• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de

seitz,reinhard

Person
SEITZ, REINHARD

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Wiemerslande

Regionale Wirtschaft
Hatter wollen „Erlebnis-App“ im Oldenburger Land den Weg ebnen

Hatter wollen „Erlebnis-App“ im Oldenburger Land den Weg ebnen

Eine App, die Menschen, Handel und Dienstleister in der Region Oldenburger Land näher zusammenbringt, ist das Ziel. Zwei Bewerber sind im Gespräch, es sollen Gespräche folgen.

Gemeinde Hatten

Zukunftsprojekt Regio-App
Wenn die „KI“ den Klempner ruft

Wenn die „KI“ den Klempner ruft

Für (fast) alles gibt es heutzutage Anwendungen auf dem Smartphone. Kurz App genannt, dienen sie im Alltag den ...

Gemeinde Hatten

Leserbericht
„Wie auf dem Präsentierteller in ihrer Trauer sichtbar“

Beerdigungen unterliegen in Zeiten der Corona-Epidemie besonderen Auflagen. ...

Gemeinde Hatten/Seattle (washington/Usa)

Stammzellenspende Aus Hatten
Helfen, wo ihr selbst geholfen wurde

Helfen, wo ihr selbst geholfen wurde

Die US-Amerikanerin hat sich einen Lebenstraum erfüllt. Dass ihr das gelang, hat sie auch ihrem Spender Reinhard Seitz zu verdanken.

Gemeinde Hatten/Auburn (washington/Usa)

Stammzellenspender Aus Hatterwüsting
Sie lebt nur, weil er spendete

Sie lebt nur, weil er spendete

Reinhard Seitz hatte sich vor 20 Jahren als Stammzellspender registrieren lassen. Damit rettete er der jungen US-Amerikanerin Mariah McHenry das Leben. Jetzt trafen sie sich zum ersten Mal – und hier ist ihre gemeinsame Geschichte.

Hatten

Bisher 20 Spender aus Hatten

In der Gemeinde Hatten sind aktuell 1713 Bürger bei der DKMS gGmbH (ehemals Deutsche Knochenmarkspenderdatei) registriert. ...

Sandkrug

Bauausschuss
Kreisel: Anträge scheitern nur knapp

Nur eine Stimme hat im jüngsten Bauausschuss gefehlt, dann wäre die Tür für weitere Beratungen über den Verkehrsknotenpunkt ...