• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de

strack-zimmermann,marie-agnes

Person
STRACK-ZIMMERMANN, MARIE-AGNES

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Rückendeckung im Bundestag
Viel Solidarität für Diaby nach Angriff auf Büro

Viel Solidarität für Diaby nach Angriff auf Büro

Die Schüsse auf das Bürgerbüro des Abgeordneten Diaby haben auch den Bundestag erschreckt. Der SPD-Politiker bekommt starke Zeichen der Solidarität. In einer Aktuellen Stunde geht es auch um Angriffe auf andere Vertreter des Staates.

Tadschi/Al-Asrak

Konflikt
Schnell weg nach Jordanien

Schnell weg  nach Jordanien

Über Nacht hat die Bundeswehr ihre Männer und Frauen aus dem Zentralirak herausgeholt. Ob dies auf Zeit passiert oder der Kampf gegen die Terrormiliz IS neu strukturiert werden muss, wird sich zeigen.

Militärkomplex Tadschi geräumt
Abzug nach Jordanien: Bundeswehr zieht im Irak Konsequenzen

Abzug nach Jordanien: Bundeswehr zieht im Irak Konsequenzen

Plötzlich musste es schnell gehen: Über Nacht hat die Bundeswehr ihre Männer und Frauen aus dem Zentralirak herausgeholt. Ob dies auf Zeit passiert oder der Kampf gegen die Terrormiliz IS neu strukturiert werden muss, wird sich erst noch zeigen.

Eskalation im Nahen Osten
Bundeswehr bleibt im Irak: Kampf gegen IS soll weitergehen

Bundeswehr bleibt im Irak: Kampf gegen IS soll weitergehen

Die Gefahr einer weiteren Eskalation im Irak ist groß. Die Bundeswehr hat zwar ihre Ausbildung dort ausgesetzt. Deutschland, die USA und andere Partner wollen den Kampf gegen die Terrormiliz IS aber fortsetzen. Sorge gibt es auch um die Sicherheit in Deutschland.

Kampf gegen Islamisten
Terrorgruppen können in Sahelzone "uneingeschränkt agieren"

Terrorgruppen können in Sahelzone "uneingeschränkt agieren"

Über die Weihnachtszeit gab es in Westafrika dutzende Tote bei neuen Anschlägen. Islamistische Terrorgruppen bestimmen die Lage in der Sahelregion immer mehr. Nimmt Europa die Lage ernsthaft auf die Tagesordnung?

Besuch in Afghanistan
AKK will bewaffnete Drohnen zum Schutz von Soldaten

AKK will bewaffnete Drohnen zum Schutz von Soldaten

Für die Bundeswehr ist der Einsatz im nordafghanischen Kundus ein Gefahrenherd. Auch deshalb ist erstmals seit 2013 die deutsche Verteidigungsministerin da. Der Wunsch der Soldaten nach mehr Schutz stößt bei Kramp-Karrenbauer auf offene Ohren.

Klage scheitert
Empörung über Urteil zu Beschimpfungen gegen Künast

Empörung über Urteil zu Beschimpfungen gegen Künast

Ein Gericht hat Beschimpfungen gegen die Grünen-Politikerin Renate Künast wie "Stück Scheisse" als zulässig bewertet. Nun schlagen die Wellen hoch. Mit Spannung wird eine Überprüfung des Beschlusses erwartet.

Berlin

Ausrüstung
Soldaten drückt der Schuh

Soldaten drückt der Schuh

Die Bundeswehr und die Mängelliste – das ist eine nicht endende Geschichte. Nun gibt es den nächsten Minuspunkt.

Berlin

Ausrüstung
Soldaten drückt der Schuh

Soldaten drückt der Schuh

Die Bundeswehr und die Mängelliste – das ist eine nicht endende Geschichte. Nun gibt es den nächsten Minuspunkt.

Ausrüstungs-Engpass
Bericht: Bundeswehrsoldaten müssen länger auf Stiefel warten

Bericht: Bundeswehrsoldaten müssen länger auf Stiefel warten

Eigentlich sollten sie bereits Ende 2020 neue Stiefel erhalten. Wegen Produktionsengpässen müssen viele Bundeswehrsoldaten wohl nun um einiges länger darauf warten.

Im ersten Halbjahr
Verteidigungsministerium gab 155 Millionen für Berater aus

Verteidigungsministerium gab 155 Millionen für Berater aus

Wie viel Expertise von außen braucht die Bundesregierung? Bei dieser Frage gehen die Meinungen in den einzelnen Ressorts auseinander. Die mit Abstand höchsten Ausgaben für Berater verzeichnet ein Ministerium, das bei diesem Thema unter besonderer Beobachtung steht.

Technische Probleme
Bundeswehr-Kampfhubschrauber Tiger bleibt vorerst am Boden

Bundeswehr-Kampfhubschrauber Tiger bleibt vorerst am Boden

Erst zu spät ausgeliefert, dann oft nicht einsatzfähig, und jetzt darf er aus Sicherheitsgründen vorerst gar nicht fliegen: Der Kampfhubschrauber Tiger ist ein Problemfall für die Bundeswehr - und für den Hersteller Airbus Helicopters.

Im Nordwesten

Reaktionen Von „überrascht“ Bis „klasse“
So denkt die Region über die AKK-Personalie

So denkt die Region über die AKK-Personalie

Aus der eigenen Partei gibt es Rückendeckung. Und auch ein ehemaliger Wehrbeauftragter aus Ostfriesland springt der CDU-Chefin bei.

Fritz Engels
Eine Menge Kritik an Sprecherin der FDP

Betrifft: „Gorch-Fock-Skandal – Neubau besser als Sanierung?“ – Contra-Stellungnahme von Marie-Agnes Strack-Zimmermann, Meinung, 22. Juni

Nwz Pro Und Kontra Zur Gorch Fock
Wäre ein Neubau besser gewesen?

Wäre ein Neubau besser gewesen?

Das Ausdocken des Marineschulschiffs „Gorch Fock“ hat am Freitag in Bremerhaven begonnen. Noch immer ist nicht klar, ob das Schiff fertig saniert wird. Wäre ein Neubau besser gewesen. Tobias Lindner (Grüne) und Marie-Agnes Strack-Zimmermann (FDP) sind unterschiedlicher Ansicht.

Osnabrück/Berlin

Skandal Um Gorch Fock
Beamte geraten ins Visier – Ex-Werft-Chef vernommen

Beamte geraten ins Visier – Ex-Werft-Chef vernommen

Der Skandal um die Gorch Fock zieht weitere Kreise. Nun geraten auch Beamte des Verteidigungsministeriums ins Visier der Ermittler. Unterdessen ist der ehemalige Werft-Vorstand Marcus Reinberg aus Brasilien zurückgekehrt.

92,8 Prozent für Teuteberg
Lindner mit soliden 86,6 Prozent als FDP-Chef bestätigt

Lindner mit soliden 86,6 Prozent als FDP-Chef bestätigt

Die FDP-Delegierten sind offensichtlich zufrieden mit dem Vorschlag ihres Parteichefs. Linda Teuteberg wird mit dem besten Ergebnis des Tages zur Generalsekretärin gewählt. Davon kann ihre Vorgängerin nur träumen.

Nach Generalüberholung
Erneut Panne an Regierungsflieger "Konrad Adenauer"

Erneut Panne an Regierungsflieger "Konrad Adenauer"

Und sie fliegt doch, die "Konrad Adenauer". Auch bis nach Amerika. Aber dann gibt es doch wieder eine Panne. Der berühmt-berüchtigte Regierungsflieger verpatzt gleich die erste Bewährungsprobe nach umfangreicher Reparatur.

Nach 300.000 Flugkilometern
Pannenserie bei der Bundeswehr erwischt Vielflieger Maas

Pannenserie bei der Bundeswehr erwischt Vielflieger Maas

Ausgerechnet Vielflieger Heiko Maas blieb lange Zeit von den Pannen bei den Regierungsfliegern verschont. Aber irgendwann erwischt es offenbar jeden. Wegen eines Hydraulikschadens blieb er in Mali hängen - und verpasste einen wichtigen privaten Termin.