• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Markt
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Events
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de

stegemann,bernhard

Oldenburg

Fahrradstraße In Oldenburg
Abschaffung von Parkplätzen am Haarenufer rückt näher

Abschaffung von Parkplätzen am Haarenufer rückt näher

Die Verwaltung plant eine Reduzierung um 13 Stellplätze. Die Cäcilienschule und der OTB befürworten den Schritt. Die Politik signalisiert Zustimmung.

Oldenburg

Kampagne Gegen Unfälle
Oldenburger Senioren können Führerschein gegen Bustickets tauschen

Oldenburger Senioren können Führerschein gegen Bustickets tauschen

Die Zahl der Senioren, die Unfälle verursachen, steigt seit einigen Jahren. Von Zwangsmaßnahmen gegen Senioren halten Experten aber nichts. Stattdessen setzt man auf Anreize – wie kostenlose VWG-Tickets.

Oldenburg

Immer Wieder ärger In Oldenburg
Machtlos im Kampf gegen Tuner-Lärm und Raserei

Machtlos im Kampf gegen Tuner-Lärm und Raserei

Auch Politiker fühlen sich durch lautstarke Szene-Treffen oder Wettrennen auf der Nadorster Straße belästigt. Grünen-Fraktionssprecher Sebastian Beer regte an, aufgemotzte Fahrzeuge aus dem Verkehr zu ziehen.

Apen/Augustfehn

Verkehr
Apens gefährliche Straßen

Apens gefährliche Straßen

In der Gemeinde Apen gibt es derzeit nach Auffassung der Polizei keinen Bereich, wo Unfälle nach gleichem Muster häufig auftreten. Zwei Unfallschwerpunkte aus den Jahren 2013 bis 2015 wurden entschärft.

Rastede

Verkehr
Rastedes gefährlichste Straßen

In der Gemeinde Rastede gibt es nach Auffassung der Polizei zurzeit einen Unfallschwerpunkt. Wer selbst Auto fährt, kennt aber sicherlich auch andere Stellen, an denen es öfter mal kracht.

Edewecht

Verkehr
Edewechts gefährlichste Ecken

Edewechts gefährlichste Ecken

Die meisten Unfälle passierten auf der Klein Scharreler Kreuzung der B 401. Häufig kracht es auch in den Bereichen Dorfstraße/Verbindungsweg in Friedrichsfehn und Hauptstraße/Zum Vieh in Edewecht.

Oldenburg

Diskussion Um Verkehrstüchtigkeit
Mehr Senioren an Unfällen in Oldenburg beteiligt

Mehr Senioren an Unfällen in Oldenburg beteiligt

Der Anteil der Älteren an den Verkehrsunfällen wächst um sechs Prozent. Die Zehn-Jahres-Statistik weist dabei eine eindeutige Tendenz aus. Behörden empfehlen regelmäßige Fahrsicherheitstrainings und Untersuchungen.

Oldenburg

Radfahren In Oldenburg
Zahl der Pedelec-Unfälle steigt rapide

Zahl der Pedelec-Unfälle steigt rapide

Die Zahl der Unfälle mit Elektrofahrrädern hat eine Rekordmarke erreicht – auch in Oldenburg. In einigen Fällen gab es Schwerverletzte. Deutlich wird, dass es sich dabei keineswegs um ein Senioren-Problem handelt.

Haareneschviertel

Ausbau
„1,60 Meter breiter Radweg sicher genug“

„1,60 Meter breiter Radweg  sicher genug“

Die Stadt kann Fördergelder für die Verbreiterung abrufen. Sprünge in der Wegeführung gelten als gefährlich.

Elisabethfehn

                                                 moor- und Fehnmuseum
Vergangenes bildnerisch bewahrt

Vergangenes bildnerisch bewahrt

Gut 50 Bilder des Schiffs- und Heimatmalers Bernhard Hinrichs sind zu sehen. Er habe mit seinen Werken Zeugnis abgelegt für die große Zeit der Barßeler Schifffahrt.

Osternburg

Verkehr In Oldenburg
Wie gefährlich ist der grüne Pfeil an roten Ampeln?

Wie gefährlich ist der grüne Pfeil an roten Ampeln?

Erst halten, dann vorsichtig abbiegen: Die Oldenburger Erfindung, den grünen Pfeilen zum Abbiegen ein Stoppschild hinzuzufügen, scheint Autofahrer eher selten zu beeindrucken. Der Bürgerverein hat das Verhalten beobachtet – und sieht Gefahrenpotenzial.

Oldenburg

Rückwärts Knallt’s Am Häufigsten
Mehr Verletzte bei Unfällen in Oldenburg – woran liegt’s?

Mehr Verletzte bei Unfällen in Oldenburg – woran liegt’s?

So viele Unfallverletzte wie in 2015 – nämlich 995 – gab es in Oldenburg seit zehn Jahren nicht. Vor allem Senioren und junge Fahrer sind oft beteiligt. Bei den Unfallursachen könnten auf den Autobahnen Baustellen eine größere Rolle als zuvor spielen.

Kreyenbrück

Verkehr
Polizei stuft Kreisel als sicher ein

Polizei stuft Kreisel als sicher ein

Der Sanierungsbeirat Kreyenbrück-Nord befasste sich mit dem 2014 fertiggestellten Mini-Kreisel An den Voßbergen/Ewigkeit. Die Polizei berichtete über die bisherigen Erfahrungen.

Huckelrieden

Literatur
Heimatbund stellt Jahrbuch vor

Heimatbund stellt Jahrbuch  vor

Das Jahrbuch umfasst ein breites Themenspektrum. Es geht um Aktuelles und Geschichtliches.

c
Vorsicht vor Wildunfällen

Vorsicht vor Wildunfällen

Oldenburg

Radverkehr In Oldenburg
Mit kleinen Veränderungen gegen schlimme Unfälle

Mit kleinen Veränderungen gegen schlimme Unfälle

Radfahrer sind immer schneller unterwegs. Diese Tatsache sei bisher kaum beachtet worden, sagt die Verkehrsunfallkommission. Die Polizei will nun weitere Gefahrenpunkte in Oldenburg entschärfen.

Kreyenbrück

Busverkehr
Fahrplanänderung hat große Wirkung

Aus einer Buslinie werden zwei gemacht. Dieses Vorhaben der VWG stößt bei Bürgern auf Unverständnis.

Oldenburg

Polizei In Sorge
Zahl der Rad-Unfälle in Oldenburg steigt weiter an

Zahl der Rad-Unfälle in Oldenburg steigt  weiter an

Die Zahl der schwer verletzten Radfahrer stieg um 44 Prozent. Die meisten Unfälle – also auch leichte – entstanden beim Benutzen der falschen Straßenseite.

Oldenburg

Lindenallee In Oldenburg
Amt will bei Sanierung und Fahrbahnbreite sparen

Amt will bei Sanierung und Fahrbahnbreite sparen

Der OOWV drängt auf eine Kanalsanierung an der Lindenallee. Auf diesen Zug will die Stadt aufspringen und die Asphaltschicht erneuern. Die wird allerdings schmaler ausfallen als bisher.