mehrheit für neuen Schulnamen

Der 2004 verstorbene Lehrer hatte mehr als 20 Jahre in Elmendorf unterrichtet. Sein Vermögen brachte er in eine Stiftung ein, die Vereine und Projekte in der Gemeinde unterstützt.