• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de

stoltenberg, jens

Person
STOLTENBERG, JENS

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Terrorismus
Norwegen gedenkt der Opfer des Breivik-Terrors

Norwegen gedenkt der Opfer des Breivik-Terrors

Vor zehn Jahren riss die Wahnsinnstat eines Rechtsextremisten eine tiefe Wunde in die kollektive Seele Norwegens. Zum Jahrestag der Breivik-Anschläge erinnert das Land an die Gewalttat.

Treffen in Brüssel
Nato-Gipfel: Merkel spricht von Neuanfang - China im Fokus

Nato-Gipfel: Merkel spricht von Neuanfang - China im Fokus

Mit dem neuen US-Präsidenten Biden läuft es endlich auch im Nordatlantikbündnis wieder besser. Doch sieht sich die Allianz auch vor neuen Herausforderungen. Dabei geht der Blick weit nach Osten.

Verteidigungsbündnis
Viel Show mit Biden: Nato feiert "neues Kapitel" nach Trump

Viel Show mit Biden: Nato feiert "neues Kapitel" nach Trump

Die Nato ist zurück: Beim ersten Gipfeltreffen mit US-Präsident Joe Biden sendet die Militärallianz klare Botschaften in Richtung Russland und China. Hinter den Kulissen gibt es weiter viel Ärger.

Vor Nato-Gipfel
Stoltenberg will transatlantische Einheit demonstrieren

Stoltenberg will transatlantische Einheit demonstrieren

US-Präsident Biden reist nach Europa und nimmt erstmals am Nato-Gipfel teil. Die Nato erwartet ein neues Kapitel im Verhältnis zwischen den USA und Europa - in einer "unberechenbareren Welt".

Verteidigung
Nato ruft Russland zu Treffen auf

Nato ruft Russland zu Treffen auf

Bemühungen um die Wiederaufnahme von Gesprächen im Nato-Russland-Rat waren zuletzt mehrfach gescheitert. Wenige Tage vor dem Gipfel ruft Jens Stoltenberg Russland zu einer Teilnahme auf.

Spannungen
Nato warnt Moskau und Minsk vor Bedrohung Alliierter

Nato warnt Moskau und Minsk vor Bedrohung Alliierter

Nato-Generalsekretär Jens Stoltenberg beobachtet die Zusammenarbeit zwischen Moskau und Minsk mit Sorge. Daher spricht er eine klare Warnung in Richtung Russland und Belarus aus.

Berichte über dänische Hilfe
Abhöraktion: Weißes Haus um Beschwichtigung bemüht

Abhöraktion: Weißes Haus um Beschwichtigung bemüht

Betretene Mienen in Washington, verärgerte Politiker in Berlin und Paris. Jetzt versucht die US-Regierung, in der Abhöraffäre die Wogen zu glätten. Und Kopenhagen hofft auf Nachsicht.

Nordatlantikrat
Deutschland unterstützt Pläne für höhere Nato-Budgets

Deutschland unterstützt Pläne für höhere Nato-Budgets

Mehr Geld für die Nato gleich mehr Sicherheit für die Mitglieder? Kurz vor dem Bündnisgipfel in Brüssel wirbt Generalsekretär Jens Stoltenberg eindringlich für höhere Gemeinschaftsausgaben.

Nach Blogger-Festnahme
Fluggesellschaften meiden Luftraum über Belarus

Fluggesellschaften meiden Luftraum über Belarus

Die erzwungene Landung einer Ryanair-Maschine in Minsk hat erste Konsequenzen für Belarus. Mehrere Airlines umfliegen das Land nun. Doch wie reagiert die autoritäre Führung darauf?

Bei Überflug
Belarus zwingt Flugzeug zur Landung - Blogger festgenommen

Belarus zwingt Flugzeug zur Landung - Blogger festgenommen

Ein belarussischer Oppositioneller ist auf dem Weg von Griechenland nach Litauen - doch er kommt nicht an. Sein Ryanair-Flug wird zur Landung in Minsk gezwungen. International ist das Entsetzen groß.

Religion
Ein politischer Kirchentag: Corona, Klima und Rassismus

Ein politischer Kirchentag: Corona, Klima und Rassismus

Es gibt nicht nur Psalmen und Bibelstunden: Auf dem 3. Ökumenischen Kirchentag in Frankfurt werden auch ohne volle Zelte viele aktuelle Themen diskutiert. Am Samstag beteiligten sich zahlreiche Politiker.

Oldenburg

NWZ-Kolumne „Gerade Heraus“
Nato und VW – Viel Geld und wenig Moral

Nato und VW – Viel Geld und wenig Moral

Was haben die Aufrüstung der Nato und der neue Job von VW-Betriebsratschef Osterloh gemeinsam? Mehr als man denkt, meint NWZ-Kolumnist Thomas Haselier in seinem Text und verweist auf politische und persönliche Moral.

Klimagipfel
Pentagon-Chef: "Der Klimawandel macht die Welt unsicherer"

Pentagon-Chef: "Der Klimawandel macht die Welt unsicherer"

US-Präsident Biden nutzt seinen Klimagipfel zum Appell an die Welt, schnell zu handeln. Das sei auch im Interesse der globalen Sicherheit, betont Pentagon-Chef Austin.

Nach Kurswechsel der USA
Bundeswehr stellt Weichen für Eilabzug aus Afghanistan

Bundeswehr stellt Weichen für Eilabzug aus Afghanistan

Ist ein Abzug aus Afghanistan am 20. Jahrestag von 9/11 das falsche Symbol? Die US-Regierung plant jedenfalls um und macht damit Druck auf Verbündete. Berlin besteht auf einen geordneten Rückzug.

Krieg in Afghanistan
Taliban: US-Abzug im September ist klare Abkommensverletzung

Taliban: US-Abzug im September ist klare Abkommensverletzung

Im September soll die US-Armee Afghanistan verlassen haben. Kurz nach der Ankündigung versucht der US-Außenminister die Sorgen der Regierung in Kabul zu mindern. Und die Taliban möchten am liebsten einen sofortigen Abzug.

Ukraine-Konflikt
Merkel und Biden fordern russischen Truppenabzug

Merkel und Biden fordern russischen Truppenabzug

Aus Nato-Sicht sind die russischen Truppenbewegungen entlang der Grenze zur Ukraine beunruhigend. Nun beraten auch Bundeskanzlerin Angela Merkel und US-Präsident Joe Biden über diese Entwicklungen.

Konflikte
Biden kündigt Abzug aus Afghanistan bis 11. September an

Biden kündigt Abzug aus Afghanistan bis 11. September an

US-Präsident Biden will den Militäreinsatz in Afghanistan nach fast zwei Jahrzehnten beenden. Er kündigt einen Abzug der Truppen zu einem hoch symbolischen Datum an.

Truppenaufmarsch
Ukraine-Konflikt: Biden schlägt Putin Gipfeltreffen vor

Ukraine-Konflikt: Biden schlägt Putin Gipfeltreffen vor

Russland lässt Truppen entlang der Grenze zur Ukraine aufmarschieren. In den Nato-Staaten wächst die Sorge um eine Eskalation des Konflikts. US-Präsident Biden schlägt Kremlchef Putin einen Gipfel vor.

Konfliktgebiet
Nato besorgt über Lage in der Ostukraine

Nato besorgt über Lage in der Ostukraine

Ungeachtet einer Waffenruhe sterben im Konfliktgebiet Ostukraine weiter Menschen. International wächst die Sorge. Droht der Konflikt zu eskalieren? Deutliche Worte kommen von der Nato und aus Moskau.