• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de

siems,wilfried

Person
SIEMS, WILFRIED

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Hude

Naturschutz
Gemeinde fördert wieder Blühstreifen

Im vergangenen Jahr hat die Gemeinde Hude auf Initiative von Heiko Aschenbeck (SPD) erstmals 10 000 Euro für ein ...

Hude

Gemeinderat In Hude
Abstimmung über Steuern und Haushalt

Abstimmung über Steuern und Haushalt

Alles im grünen Bereich bei den Gemeindefinanzen? Darüber entscheidet der Rat am Donnerstag, 13. Dezember.

Hude

Kirchstraße
Unterm Strich nur 15 neue Parkplätze?

Zwei Varianten und noch etliche offene Fragen: Die Planung für den schon seit Jahren diskutierten Parkplatz an ...

Hude

Feuerwehr-Schlauchturm In Hude
Sozialdemokraten wollen Turm als Litfaßsäule erhalten

Sozialdemokraten wollen   Turm als Litfaßsäule erhalten

Werbeturm? Begrünter Umweltturm mit „Gucklöchern der Geschichte“? – Oder doch der Abriss, weil man ihn nicht braucht und er im Weg steht? Die Meinungen gehen auseinander.

Oberhausen/Hude

Telefonkabel In Oberhausen Beschädigt
Haushalte seit sechs Tagen ohne Internet und Telefon

Haushalte seit sechs Tagen ohne Internet und Telefon

Bauarbeiter hatten ein Kupferkabel beschädigt. Das war vergangenen Donnerstag. Seitdem ist nichts passiert.

Wildeshausen

Grundwasser
Keine Trendwende bei Nitraten

Trauriger Spitzenreiter ist eine Messstelle in Klein Köhren. Bei 16 Brunnen sank der Mittelwert leicht.

Wildeshausen

Abfallwirtschaft
Grünes Licht für die gelbe Tonne

Grünes Licht für die gelbe Tonne

62 Prozent der Bürger haben sich für die gelbe Tonne ausgesprochen. Dieses Votum nahm der Ausschuss zum Vorbild.

Hurrel/Hude

Gründung In Hude
Landvolk jetzt unter einem Dach

Landvolk jetzt unter einem Dach

Alle Wahlen erfolgten am Donnerstagabend einstimmig. Es gibt einen 20-köpfigen Vorstand.

Hude

Wohnbau
Hinkt Hude beim Bauland weit hinterher?

Gute Nachricht für einige, aber noch längst nicht für alle Leute, die in Hude auf der langen Liste der Interessenten ...

Wüsting/Hude

Lärmschutz In Wüsting
Spaltet eine Wand jetzt das Dorf ?

Spaltet eine  Wand jetzt  das Dorf ?

Bund und Bahn machen den Wüstingern ein millionenschweres Geschenk. Doch nicht alle sind darüber glücklich.

Holle/Wüsting

Versammlung
Bestand der Schulpferde ist verjüngt worden

Bestand der Schulpferde ist verjüngt worden

Auf viele glückliche Stunden auf dem Rücken der Pferde, in der Halle oder im Stall blickten die Mitglieder des ...

Wüsting/Oberhausen

Jahreshauptversammlung
Landvolk stimmt für Zusammenschluss

Landvolk stimmt für Zusammenschluss

Ein Gemeindelandvolkverband ist für Juli geplant. Im zweiten Teil der Versammlung stellte Bettina Rewerts einen Reisebericht vor.

Hude

Kommunales
Ärger über kaputte Straßen groß

Wenn die Müllabfuhr nicht mehr vorfahren will und der Rettungsdienst zu spät kommt.

Hude

Kommunales
„Das wird für alle gerechter“

„Das wird für alle gerechter“

Andere Gemeinden haben ihre alten Satzungen schon abgeschafft. Wie viel Geld wird jährlich benötigt?

Hude

Parkstraße
Hat Tempo 30 keine Chance?

Hat Tempo 30 keine Chance?

„Gefühlt fahren die schneller“, sagte Günter Budde, Vertreter des Seniorenbeirats, im Ausschuss für Gemeindeentwicklung ...

Hude

Ortsentwicklung
Baugebiet mit Diskussionsbedarf

Baugebiet mit Diskussionsbedarf

Möglichst im Dezember soll der Rat den Bebauungsplan beschließen. Die Nachfrage ist groß.

Grummersort/Wüsting

Ortslandvolk organisiert Radtour

Der Ortslandvolkverband Wüsting lädt Mitglieder und deren Angehörige zu einer Radtour am Dienstag, 25. Juli, ein. ...

Hude

Bauland
Wenn Gemeinde Ackerland kauft, fehlt es den Bauern

Wenn Gemeinde Ackerland kauft, fehlt es den Bauern

Wie kann verhindert werden, dass Baulandentwicklung die Landwirtschaft verdrängt? Das ist die große Frage.

Brake/Oberhausen

Landwirtschaft
Kinder treffen Kühe und Kälber

Kinder treffen Kühe und Kälber

Der Förderverein hatte die ganze Kindertagesstätte eingeladen. Und so ging es für 79 „Tausendfüßler“ in zwei Bussen nach Hude.