• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Lkw ausgebrannt – Verkehrsbehinderungen auf der A 29
+++ Eilmeldung +++

Dreieck Ahlhorner Heide
Lkw ausgebrannt – Verkehrsbehinderungen auf der A 29

NWZonline.de

silva,luiz inácio lula da

Person
SILVA, LUIZ INÁCIO LULA DA

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

"Blackbox" Caracas
Der Ruin des Karibik-Sozialismus

Der Ruin des Karibik-Sozialismus

Das Elend in Venezuela fängt schon am Flughafen an. Das Öl wurde zum Segen und Fluch zugleich - aber auch deutsche Unternehmen stehen vor der Frage: Besser bleiben, um dabei zu sein, wenn die Wende kommt?

Dokumentation
"Ich bin für Folter": Wahlsieger Bolsonaro in Zitaten

Rio de Janeiro (dpa) - Der ultrarechte brasilianische Wahlsieger Jair Bolsonaro hat immer wieder mit Ausfällen ...

Rechtsruck in Brasilien
Brasilien: Korruptionsermittler soll Justizminister werden

Brasilien: Korruptionsermittler soll Justizminister werden

Im Wahlkampf hat der Rechtspopulist Bolsonaro ordentlich auf den Putz gehauen. Jetzt muss er liefern. Seine Wähler erwarten einen echten politischen Wandel im größten Land Lateinamerikas. Es gibt erste Hinweise, wohin die Reise gehen könnte.

Hintergrund
"Ich bin für Folter": Bolsonaro in Zitaten

"Ich bin für Folter": Bolsonaro in Zitaten

Rio de Janeiro (dpa) - Der ultrarechte Präsidentschaftskandidat Jair Bolsonaro in Brasilien provoziert immer wieder ...

Wähler hoffen auf Bolsonaro
Mit Knarre und Gott: "Tropen-Trump" will Brasilien "säubern"

Mit Knarre und Gott: "Tropen-Trump" will Brasilien "säubern"

Jair Bolsonaro gilt als Rassist, Frauenhasser und Waffennarr. Dennoch dürften die Brasilianer den Ex-Militär zum neuen Präsidenten wählen. Zu groß ist der Frust über die korruptionsverseuchte Polit-Elite im größten Land Südamerikas.

Präsidentenwahl
Rechtspopulist Bolsonaro gewinnt Wahl in Brasilien

Rechtspopulist Bolsonaro gewinnt Wahl in Brasilien

Die Brasilianer haben die Nase voll von Korruption und Gewalt. Diese Wechselstimmung hat den Rechtspopulisten Bolsonaro ins höchste Staatsamt getragen. Seine Anhänger feiern ihn als Retter - seine Gegner sehen in ihm eine Gefahr für die Demokratie, wenn nicht für die Welt.

Bolsonaro gegen Haddad
Brasilianer wählen neuen Präsidenten

Brasilianer wählen neuen Präsidenten

Jair Bolsonaro gilt als Rassist, Frauenhasser und Waffennarr. Dennoch dürften die Brasilianer den Ex-Militär heute zum neuen Präsidenten wählen. Zu groß ist der Frust über die korruptionsverseuchte Polit-Elite im größten Land Südamerikas.

Brasília

Brasilien-Wahl
Triumph des „Tropen-Trump“

Triumph des „Tropen-Trump“

Die Brasilianer haben die Nase voll von Korruption und Gewalt. Jair Bolsonaro verspricht, mit harter Hand durchzugreifen. Vielen macht das aber auch Angst.

São Paulo

Präsidentschaftswahl In Brasilien
Ultrarechter Bolsonaro gewinnt erste Wahlrunde

Ultrarechter Bolsonaro  gewinnt erste Wahlrunde

Der ultrarechte Kandidat Jair Bolsonaro, noch vor Monaten als krasser Außenseiter gehandelt, lässt die Konkurrenz weiter hinter sich. Nun kommt der Showdown gegen den Schützling von Ex-Staatschef Lula.

Ex-Militär Jair Bolsonaro
"Tropen-Trump" triumphiert in Brasilien

"Tropen-Trump" triumphiert in Brasilien

Die Brasilianer haben die Nase voll von Korruption, Gewalt und Misswirtschaft. Der ultrarechte Ex-Militär Jair Bolsonaro will mit harter Hand durchgreifen. Mit seinen frauenfeindlichen Sprüchen und seiner Sympathie für die Diktatur macht er vielen aber auch Angst.

Ultrarechter ist Favorit
Inmitten der Krise: Brasilien wählt neuen Präsidenten

Inmitten der Krise: Brasilien wählt neuen Präsidenten

Die Brasilianer haben Korruption, Gewalt und Misswirtschaft satt. Der ultrarechte Ex-Militär Bolsonaro will mit harter Hand durchgreifen. Mit seinen frauenfeindlichen Sprüchen und seiner Faszination für die Zeit der Diktatur macht er vielen aber auch Angst.

Lebensgefährliche Verletzungen
Angriff auf Präsidentschaftskandidaten erschüttert Brasilien

Angriff auf Präsidentschaftskandidaten erschüttert Brasilien

In Brasilien läuft der Wahlkampf um das Präsidentenamt heiß - der zuletzt in Umfragen führende rechtsextreme Kandidat Bolsonaro wird Ziel eines Attentats. Die Motive des Angreifers geben Rätsel auf.

Curitiba

Brasilien
Wahlkampfhilfe hinter Gittern

Wahlkampfhilfe hinter Gittern

Im Eingang des Gefängnisses hängt eine kleine Messingtafel. Martin Schulz übersieht sie beim Reingehen. An der ...

Niederlage vor Gericht
Brasiliens Ex-Präsident Lula darf nicht zur Wahl antreten

Brasiliens Ex-Präsident Lula darf nicht zur Wahl antreten

Fünf Wochen vor der Präsidentenwahl werden die Karten neu gemischt: Der mit Abstand beliebteste Politiker des Landes ist aus dem Rennen, fast 40 Prozent der Stimmen sind zu verteilen. Neuer Favorit ist nun ein rechtsextremer Ex-Militär - der "Trump Brasiliens".

Treffen im Gefängnis
Schulz bei Lula: Heikler Besuch vor Brasilien-Wahl

Schulz bei Lula: Heikler Besuch vor Brasilien-Wahl

Martin Schulz auf neuer Mission: Der Ex-SPD-Chef besucht in Brasilien einen der prominentesten Häftlinge der Welt: Ex-Präsident Lula. Er setzt darauf, dass Lula doch noch bei der Wahl im Oktober antreten kann. Der Gefängnisbesuch in Wahlkampfzeiten ist nicht unumstritten.

Beliebtester Politiker
Brasilien-Wahl: Ex-Präsident Lula mischt aus der Haft mit

Brasilien-Wahl: Ex-Präsident Lula mischt aus der Haft mit

Der frühere Staatschef sitzt im Gefängnis - trotzdem hat ihn seine Partei als Kandidaten registriert. Sollten die Richter seine Teilnahme an der Wahl im Oktober verbieten, gibt es eine Menge Stimmen zu verteilen: Lula ist der beliebteste Politiker des Landes.

In Umfragen weit vorn
Trotz Haft: Lula wird Präsidentschaftskandidat in Brasilien

Trotz Haft: Lula wird Präsidentschaftskandidat in Brasilien

Das Drama um Brasiliens linke Ikone Lula geht in die nächste Runde. Der Ex-Staatschef sitzt seit April im Gefängnis, seine Partei will ihn trotzdem ins Rennen um das Präsidentenamt im Oktober schicken. Der Showdown könnte in den nächsten Tagen erfolgen.

Machtkampf der Richter
"Juristische Anarchie": Brasiliens Richter ringen um Lula

"Juristische Anarchie": Brasiliens Richter ringen um Lula

Fast wäre das juristische Husarenstück gelungen - mit einem Fuß stand der Ex-Präsident schon in der Freiheit. Ein halbes Dutzend Beschlüsse später ist aber klar: Lula bleibt hinter Gittern. Das Vertrauen in die Justiz dürfte der bizarre Streit nicht gestärkt haben.

Kehrtwende in Brasilien
Brasiliens Ex-Präsident Lula bleibt weiter hinter Gittern

Brasiliens Ex-Präsident Lula bleibt weiter hinter Gittern

Die Anhänger des brasilianischen Ex-Präsidenten Lula feierten schon die Freilassung, da machte ihnen der zuständige Richter einen Strich durch die Rechnung: Lula bleibt erstmal doch im Gefängnis. Im Hintergrund ringen Juristen um Kompetenzen und Deutungshoheit.