• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de

staubwasser,martin

Person
STAUBWASSER, MARTIN

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Nordenham

Justiz
Amtsgericht begeht Wechsel mit Festakt

Amtsgericht begeht Wechsel mit Festakt

Zwar sei die Anreise aus Großenkneten weit, doch die Fahrt lohnt sich, sagte Ann-Katrin von der Heide. Sie ist seit rund drei Monaten als neue Direktorin im Amtsgericht tätig.

Nordenham

Amtsgericht ab 10 Uhr geschlossen

Das Amtsgericht Nordenham ist an diesem Donnerstag ab 10 Uhr geschlossen. Im Rahmen eines Festaktes findet an diesem ...

Nordenham

Festakt am Amtsgericht

Am kommenden Donnerstag, 16. Mai, ab 10 Uhr ist das Amtsgericht Nordenham geschlossen. Die Sprechzeiten der Mitarbeiter ...

Nordenham

Amtsgericht Nordenham
Neue Direktorin empfängt Justizministerin

Neue Direktorin empfängt  Justizministerin

Hohen Besuch empfing die neue Amtsgerichtsdirektorin Dr. Ann-Katrin von der Heide gleich an ihrem dritten Tag in ...

Neuer Vize am Amtsgericht

Neuer  Vize am Amtsgericht

Das Amtsgericht in Westerstede hat einen neuen stellvertretenden Direktor: Martin Staubwasser. Knapp drei Jahre ...

Nordenham

Justiz
Abschiedsstimmung im Amtsgericht

Abschiedsstimmung im Amtsgericht

Die Tätigkeit in Nordenham hat ihm durchaus gefallen. Die weite Entfernung zu seinem Wohnort in Friesland war das Problem.

Nordenham

Bäume
Erholungsphase erfordert viel Geduld

Erholungsphase erfordert viel Geduld

Beim genauen Hinsehen sind die Triebe zu erkennen. Es kann Jahre dauern, bis die Eiben wieder in grüner Pracht dastehen.

Nordenham

Jahresstatistik
Mehr Strafverfahren – Weniger Ehescheidungen

Der Direktor des Amtsgerichts Nordenham, Martin Staubwasser, spricht von normalen Schwankungen in fast allen Bereichen. ...

Mehr als nur Urteile fällen und Verhandlungen führen

Mehr als nur Urteile fällen und Verhandlungen führen

Mehr als nur Urteile fällen und Verhandlungen führen

Mehr als nur Urteile fällen und Verhandlungen führen

Nordenham

Gartenkultur
Ursprüngliche Pracht erfordert Geduld

Ursprüngliche Pracht erfordert Geduld

Die alte Säulenform soll wieder hergestellt werden. Es wird fünf bis zehn Jahre dauern, bis sich wieder ein schönes Bild ergibt.

Nordenham

Natur
Nach Protesten wird Rückschnitt verschoben

Nach Protesten wird Rückschnitt verschoben

Eigentlich sollte es an diesem Dienstag losgehen mit dem Rückschnitt der Eiben vor dem Nordenhamer Amtsgericht. ...

Nordenham

Jahresstatistik
Zahl der Scheidungen legt kaum zu

Zahl der Scheidungen legt kaum zu

Ein wenig zugenommen haben Anklagen gegen Erwachsene. Auch die Zahl der Ehescheidungen hat leicht zugelegt.

Nordenham

Amtsgericht
Eiben-Ensemble soll gestutzt werden

Eiben-Ensemble  soll gestutzt werden

Fällen sei keine Option, sagt der Amtsgerichtsdirektor Martin Staubwasser. Das Gehölz sei „unbedingt erhaltenswert“.

Nordenham

Kiwi
Rollenspiel auf der Anklagebank

Rollenspiel auf der Anklagebank

Die Mädchen und Jungen erfuhren, wie ein Strafprozess abläuft. Sie spielten einen Fall nach.

Nordenham

Wissen
Kiwi-Kinder erkunden den Stadtwald

Kiwi-Kinder erkunden den Stadtwald

Auch Zähne geraten in den Blickpunkt. Es geht dabei jedoch nicht um Fragen der Zahngesundheit, sondern um den Aufbau der Zähne und ihre Funktion auch in der Tierwelt.

Nordenham

Schlichten
Miteinander reden – das vermeidet Streit

Miteinander reden – das vermeidet Streit

„Schlichten ist besser als richten“ – nach diesem Motto soll verhandelt werden. Rudolf Müller und Amtsgerichtsdirektor Martin Staubwasser freuen sich über eine hohe Erfolgsquote.

Nordenham

Amtsgericht
Mehr Aufträge für die Gerichtsvollzieher

Die Zahl der Zivilprozesse hat sich fast nicht verändert. Im Mittelpunkt stehen Streitigkeiten rund ums Auto.

Nordenham

Amtsgericht
Mehr Fälle von Gefährdung des Kindeswohles

Mehr Fälle von Gefährdung des Kindeswohles

Die Zunahme der Kindeswohlgefährdungen sei eine gesellschaftliche Entwicklung. Oft seien die Eltern überfordert.