• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de

stone,oliver

Person
STONE, OLIVER

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Tod mit 51 Jahren
Trauer um Regisseur John Singleton

Trauer um Regisseur John Singleton

Hollywood trauert um John Singleton: Der schwarze Regisseur ist mit 51 Jahren an den Folgen eines Schlaganfalls gestorben.

El-Guna

Ägypten
El-Guna eine deutsche Stadt am Roten Meer

El-Guna eine deutsche Stadt am Roten Meer

Da, wo Robert Fellermeier heute sitzt, mäanderte vor 30 Jahren nur der Wüstensand an der ägyptischen Küste. Es ...

Eine schöne Blase
Lagunenstadt El-Guna am Roten Meer

Lagunenstadt El-Guna am Roten Meer

Nach Krisenjahren fliegen Urlauber wieder verstärkt nach Ägypten. Besonders beliebt ist die Retortenstadt El-Guna, in die ein deutschlandfreundlicher Milliardär sogar die TU Berlin lockte. Ein Filmfestival soll dem Resort internationale Bekanntheit bringen.

Oldenburg

Gala
Film zielt von der Leinwand direkt ins Herz

Film zielt von der Leinwand direkt ins Herz

Der Abend im Staatstheater ging unter die Haut. Erinnert wurde an den verstorbenen Lehrer Tim Moellering.

Oldenburg

Edward R. Pressman Im Interview
„Ich will ein Verbündeter der Künstler sein“

„Ich will ein Verbündeter der Künstler sein“

Die Figur des Börsenhais Gordon Gecko passt so gar nicht zum 74-jährigen Produzenten des Filmklassikers „Wall Street“. Pressman dreht lieber unter Freunden. Mit „Das Boot“ erlitt er allerdings zunächst Schiffbruch.

New York/Oldenburg

Filmfest Oldenburg
Der bekannteste Unbekannte

Der bekannteste Unbekannte

Ausnahmsweise steht ein US-Produzent im Zentrum des Filmfests (13. bis 17. September). Edward R. Pressman war an über 80 Filmen beteiligt. Der 74-Jährige hat viel gewagt – und meist gewonnen. Ein Porträt.

Geschichte
1400 Ermordete jeden Tag

Das Gräberfeld von Lewaschowo ist ein bedrückender Ort. Kiefern überragen den unebenen Boden voller Hügel und Gräben. ...

Oldenburg

Retrospektive Für Edward R. Pressman
Legendärer Hollywood-Produzent beehrt Oldenburgs Filmfest

Legendärer Hollywood-Produzent beehrt Oldenburgs Filmfest

Kinoklassiker wie „Wall Street“ und „Badlands“ gehen auf sein Konto. Oliver Stone, Terence Malick und Christian Bale wurden durch ihn bekannt: Produzent Edward R. Pressman ist eine lebende Legende – und bald in Oldenburg zu Gast.

London

Sänger David Byrne Wird 65
Den Schulchor musste er verlassen

Den Schulchor musste er verlassen

Er ist Oscar-Preisträger, Theatermann, musikalischer Tausendsassa mit solidem Handwerkszeug. Nun feiert der Songwriter, Gitarrist und Sänger der legendären New Wave-Band Talking Heads seinen 65. Geburtstag.

Letzte Vorbereitungen
Botox, Partys und Proteste - Der große Oscar-Endspurt

Botox, Partys und Proteste - Der große Oscar-Endspurt

Der Oscar-Countdown läuft: Wie bereitet man sich auf den roten Teppich vor? Warum sollen die Oscar-Anwärter "flüssigen Strudel" trinken und was kommt eigentlich bei den Oscars auf die Teller? Eine der traditionellen Vorab-Partys wurde abgesagt - stattdessen ist Protest angesagt.

Noch ein Preis
"Moonlight" gewinnt Preis der US-Autoren

"Moonlight" gewinnt Preis der US-Autoren

Die Oscar-Nacht steht bevor. Kurz vorher gewinnt "Moonlight" noch die Auszeichnung für das beste Drehbuch. Den Oscar-Favoriten "La La Land" lässt der US-Autorenverband leer ausgehen.

"Europa Geisel der USA"
Cinema for Peace ehrt Oliver Stone

Cinema for Peace ehrt Oliver Stone

Der US-Regisseur warnte bei der Preisverleihung eindinglich vor der Überwachung durch den US-Auslandsgeheimdienst NSA. Auch die französische Schauspielerin Catherine Deneuve wurde ausgezeichnet. Sie sagte: "Frieden ist kein Traum. Frieden ist ein Ziel."

US-Wahl
Oliver Stone: Trump kann überraschen

Oliver Stone: Trump kann überraschen

Mit kontroversen Äußerungen sorgt der US-Regisseur immer wieder für Aufsehen. Mit Donald Trump geht Oliver Stone überraschend milde um.

München

„Tutzinger Löwe“ an Oliver Stone

Hollywood-Regisseur Oliver Stone (70) ist mit dem „Tutzinger Löwen“ ausgezeichnet worden. Die Evangelische Akademie ...

Hamburg

Kino
Warum einer zum Verräter wird

Warum einer zum Verräter wird

Wie dreht man einen Streifen über ein Ereignis, das die Welt veränderte? Regisseur Stone traf Spion Snowden sogar im Moskauer Exil. Der Film kommt am Donnerstag ins Kino.

San Sebastián

Filmfestival von San Sebastián gestartet

Mit der Europapremiere von Emmanuelle Bercots „La fille de Brest/150 Milligrams“ hat die 64. Ausgabe des Internationalen ...

München

Snowden Im Kino
Oliver Stones neuer Appell für die Freiheit

Oliver Stones neuer Appell für die Freiheit

Der Fall Edward Snowden kommt ins Kino. Nach Filmen wie „Nixon“, „JFK“ und „Platoon“ widmet sich Oliver Stone, der Meister des politischen amerikanischen Kinos, wieder einmal einem bedeutenden Kapitel jüngster US-amerikanischer Geschichte.

New York

Star-Regisseur Oliver Stone
Amerikas moralisches Gewissen wird 70

Amerikas moralisches Gewissen wird 70

Ob Vietnamkrieg, Wall Street, Verschwörungstheorien oder Gewalt: Mit seinen Filmen legt Oliver Stone seinen Finger in die Wunden Amerikas. Jetzt wird der Star-Regisseur 70 Jahre alt – kurz vor dem Start seines Films über Edward Snowden.

Toronto

Filmfest Toronto
Weltpremiere von Oliver Stones Drama „Snowden“

Weltpremiere von Oliver Stones Drama „Snowden“

Eröffnet wird das Filmfest Toronto mit einem Western-Remake. Bis zum 18. September werden in der kanadischen Metropole 397 Filme präsentiert, darunter mehrere Weltpremieren. Auch deutsche Stars sind zu Gast.