• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de

seehofer,horst

Wahl im Januar
Söder will Seehofer jetzt auch als CSU-Chef beerben

Söder will Seehofer jetzt auch als CSU-Chef beerben

Seit Wochen lief es auf ihn zu, jetzt ist es offiziell: Markus Söder will neuer CSU-Chef und damit Nachfolger von Horst Seehofer werden. Seine Wahl ist nur noch eine Formsache.

Weg für Söder frei
Weber sagt für CSU-Vorsitz ab

Weber sagt für CSU-Vorsitz ab

Der Europapolitiker Manfred Weber will nicht neuer CSU-Chef werden - und sorgt mit dieser Entscheidung dafür, dass nun mehr denn je alle Blicke auf Markus Söder gerichtet sind.

München

Csu-Parteitag
Vertrauensvorschuss für Söder

Nach dem angekündigten Rücktritt von CSU-Chef Horst Seehofer wächst der Druck auf Bayerns Ministerpräsident Markus ...

Kein Rücktritt vom Rücktritt
Zeitenwende in der CSU: Nur noch zwei Monate Seehofer

Zeitenwende in der CSU: Nur noch zwei Monate Seehofer

Jetzt ist es amtlich: Am 19. Januar beginnt in der CSU eine neue Zeitrechnung. Die Nach-Seehofer-Ära. Ganz ohne den 69-Jährigen wird es aber erstmal wohl nicht gehen. Minister bleibt er - nur wie lange?

München

Csu-Chef Tritt Zurück
Horst Seehofer gibt sein Amt im Januar ab

Horst Seehofer gibt sein Amt im Januar ab

Lange machte Innenminister Seehofer ein Geheimnis daraus, wann er sein Amt als CSU-Chef abgibt. Jetzt steht ein Termin fest.

Laute Rufe nach Söder
Seehofer tritt am 19. Januar als CSU-Chef ab

Seehofer tritt am 19. Januar als CSU-Chef ab

Knapp einen Monat nach der Pleite bei der Landtagswahl beugt sich CSU-Chef Seehofer dem Druck der Partei. Für die Wahl seines Nachfolgers am 19. Januar fehlt anscheinend nur noch dessen Kandidatur.

Chronologie
Horst Seehofers Karriere im Überblick

Horst Seehofers Karriere im Überblick

München (dpa) - Horst Seehofer hat seiner Partei mehr als 40 Jahre lang gedient. Seine Karriere im Überblick:1971: ...

Deutschlandtrend der ARD
Grüne steigen laut Umfrage auf 23 Prozent

Grüne steigen laut Umfrage auf 23 Prozent

Die Union stagniert, die Grünen sind weiter auf Erfolgskurs. Dagegen geht es mit den der SPD laut Umfrage weiter bergab. Und den dritten Platz in der Wählergunst muss sich die Partei auch noch teilen.

Vorsitz der Christsozialen
CSU wartet auf Seehofers Abschiedspläne

CSU wartet auf Seehofers Abschiedspläne

Das Ende des Jahres in der CSU verspricht einmal mehr Aufregung: Wie schon Ende 2017 wartet die Partei auf eine finale Entscheidung zur Zukunft ihres Parteichefs Horst Seehofer.

Berlin

Neue Führung beim Verfassungsschutz

Der bisherige Vizepräsident des Bundesamtes für Verfassungsschutz, Thomas Haldenwang, ist neuer Chef der Behörde. ...

Kandidaten halten sich bedeckt
CSU wartet auf den Fahrplan für Ende von Seehofers Amtszeit

CSU wartet auf den Fahrplan für Ende von Seehofers Amtszeit

Verlässt Horst Seehofer nun doch die politische Bühne? An diesem Freitag könnte der Noch-CSU-Chef das Rätselraten beenden. Es wäre das Ende einer Ära - 1980 war er erstmals in den Bundestag gekommen.

Bremen

Nach Umstrittenen Bescheiden
Bremer Bamf-Außenstelle darf wieder Asylanträge bearbeiten

Bremer Bamf-Außenstelle darf wieder Asylanträge bearbeiten

Vor einigen Monaten geriet das Amt in den Fokus der Öffentlichkeit. Eine ehemalige Leiterin soll zahlreichen Ausländern Asyl ohne die nötige Rechtsgrundlage gewährt haben.

Bautzen/Berlin/München

Csu
Horst Seehofers Rückzug auf Raten

Horst Seehofers  Rückzug auf Raten

Für die Große Koalition ist Seehofers Entscheidung eine große Erleichterung. Noch größer wäre sie, wenn er ganz gehen würde.

Berlin

Haldenwang soll Maaßen beerben

Der bisherige Vizepräsident des Bundesamtes für Verfassungsschutz, Thomas Haldenwang, soll Chef der Behörde werden. ...

Rücktritt als CSU-Chef
Dobrindt zufrieden mit Seehofers Rückzugsankündigung

Dobrindt zufrieden mit Seehofers Rückzugsankündigung

Horst Seehofer hat es nicht eilig mit den Rücktritten. Aber in der CSU brodelt es. CSU-Landesgruppenchef Dobrindt findet schon mal lobende Abschiedsworte für den 69-Jährigen. Andere werden deutlicher.

Oldenburg

Nwz-Kommentar Zum Seehofer-Rücktritt
Ein Sturkopf

Ein Sturkopf

Horst Seehofer will sich zurückziehen – jedenfalls ein bisschen. NWZ-Politikchef Hans Begerow hat aufgeschrieben, warum er das für keine gute Idee hält.

Analyse
Rätselraten mit Seehofer

Rätselraten mit Seehofer

Die CSU setzt auf zwei Dinge: dass Horst Seehofer nicht nur als Parteichef geht, sondern anschließend auch als Innenminister - selbst wenn er das öffentlich nicht sagen will. Oder kommt alles anders?

Porträt
Anti-Maaßen: Haldenwang soll Verfassungsschutz Ruhe bringen

Anti-Maaßen: Haldenwang soll Verfassungsschutz Ruhe bringen

Der neue Mann an der Spitze des Bundesamts für Verfassungsschutz gilt als ausgesprochen trocken. Das wirkt für viele nach der Ära Maaßen beruhigend.

Rückzug auf Raten
Seehofer geht als CSU-Chef - und will Innenminister bleiben

Seehofer geht als CSU-Chef - und will Innenminister bleiben

Das Rückzugsmanöver von CSU-Chef und Bundesinnenminister Seehofer erinnert deutlich an das von CDU-Chefin und Kanzlerin Merkel: Rückzug auf Raten. Ob er das durchhält?