• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de

seetzen,hartmut

Person
SEETZEN, HARTMUT

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Jever

Kritik an Politik und Verbrauchern
Frieslands Landwirte sehen bald kein Land mehr

Frieslands Landwirte sehen bald kein Land mehr

„Die Zeiten sind für uns Landwirte schwierig wie nie, die Aussichten werden immer düsterer“, sagt Frieslands Kreislandwirt Hartmut Seetzen. Landvolkpräsident Holger Hennies wirft der Politik „Versagen“ vor.

Schenum

Wahlkampf in Schenum
Viele Versprechen an Landwirte

Viele Versprechen an  Landwirte

Kreislandvolk fühlt den Kandidatinnen und dem Kandidaten auf den Zahn. Im Gespräch waren Siemtje Möller (SPD), Anne Janssen (CDU), Sina Beckmann (Grüne) und Hendrik Theemann (FDP).

Schillig/Dangast

Demos in Schillig und Dangast
Frieslands Landwirte fordern Grenzen für den Wolf

Frieslands Landwirte fordern Grenzen für den Wolf

Bei zwei Demonstrationen in Dangast und Schillig haben Vertreter aus der Landwirtschaft für ein aktives Wolfsmanagement in Niedersachsen demonstriert. Eine Bestandsregulierung ist nur eine ihrer Forderungen.

Dangast

Olaf Lies spricht bei Demo in Dangast
„Es wird keine wolfsfreie Zone geben“

„Es wird keine wolfsfreie Zone geben“

Die Landwirte fürchten um ihre Tiere und die Weidehaltung an sich. Sie fordern, dass sich der Wolf nicht weiter unkontrolliert ausbreiten darf. Doch Olaf Lies machte deutlich: Es werde keine Obergrenze für Wölfe in Niedersachsen geben.

Friesland

Aktionstag in Friesland
Menschenketten auf dem Deich für „aktives Wolfsmanagement“

Menschenketten auf dem Deich  für „aktives Wolfsmanagement“

Weidetierhalter aus Friesland demonstrieren am Sonntag, 11. Juli, mit Menschenketten und Kundgebungen: Standorte sind der Deich Schillig und der Hafen Dangast. Sie fordern eine Obergrenze für die Wolfspopulation.

Varel

Tag der Artenvielfalt
Am Vareler Hafen dürfen Brennnesseln wachsen

Am Vareler Hafen  dürfen Brennnesseln wachsen

Renke Hullmann ist einer von 14 „Bienenfreundlichen Landwirten“ in Friesland. Es werden immer mehr, die Lebensräume für Insekten schaffen.

Wesermarsch/Moorriem

Tierhaltung
„Der Wolf gefährdet die Deichsicherheit“

„Der Wolf gefährdet die Deichsicherheit“

Die Landvolkverbände zwischen Weser und Küste und in Ostfriesland fordern: Die Region muss wolfsfrei sein.

Bockhorn/Friesland

Landwirte und CDU in Friesland schlagen Alarm
„Konflikt mit dem Wolf droht zu eskalieren“

„Konflikt mit dem Wolf  droht zu eskalieren“

Immer häufiger werden Wölfe gesichtet, sie scheinen die Scheu vor den Menschen langsam zu verlieren. Das könne so nicht weitergehen, meint die CDU Friesland.

Varel

„Rote Gebiete“ in Friesland
Lösung für Dünge-Ärger in Sicht

Lösung für Dünge-Ärger in Sicht

Die neue Zuordnung der „roten Gebiete“ sorgte bei einigen Landwirten in Friesland für Unmut. Jetzt verspricht der Umweltminister Nachbesserungen.

Ovelgönne/Jade/Hannover/Berlin

Insektenschutz
„Das wäre das Aus für zahlreiche Betriebe“

„Das wäre  das Aus für zahlreiche Betriebe“

Landvolkverbände richten Brandbrief aus Kanzlerin – „Niedersächsischen Weg“ nicht aushebeln.

Friesland

Insektenschutz versus „Niedersächsischer Weg“
Neues Gesetz wäre für viele Bauern das Aus

Neues Gesetz wäre für viele Bauern das Aus

Die Kreis-Landvolkverbände Friesland und Wesermarsch appellieren an Bundeskanzlerin Merkel, das Insektenschutzgesetz in der geplanten Form zu stoppen: Die Regelungen würde den Ackerbau in fast allen 1000 Betriebe der beiden Verbände unmöglich machen.

Varel/Friesland

Düngeverordnung plagt Landwirte in Friesland
Bauern sitzen zwischen zwei „roten“ Brunnen

Bauern sitzen zwischen zwei „roten“ Brunnen

Nur zwei nitratbelastete Messbrunnen könnten den Landwirten in Friesland das Leben schwer machen. Die vielen „grünen“ Brunnen dazwischen würden überhaupt nicht beachtet, beklagen die Bauern.

Varel/Friesland

Landwirtschaft in Friesland
Erste Höfe stehen vor dem Aus

Erste Höfe stehen vor dem Aus

Frieslands Kreislandwirt Hartmut Seetzen aus Varel macht klar: Die jungen Landwirte haben Angst vor der Zukunft. Er analysiert die aktuelle Lage. Doch Seetzen hat auch Ansätze, wie die Lage verbessert werden kann.

Brake/Wesermarsch

Ungewisse Zukunft in der Landwirtschaft
Erste Höfe in der Wesermarsch stehen vor dem Aus

Erste Höfe in der Wesermarsch stehen vor dem Aus

Die Bilder der Treckerkolonnen vor den Lagern der großen Discounter in den letzten Wochen haben viele Menschen erreicht. Was treibt die Landwirte von der Arbeit auf ihren Höfen auf die Straße?

Neuenwege

Top Ten beim Milchlandpreis
Diese Vareler führen einen der besten Höfe in Niedersachsen

Diese Vareler führen einen der besten Höfe in Niedersachsen

Hartmut und Sigrid Seetzen führen laut niedersächsischem Milchlandpreis einen der besten Milchbetriebe in Niedersachsen. „Ohne Leidenschaft geht’s nicht“, sagen die beiden. Wie konnten die Seetzens punkten?

Heilbronn/Damme

Nach Bauern-Protest
Lidl erhöht Preise für Schweinefleisch

Lidl erhöht Preise für Schweinefleisch

Auch im Nordwesten haben Landwirte immer wieder gegen Schleuderpreise bei ihren Produkten demonstriert – auch bei einer Trecker-Blockade vor dem Zentrallager in Cloppenburg. Nun reagiert der Discounter Lidl auf die Demos.

Friesland/Cloppenburg

Bauern-Proteste gegen Schleuderpreise
„Lasst uns Landwirte jetzt nicht allein!“

„Lasst uns Landwirte jetzt nicht allein!“

Gut 100 Landwirte aus Friesland haben sich an den Blockaden der Lidl-Lager in Cloppenburg beteiligt. Das Kreislandvolk Friesland unterstütz die Proteste gegen Schleuderpreise für landwirtschaftliche Erzeugnisse.

Friesland

Niedersächsischer Weg
Kreislandvolk Friesland zufrieden – trotz massiver Auflagen

Kreislandvolk Friesland zufrieden – trotz massiver Auflagen

Kreislandvolk Friesland ist bereit zu mehr Umweltschutz. Naturschutz sei nur in Zusammenarbeit mit den Landwirten möglich.

Varel

Nach Hänchenmast-Debatte
Keine weitere Tiermast um Dangast?

Keine weitere Tiermast um Dangast?

Vor Jahren entzündete sich an einem geplanten Hähnchenmaststall bei Dangast eine Debatte: Wie nah darf die Tiermast dem Tourismus kommen? Jetzt gibt es ein Steuerungskonzept.