• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de

stephan,katharina

Person
STEPHAN, KATHARINA

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Azubis haben es geschafft

Azubis haben  es geschafft

Beim Oldenburgisch-Ostfriesischen Wasserverband (OOWV) haben elf junge Frauen und Männer ihrer Ausbildung erfolgreich ...

Varel

Vortragsreihe
Über Müll und Mathematik

Über Müll und Mathematik

Das Vortragsprogramm des Heimatvereins ist vielseitig. Kommende Woche geht es um Bismarck und Oldenburg.

Ströumgsverlauf von Müll
Bürger sollen Wege des Plastiks finden helfen

Bürger sollen Wege des Plastiks finden helfen

Wilhelmshaven (dpa) - Den Weg von Plastikmüll im Meer wollen Oldenburger Wissenschaftler in einem Mitmach-Projekt ...

Wangerooge

Naturschutz Auf Wangerooge
Müll im Meer? Das muss doch nicht sein!

Müll im Meer? Das  muss doch nicht sein!

Mehr als 30 Sammler haben Wangerooges Strand aufgeräumt. Die Säcke mit dem Strandgut kamen anschließend auf einen „Müllumschlagplatz“ und wurden sortiert – dabei gab es Tipps und Infos zur Vermeidung von Plastikmüll.

Wangerooge

Umweltschutz
Schöne bunte Welt des Plastiks am und im Meer

Das ganze Wochenende lang geht es auf Wangerooge um den Müll: Die Zukunftswerkstatt hat gemeinsam mit Mellumrat, ...

Jever

Tradition
Strenge Kommission prüft Können der jeverschen Braumeister

Strenge Kommission prüft Können der jeverschen Braumeister

In einem alten Holzfass brachte am Montagabend eine Delegation des Friesischen Brauhaus das erste Jever Pilsener ...

HUNDSMüHLEN

HUNOLDSTRAßE
Vorboten der Straßensanierung

Vorboten der Straßensanierung

DIE DATEN DIENEN ALS GRUNDLAGE FÜR DIE SANIERUNGSPLÄNE. KREIS UND GEMEINDE FÜHREN IM SOMMER GESPRÄCHE.

MARIENSCHULE
25 Jugendliche schaffen den erweiterten Abschluss

25 Jugendliche schaffen den erweiterten Abschluss

Cloppenburg/eb – Die Marien-Realschule Cloppenburg hat am Dienstag das zehnte Schuljahres feierlich verabschiedet. Der Abschlussgottesdienst stand unter dem Motto „Unser Leben selbst in die Hand nehmen“. Das müssen nun 38 Mädchen und 45 Jungen, denen Rektor Norbert Moormann die Abschlusszeugnisse übergab. Von den 83 Jugendlichen schafften 25 den erweiterten Sekundarabschluss I, der zum Besuch einer weiterführenden Schule des Sekundarbereiches II berechtigt. 56 Jugendliche erreichten den „normalen“ Realschulabschluss, zwei Schüler bekamen einen Hauptschulabschluss nach Klasse 9 bzw. 10. Mit den Zeugnissen überreichte Moormann den Schülerinnen und Schüler noch jeweils einen Brief des Bischofs und ein Kreuz zum umhängen.