• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de

stadler,rupert

Person
STADLER, RUPERT

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

BGH-Urteil
Diesel-Kläger gestärkt: Haftung von Audi aber weiter unklar

Diesel-Kläger gestärkt: Haftung von Audi aber weiter unklar

Beim Dieselskandal denken die meisten zuerst an VW. Aber auch die Tochter Audi hat bei ihren Motoren mit den Abgaswerten getrickst. Ob Autokäufer auf Schadenersatz hoffen können, bleibt vorerst offen - auch weil den obersten Richtern ein Fall kurzfristig abhanden kommt.

Dieselskandal
BGH prüft Schadenersatz-Klage wegen eines Audi-Motors

BGH prüft Schadenersatz-Klage wegen eines Audi-Motors

Dieselskandal: Auch die VW-Konzerntochter Audi hat bei ihren Motoren mit den Abgaswerten getrickst. Jetzt wird der erste Fall eines betroffenen Käufers verhandelt - mit einer Besonderheit.

Autobauer
VW-Aufbruch in die neue Autowelt

VW-Aufbruch in die neue Autowelt

Konzernchef Diess blickt mit der neuen Elektro- und Digitalstrategie weit nach vorn, bis 2030 und darüber hinaus. Manche VW-Anleger bringen nach dem Schadenersatz-Deal mit Vorvorgänger Winterkorn aber noch einmal etliche Punkte zum Nachhall der Dieselkrise aufs Tapet.

Schadenersatz
VW erhält 288 Millionen Euro von Winterkorn und Ex-Kollegen

VW erhält 288 Millionen Euro von Winterkorn und Ex-Kollegen

288 Millionen Euro - dies ist der Preis, den "Dieselgate" für vier Ex-Vorstände des VW-Konzerns und deren Versicherer formal hat.

Schadenersatz
VW erhält 288 Millionen Euro von Winterkorn und Ex-Kollegen

VW erhält 288 Millionen Euro von Winterkorn und Ex-Kollegen

Volkswagen belangt eine Reihe früherer Topleute um den langjährigen Chef Winterkorn aufgrund von "Dieselgate" - so viel war schon klar. Jetzt sind die Summen fertig ausgehandelt. Es wird teuer für die ehemaligen Manager. Aber besonders für ihre Versicherungen.

Wolfsburg

Dieselskandal bei VW
Winterkorn und Top-Manager zahlen Rekord-Entschädigung

Winterkorn und Top-Manager zahlen Rekord-Entschädigung

Volkswagen belangt eine Reihe früherer Topleute um den langjährigen Chef Winterkorn aufgrund von „Dieselgate“ - so viel war schon klar. Jetzt sind die Summen fertig ausgehandelt. Es wird teuer für die ehemaligen Manager.

Dieselaffäre
Schadenersatz-Deal zwischen VW und Winterkorn fast fix

Schadenersatz-Deal zwischen VW und Winterkorn fast fix

VW nimmt mehrere Ex-Manager wegen ihrer Rolle im Abgasskandal in Regress. Allein im Fall von Martin Winterkorn stehen 10 Millionen Euro im Raum.

Wolfsburg

Dieselskandal hat Nachspiel
VW verlangt Schadenersatz von Ex-Top-Managern Winterkorn und Stadler

VW verlangt Schadenersatz von Ex-Top-Managern Winterkorn und Stadler

Strafrechtlich hat „Dieselgate“ für die beiden Ex-Top-Manager Martin Winterkorn und Rupert Stadler schon ein Nachspiel. Wie sieht es bei zivilen Haftungsfragen aus? Der Aufsichtsrat von VW gibt nun das Ergebnis einer mehrjährigen Prüfung bekannt.

Oldenburg/Berlin

weitere Entscheidungen in Abgas-Affäre erwartet
Das ist bei Diesel-Klagen noch offen

Das ist  bei Diesel-Klagen noch offen

Seit mehreren Jahren beschäftigen sich Gerichte mit den Schadenersatzansprüchen von Autobesitzern wegen der Diesel-Abgas-Affäre. Auch nach dem Grundsatzurteil des Bundesgerichtshofs vom Mai sind noch nicht alle juristischen Fragen geklärt.

München

Diesel-Skandal
Prozessauftakt gegen Ex-Audi-Chef Rupert Stadler

Der erste Tag des Strafprozesses um den Dieselskandal ist am Mittwoch mit einer guten Nachricht für den angeklagten ...

München

Diesel-Skandal
Vier weitere Audi-Mitarbeiter angeklagt

In der Diesel-Affäre hat die Staatsanwaltschaft München II gegen drei frühere Mitglieder des Vorstands der Audi ...

Wolfsburg

Duesmann wird Audi-Chef

Der ehemalige BMW-Vorstand Markus Duesmann (50) ist zum neuen Audi-Chef berufen worden. Duesmann werde den Vorstandsvorsitzenden ...

Wolfsburg

Abgasaffäre
Das droht VW vor Gericht

Das droht VW vor Gericht

Vier Jahre nach seinem Beginn wirft der Abgasskandal lange Schatten. Nun ist die VW-Spitze angeklagt.

München

Dieselskandal
Ex-Audi-Chef soll vor Gericht

Ex-Audi-Chef soll vor Gericht

Der 56-Jährige bestreitet eine Beteiligung an den Manipulationen. Nun muss das Landgericht München über die Zulassung der Anklage entscheiden.

Rupert Stadler

Rupert Stadler

Seit einem Jahr ist Rupert Stadler aus der Öffentlichkeit verschwunden. Demnächst könnte dem 56-Jährigen wider ...

München

Diesel-Affäre
Anklage gegen Ex-Audi-Chef Stadler erhoben

Anklage gegen Ex-Audi-Chef Stadler erhoben

Auf dem Chefsessel bei Audi in Ingolstadt sitzt Rupert Stadler schon lange nicht mehr. Bald muss er wohl auf der Anklagebank Platz nehmen.

Karlsruhe/Ingolstadt

Stadler scheitert mit Beschwerde

Der frühere Audi-Chef Rupert Stadler ist mit einer Verfassungsbeschwerde gegen seinen Haftbefehl gescheitert. Das ...

Wolfsburg

Volkswagen
Bei VW dreht sich Personalkarussell

Bei VW dreht sich Personalkarussell

Sechs Konzernvorstände wurden neu berufen. Aber auch unterhalb des Vorstands tat sich einiges bei den Wolfsburgern.

Ingolstadt

Bram Schot soll regulärer Chef bei Audi werden

Bram Schot soll regulärer Chef bei Audi werden

Seit einem halben Jahr steht Audi-Vertriebschef Bram Schot kommissarisch an der Spitze des Autoherstellers – am ...