• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de

seehofer,horst

Person
SEEHOFER, HORST

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Kriminalität
Idar-Oberstein: Warnung vor Radikalisierung

Die Tat von Idar-Oberstein hat viele Menschen erschüttert. Kommunalpolitiker warnen vor wachsender Gewaltbereitschaft. Am Ort des Geschehens in Rheinland-Pfalz bleibt es eine Woche nach der Tat ruhig.

Forstwirtschaft
Teures Bauholz - Bund hält Maßnahmen für ausreichend

Teures Bauholz - Bund hält Maßnahmen für ausreichend

Die Preise für Bauholz sind dieses Jahr explodiert. Droht aufgrund von Klimaschäden und wegen eines von Russland angekündigten Exportstopps womöglich eine längere Knappheit?

Kriminalität
Was der Fall Idar-Oberstein mit der Gesellschaft macht

Was der Fall Idar-Oberstein mit der Gesellschaft macht

Der Fall Idar-Oberstein erschüttert das Land. Er wirft aber auch ein Schlaglicht darauf, was die Pandemie mit der Gesellschaft macht.

Berlin

Von raffiniert bis miserabel
So war Merkels letztes Bundeskabinett

So  war Merkels letztes Bundeskabinett

Zum Ende der Legislaturperiode ist eine Bilanz des Bundeskabinetts fällig. Die Korrespondenten unserer Berliner Büros haben sich die Ministerriege vorgenommen. Die Bewertung: von raffiniert bis miserabel.

Oldenburg

Parteien-Check zur Bundestagswahl
Bei nationaler Sicherheit tun sich Unterschiede auf

Bei nationaler Sicherheit tun sich Unterschiede auf

Die innere Sicherheit beschäftigt spätestens seit den Terroranschlägen in Europa immer mehr Bürgerinnen und Bürger. Was wollen CDU/CSU, SPD, Bündnis90/Die Grünen, FDP, Die Linke und die AfD dafür tun? Ein Überblick.

Fotostrecke

So gut war Merkels letztes Kabinett

So gut war Merkels letztes Kabinett 16 Fotos

Bundesministerien
267,5 neue Stellen für Spitzenbeamte der Regierung seit 2017

267,5 neue Stellen für Spitzenbeamte der Regierung seit 2017

Die Zahl der Spitzenbeamten in der Bundesregierung ist laut einer FDP-Auswertung in der ablaufenden Legislaturperiode deutlich gestiegen. Die meisten neuen Top-Stellen gibt es im Innenressort.

Terrorismus
Seehofer: 23 Anschläge seit dem Jahr 2000 verhindert

Seehofer: 23 Anschläge seit dem Jahr 2000 verhindert

23 Terroranschläge haben die Sicherheitsbehörden in Deutschland seit dem Jahr 2000 verhindert. Das sagte Bundesinnenminister Horst Seehofer: "aber die Gefahr eines Anschlages besteht auch heute noch."

CSU-Parteitag
Söder: Wochenende ist letzte Chance für Stimmungsumschwung

Söder: Wochenende ist letzte Chance für Stimmungsumschwung

Zweieinhalb Wochen vor der Bundestagswahl steuern CDU und CSU auf ein historisches Debakel zu. Aus der CSU kommen Spitzen gegen den Kanzlerkandidaten - der appelliert an Geschlossenheit.

Flucht vor Taliban
Deutsche sind bei Flüchtlingsaufnahme gespalten

Soll Deutschland nur Menschen aus Afghanistan Zuflucht gewähren, die für deutsche Institutionen gearbeitet haben? Schon jetzt ist klar, dass auch Menschenrechtsaktivisten und Journalisten aufgenommen werden.

Afghanistan
Evakuierungsflüge: 20 "sicherheitsrelevante Fälle"

Evakuierungsflüge: 20 "sicherheitsrelevante Fälle"

Eine Aufstellung, wie viele Ortskräfte und andere Schutzbedürftige die Bundeswehr aus Afghanistan ausgeflogen hat, will die Regierung demnächst vorlegen. Unter den Ausgeflogenen sind auch einige Problemfälle.

Flüchtlinge
EU: Keine konkrete Zusage zur Aufnahme von Afghanen

EU: Keine konkrete Zusage zur Aufnahme von Afghanen

Nach der Machtübernahme der Taliban dürften viele Afghanen versuchen, das Land zu verlassen. Die EU will Flüchtlingen helfen - aber keine konkrete Zusage zur Aufnahme von Menschenn aus Afghanistan machen.

Deutschland
Seehofer gegen konkrete Zusagen für Afghanistan-Flüchtlinge

Seehofer gegen konkrete Zusagen für Afghanistan-Flüchtlinge

Die internationalen Truppen haben den Flughafen von Kabul verlassen, doch viele Afghanen wollen weiter ausreisen. Horst Seehofer lehnt konkrete Zusagen für die Aufnahme von Flüchtlingen ab.

Berlin

Linke und Grüne äußern sich
Scharfe Kritik an Seehofers Äußerungen zu Migration

Scharfe Kritik an Seehofers Äußerungen zu Migration

Bundesinnenminister Horst Seehofer hat eine harte Linie gegen unkontrollierte Migration angekündigt. Dafür wurde er von Linken und Grünen scharf kritisiert.

Diplomatie
Maas will Rettungswege für Menschen aus Afghanistan finden

Maas will Rettungswege für Menschen aus Afghanistan finden

Es ist die wohl wichtigste Reise von Heiko Maas in seiner Zeit als Außenminister. Es geht um das Schicksal Zehntausender Menschen in Afghanistan. Und es geht um sein eigenes politisches Schicksal.

Nach der Evakuierung
Maas sucht neue Rettungswege für Afghanen

Maas sucht neue Rettungswege für Afghanen

Es ist vielleicht die wichtigste Reise von Heiko Maas als Außenminister. Fünf Länder besucht er, die für die Krisenbewältigung in Afghanistan wichtig sind. Es geht um das Schicksal Tausender - und die eigene politische Zukunft.

Hochwasser-Diskussion
Katastrophenschutz: Seehofer hält Warn-Pflicht für notwendig

Katastrophenschutz: Seehofer hält Warn-Pflicht für notwendig

Nach der Unwetterkatastrophe vom Juli gab es viel Kritik an fehlenden, verspäteten oder unklar formulierten Warnungen. Die Schuldfrage ist noch nicht in jedem Fall eindeutig geklärt. Einigkeit besteht darüber, dass Verbesserungen nötig sind.

Bundestag
Regierungserklärung: Merkel für Verhandlungen mit Taliban

Regierungserklärung: Merkel für Verhandlungen mit Taliban

Die Bundesregierung ist wegen ihrer Fehleinschätzung in Afghanistan massiv unter Druck. Kanzlerin Merkel räumt die Fehler erneut ein. Bei ihrer Regierungserklärung tritt sie aber nicht reumütig auf.