• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de

sik,ahmet

Person
SIK, AHMET

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Trotz internationaler Kritik
Lange Haftstrafen für führende "Cumhuriyet"-Mitarbeiter

Die Zeitung "Cumhuriyet" ist der türkischen Regierung schon lange ein Dorn im Auge. Nun werden führende Mitarbeiter zu harten Strafen verurteilt. Was kann, was darf Journalismus in der Türkei noch?

Istanbul

Pressefreiheit
Deutscher Journalistin droht weiter Haft

Deutscher Journalistin  droht weiter  Haft

Die Frau mit den dunklen Haaren steigt im Istanbuler Stadtteil Karaköy von der Bosporus-Fähre, niemand erkennt ...

Prozess in der Türkei
Lange Haftstrafen für führende "Cumhuriyet"-Mitarbeiter

Lange Haftstrafen für führende "Cumhuriyet"-Mitarbeiter

Die Zeitung "Cumhuriyet" ist der türkischen Regierung schon lange ein Dorn im Auge. Nun werden zahlreiche Mitarbeiter zu harten Strafen verurteilt. Die Journalisten geben sich trotzdem kämpferisch.

Kritik an "Mafia-Sultanat"
Zwei "Cumhuriyet"-Journalisten in der Türkei freigelassen

Zwei "Cumhuriyet"-Journalisten in der Türkei freigelassen

Überraschend können in der Türkei zwei Mitarbeiter der regierungskritischen Zeitung "Cumhuriyet" das Gefängnis verlassen - nach mehr als einem Jahr in Untersuchungshaft. Einer von ihnen übt kurz darauf erneut Kritik an der türkischen Regierung.

69. Auflage
Buchmesse: Innovatives und Politisches zum Auftakt

Buchmesse: Innovatives und Politisches zum Auftakt

Schöngeistige Bücher gibt es zwar auch - doch zum Auftakt der Frankfurter Buchmesse stehen neue digitale Anwendungen im Fokus. Und es geht sehr politisch zu.

Türkei
Anklage fordert fortgesetzte U-Haft im "Cumhuriyet"-Prozess

Anklage fordert fortgesetzte U-Haft im "Cumhuriyet"-Prozess

Der "Cumhuriyet"-Prozess in der Türkei wird international als Schlag gegen die Pressefreiheit kritisiert. Einige der Angeklagten sitzen seit mehr als 300 Tagen in Untersuchungshaft - deren Fortsetzung die Staatsanwaltschaft nun fordert.

Protest gegen Cumhuriyet-Prozess

Protest gegen Cumhuriyet-Prozess

Journalisten protestieren vor einem Gericht in Istanbul gegen den Prozess gegen 17 aktuelle und ehemalige Mitarbeiter ...

Istanbul

Prozess In Der Türkei
Wichtige „Cumhuriyet“-Mitarbeiter bleiben in U-Haft

Wichtige „Cumhuriyet“-Mitarbeiter bleiben  in U-Haft

Im „Cumhuriyet“-Prozess kommen sieben Mitarbeiter der Zeitung bis zu einem Urteil frei, die vier wichtigsten bleiben aber hinter Gittern. Gegen den inhaftierten Journalisten Ahmet Sik werden sogar neue Vorwürfe erhoben – ausgerechnet auf Basis seiner Verteidigung.

Istanbul

Türkei-Krise
Journalisten drohen bis zu 43 Jahre Haft

Journalisten drohen bis zu 43 Jahre Haft

Mehr als 250 Tage nach ihrer Inhaftierung hat in Istanbul der Prozess gegen zahlreiche Mitarbeiter der regierungskritischen ...

Istanbul

Türkische Zeitung „cumhuriyet
Prozess gegen Mitarbeiter von „Cumhuriyet“ gestartet

Prozess gegen Mitarbeiter von „Cumhuriyet“ gestartet

Die Vorwürfe wiegen schwer in der Türkei: Den Angeklagten wird Unterstützung von Terrororganisationen wie der verbotenen kurdischen Arbeiterpartei PKK, der linksextremen DHKP-C oder der Gülen-Bewegung (Fetö) vorgeworfen.

Pressefreiheit
"Cumhuriyet"-Prozess in Istanbul hat begonnen

"Cumhuriyet"-Prozess in Istanbul hat begonnen

Seit Monaten sitzen Mitarbeiter der türkischen Zeitung "Cumhuriyet" in U-Haft. Nun wird ihnen der Prozess gemacht - wegen Terrorunterstützung. Reporter ohne Grenzen sieht darin inzwischen einen "Standardvorwurf gegen alle, die kritisch berichten".

Westlich von Istanbul
Der Gefängniskomplex Silivri

Der Gefängniskomplex Silivri

Istanbul (dpa) - "Ein Internierungslager, um Erdogan-Gegner zusammenzufassen", nannte der regierungskritische Journalist ...

Fragen & Antworten
Wie aktiv ist der türkische Geheimdienst in Deutschland?

Wie aktiv ist der türkische Geheimdienst in Deutschland?

Wenn ein ausländischer Geheimdienst Informationen über Menschen in Deutschland sammelt, tut er das normalerweise heimlich. Umso erstaunlicher ist, dass der türkische Geheimdienst dem BND eine komplette Liste mit den Namen von Ausgespähten übergeben haben soll.

Hintergrund
Der Gefängniskomplex Silivri westlich von Istanbul

Der Gefängniskomplex Silivri westlich von Istanbul

Istanbul (dpa) - "Ein Internierungslager, um Erdogan-Gegner zusammenzufassen", nannte der regierungskritische Journalist ...

Journalisten in der Türkei
Pressefreiheit im Ausnahmezustand

Pressefreiheit im Ausnahmezustand

Istanbul (dpa) - Um die Pressefreiheit war es in der Türkei noch nie besonders gut bestellt. Besonders in den vergangenen ...

Journalisten in der Türkei
Pressefreiheit im Ausnahmezustand

Pressefreiheit im Ausnahmezustand

Istanbul (dpa) - Um die Pressefreiheit war es in der Türkei noch nie besonders gut bestellt. Besonders in den vergangenen ...

Istanbul

Journalisten in Gefängnis „vergessen“

Nach 100 Tagen Gefängnisaufenthalt zahlreicher Mitarbeiter der regierungskritischen „Cumhuriyet“ hat die Zeitung ...

Terror in der Silvesternacht
Blutbad in Istanbuler Club

Die Türkei ist 2016 von einem Terroranschlag nach dem nächsten erschüttert worden. In der Silvesternacht versammeln sich Hunderte Menschen im Istanbuler Club Reina, um das neue Jahr zu begrüßen. Gerade einmal 75 Minuten dauert es, bis auch 2017 zum Alptraum wird.

Istanbul

Erneut Journalist in Istanbul festgenommen

Der prominente türkische Autor und regierungskritische Journalist Ahmet Sik ist in Istanbul unter Terrorverdacht ...