NWZonline.de

strauß,frank

Person
STRAUSS, FRANK

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Frankfurt

Finanzsektor
„Deutsche“ streicht 18 000 Stellen

Vor allem das Kapitalmarktgeschäft wird zurechtgestutzt. Und es gibt eine „Bad Bank“.

Raus aus der Dauerkrise?
Radikaler Umbau: Deutsche Bank streicht rund 18.000 Stellen

Radikaler Umbau: Deutsche Bank streicht rund 18.000 Stellen

Die Deutsche Bank zieht Konsequenzen aus ihrer Dauerkrise und der Talfahrt des Aktienkurses. Ein Jahr vor dem 150. Jubiläum greift der Konzern zu drastischen Mitteln. Schrumpft sich Deutschlands größtes Geldhaus gesund?

Frankfurt

Deutsche Bank
20 000 Stellen auf der Kippe

20 000 Stellen auf der Kippe

Mehr als jede fünfte Stelle könnte wegfallen. Eine Sparte wäre wohl besonders betroffen.

Auf Schrumpfkurs
Massiver Stellenabbau bei der Deutschen Bank?

Massiver Stellenabbau bei der Deutschen Bank?

Deutschlands größtes Geldhaus steht vor radikalen Einschnitten. Vor allem im Kapitalmarktgeschäft könnte es einen drastischen Stellenabbau geben. An der Börse kam die Aussicht auf sinkende Kosten gut an.

Frankfurt

Deutsche Bank
Postbank-Integration kostet weitere Stellen

Erleichterung bei der Deutschen Bank: Der Dax-Konzern macht auf diversen Großbaustellen Fortschritte. Bei der Integration ...

Sozialverträglicher Jobabbau
Deutsche Bank streicht bei Postbank-Integration 750 Stellen

Deutsche Bank streicht bei Postbank-Integration 750 Stellen

Die Deutsche Bank drückt beim Konzernumbau aufs Tempo. Auf einer wichtigen Baustelle vermeldet der Vorstand nun einen weiteren Fortschritt. Allerdings verlieren Hunderte Mitarbeiter ihren Job.

Aktuelle Studie
Kunden scheuen Bankwechsel

Kunden scheuen Bankwechsel

Viele Verbraucher ärgern sich über höhere Gebühren ihres Geldhauses etwa fürs Girokonto. Doch den Wechsel zur Konkurrenz scheuen die allermeisten. Ausruhen könnten sich Banken aber nicht - denn Druck kommt vom Internet und den Jüngeren.

Mehr Durchblick
Banken müssen jährlich über Konto-Gesamtkosten informieren

Banken müssen jährlich über Konto-Gesamtkosten informieren

Wenn für das Girokonto hohe Gebühren anfallen, lohnt sich oft ein Kontowechsel. Wichtig ist aber, dass Verbraucher sich vorher ihre Bedürfnisse klar machen. Eine Neuregelung soll den Vergleich der Gebühren nun vereinfachen. Worauf müssen Kontoinhaber achten?

Bessere Information
Mehr Durchblick für Bankkunden bei Kontogebühren

Mehr Durchblick für Bankkunden bei Kontogebühren

Schluss mit kostenlos: In der Zinsflaute erhöhen viele Kreditinstitute die Gebühren. Wie hoch die Kosten fürs Girokonto sind, lässt sich jedoch kaum auf einen Blick erkennen. Das soll sich jetzt ändern.

"Vollkommen richtig"
Deutsche-Bank-Vorstand verteidigt Gebühr für Girokonto

Deutsche-Bank-Vorstand verteidigt Gebühr für Girokonto

Frankfurt/Berlin (dpa) - Deutsche-Bank-Vorstand Frank Strauß hat die Einführung von Gebühren für Girokonten verteidigt. ...

Rastede

Service
Ärger über Postbank nimmt zu

Ärger über Postbank nimmt zu

Der nächste Geldautomat der Postbank befindet sich in Wiefelstede. Dies stellt auch Ältere vor Probleme, die auf eine wohnortnahe Bargeldversorgung angewiesen sind.

Bremerhaven

Kritik
Bürger in Wut verlangen mehr Post-Service

Permanente Lücken bei der Postzustellung, geschlossene Filialen und lange Schlangen vor den noch geöffneten Schaltern, ...

Porträt
Christian Sewing: Vom Auszubildenden an die Spitze

Christian Sewing: Vom Auszubildenden an die Spitze

Frankfurt/Main (dpa) - Nun soll es also Christian Sewing richten. Der Westfale, der sein Handwerk 1989 in einer ...

Frankfurt/Main

Deutsche Bank
Der Vizechef soll es nun richten

Der Vizechef soll es nun richten

Am Sonntagabend tagte der Aufsichtsrat. Der bisherige Chef Cryan gibt sein Amt mit sofortiger Wirkung ab.

Niedrigzinsen belasten
Postbank meldet starken Gewinneinbruch

Postbank meldet starken Gewinneinbruch

Bonn (dpa) - Die anhaltenden Niedrigzinsen halten die Postbank unter Druck. Im vergangenen Geschäftsjahr schrumpfte ...

Westerstede

Service
Meiwald macht bei gelber Post Druck

Es war für viele in Westerstede das große Ärgernis der vergangenen Wochen: Man will bei der Post ein Paket abholen ...

Westerstede

Ärger
Gelbe Post sorgt für Zornesröte

Neue Runde im Dauerärger um die immer wieder geschlossene Post in Westerstede. Am Dienstag standen erneut Kunden ...

Frankfurt Am Main

Experten Warnen
Zinstief – Banken ächzen und Sparer stöhnen

Zinstief – Banken ächzen und Sparer stöhnen

Seit Jahren sinken die Zinsen, mancherorts liegen sie sogar schon im negativen Bereich. Das trifft sowohl Sparer als auch Banken. Wie gefährlich die Entwicklung ist, macht der Chef der deutschen Finanzaufsicht deutlich. Auch Top-Banker warnen.

Banken ächzen unter Zinstief - Strafzinsen für Sparer?

Banken ächzen unter Zinstief - Strafzinsen für Sparer?

Die Finanzaufsicht Bafin sorgt sich angesichts des anhaltenden Zinstiefs um Deutschlands Banken."Für den Bankensektor ...