• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de

spelmeyer,ruth

Person
SPELMEYER, RUTH

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Tokio/Oldenburg

Spelmeyer-Preuß zu Zielen nach Olympia
Sayonara Tokio – Servus München 2022

Sayonara Tokio –  Servus München 2022

Für Ruth Spelmeyer-Preuß bleiben die Olympischen Spiele von Tokio eher enttäuschend und damit ganz anders in Erinnerung als die von Rio 2016. Nun hofft die Oldenburgerin auf die Heim-EM 2022.

Tokio

So reagiert Ruth Spelmeyer-Preuß auf Olympia-Aus
Oldenburgerin geht Kraft im Endspurt aus

Oldenburgerin geht Kraft im Endspurt aus

Die Sprinterin des VfL Oldenburg zeigte ihre Enttäuschung, dass es nicht zum Einzug ins Finale gereicht hatte. Sie erlebte bei den Spielen in Tokio ein Auf und Ab.

Tokio

4x400-Meter-Frauen-Staffel
Spelmeyer-Preuß verpasst Finallauf in Tokio

Spelmeyer-Preuß verpasst  Finallauf in Tokio

Für Ruth Spelmeyer-Preuß sind die Olympischen Spiele in Tokio beendet. Mit der 4x400-Meter-Frauen-Staffel schied die Oldenburgerin am Donnerstag im Vorlauf aus.

Izu

Olympia
Gold und Weltrekord für Frauen-Vierer

Gold und Weltrekord für Frauen-Vierer

Deutschland hat wieder einen Gold-Vierer. Lisa Brennauer und Co. triumphieren mit Weltrekord in der 4000-Meter-Mannschaftsverfolgung. So wie es jahrzehntelang die Männer zelebriert haben.

Tokio

Spelmeyer-Preuß im Finale nicht dabei
Mixed-Staffel kommt ohne Wertung ins Ziel

Mixed-Staffel kommt ohne Wertung ins Ziel

Nach langem Hin und Her hatte die Sprint-Staffel am Finale teilnehmen dürfen. Bei einem Wechsel ging dann allerdings der Staffelstab zu Boden. Die Oldenburgerin Ruth Spelmeyer-Preuß musste von außen zuschauen.

Tokio

Olympia in Tokio
Mixed-Staffel ohne Spelmeyer-Preuß im Finale abgeschlagen

Mixed-Staffel ohne Spelmeyer-Preuß im Finale abgeschlagen

Nach langem Hin und Her hatte die Sprint-Staffel am Finale teilnehmen dürfen. Bei einem Wechsel ging dann allerdings der Staffelstab zu Boden. Die Oldenburgerin Ruth Spelmeyer-Preuß musste von außen zuschauen.

Tokio

Spelmeyer-Preuß mit Mixed-Staffel in Tokio
Oldenburgerin verpasst nach Jury-Entscheid das olympische Finale

Oldenburgerin verpasst nach Jury-Entscheid das olympische Finale

Erst Finale – und dann doch nicht: Weil die Jury die Disqualifikationen der Dominikanischen Republik und der USA wieder zurücknahm, belegte die Oldenburgerin Ruth Spelmeyer-Preuß mit der DSV-Staffel nur Rang neun.

Tokio

die deutschen Medaillenhoffnungen
Olympia-Kernsport Leichtathletik sucht neue Stars

Olympia-Kernsport Leichtathletik sucht neue Stars

Nun beginnen auch die Wettbewerbe in der Leichtathletik in Tokio. Wer die möglichen sowie die deutschen Stars sind, wer Medaillen holen kann und welche Sportlerinnen aus dem Nordwesten dabei sind.

So viel Nordwesten steckt in Olympia

So viel Nordwesten steckt in Olympia

Die Olympischen Sommerspiele sind am Freitag in Tokio eröffnet worden. Bis zum 8. August kämpfen auch fünf Sportlerinnen ...

Tokio

Slalomkanu
Ricarda Funk holt erstes Olympia-Gold für Deutschland

Ricarda Funk holt erstes Olympia-Gold für Deutschland

Slalomkanutin Ricarda Funk hat ihren olympischen Traum wahr gemacht. Das Leichtgewicht im Wildwasserkanal tanzte gekonnt auf den Wellen und holte Gold.

Oldenburg/Tokio

Sprinterin Ruth Spelmeyer-Preuß
Zweiter Anlauf für Olympisches Finale

Zweiter Anlauf für Olympisches Finale

Ruth Spelmeyer-Preuß war 2016 schon bei den Olympischen Spielen und ist nun in Tokio dabei – wo so ziemlich alles anders wird. Die Oldenburgerin erzählt, was sie dort erwartet und wie sie die Umstände und ihre Chancen einschätzt.

Oldenburg

Spelmeyer-Preuß und Meyer bei Olympia
Zwei Leichtathletinnen aus Nordwesten starten in Tokio

Zwei Leichtathletinnen aus Nordwesten starten in Tokio

Die Leichtathletik-Asse Ruth Spelmeyer-Preuß und Lea Meyer gehen bei den Olympischen Spielen an den Start. Während die Oldenburgerin Spelmeyer-Preuß schon 2016 dabei war, ist es für die Löningerin Meyer eine Premiere.

Braunschweig

Deutsche Meisterschaft
Diese Lauf-Asse glänzen bei Titelkämpfen

Diese Lauf-Asse glänzen bei Titelkämpfen

Lea Meyer aus Löningen wurde bei den deutschen Leichtathletik-Meisterschaften in Braunschweig Zweite über 3000 Meter Hindernis. Talea Prepens war hingegen im Pech.

Braunschweig

Leichtathletin zeigt starke Leistung über 3000 Meter Hindernis
Löningerin Meyer bei deutscher Meisterschaft auf Rang zwei

Löningerin Meyer bei deutscher Meisterschaft auf Rang zwei

Die 23-Jährige vom VfL Löningen ging bei den deutschen Meisterschaften in Braunschweig an den Start. Und Lea Meyer ließ dort fast alle Konkurrentinnen hinter sich.

Braunschweig

Spelmeyer-Preuß, Meyer und Prepens
Mit schnellen Läufen zu den olympischen Spielen

Mit schnellen Läufen zu den olympischen Spielen

Ruth Spelmeyer-Preuß, Lea Meyer und Talea Prepens starten an diesem Wochenende bei den deutschen Meisterschaft in Braunschweig. Die olympischen Spiele sind das (Fern-) Ziel der Athletinnen aus dem Nordwesten.

Dortmund

Deutsche Hallen-Meisterschaft
Löningerin Lea Meyer unterbietet Marke für EM

Löningerin Lea Meyer unterbietet Marke für EM

Lea Meyer aus Löningen blieb einfach am Spitzentrio dran, pulverisierte so ihre Bestzeit über 3000 Meter. Ruth Spelmeyer-Preuß aus Oldenburg machte über 400 Meter weniger gute Erfahrungen mit dem Hinterherlaufen.

Oldenburg/Cloppenburg/Löningen

Läuferinnen aus Region bei der Hallen-DM
Spelmeyer-Preuß und Co. blenden Corona-Umstände aus

Spelmeyer-Preuß und Co.  blenden Corona-Umstände aus

Ruth Spelmeyer-Preuß, Talea Prepens, Lea Meyer und Xenia Krebs starten am Wochenende bei von Corona-Auflagen geprägten deutschen Hallen-Meisterschaften. In Dortmund müssen sie viele Regeln erfüllen.

Erfurt

Sprinterin aus Oldenburg
Spelmeyer-Preuß läuft in Erfurt auf Rang drei

Spelmeyer-Preuß läuft in Erfurt auf Rang drei

Ruth Spelmeyer-Preuß hat beim Leichtathletik-Hallenmeeting in Erfurt in einem starken Feld den dritten Platz belegt. ...

Hannover/Oldenburg

Sprinterin Ruth Spelmeyer-Preuß
Mit Ring am Finger zum Ringe-Spektakel nach Tokio

Mit Ring am Finger zum Ringe-Spektakel nach Tokio

Die Olympischen Spiele 2020 wurden verschoben. Was für die Oldenburgerin Ruth Spelmeyer erstmal Enttäuschung bedeutete, entpuppte sich womöglich als Chance.