• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 7 Minuten.

Bgh-Urteil Im Diesel-Skandal
VW muss klagenden Diesel-Käufern Schadenersatz zahlen

NWZonline.de

straub,ruwen

Person
STRAUB, RUWEN

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

European Championships
Beck holt Silber im Freiwasser: "Erholen, erholen, erholen"

Beck holt Silber im Freiwasser: "Erholen, erholen, erholen"

Leonie Beck beschert den deutschen Freiwasserschwimmern einen super EM-Start. Nur die Olympiasiegerin ist schneller. Bei der WM in Budapest 2017 hatte Bundestrainer Stefan Lurz noch Becks Zukunft im Freiwasser in Frage gestellt. Rob Muffels verpasst eine Medaille.

Wunram schwimmt zu Rang 7
Hausding im WM-Pech: Vierter vom Einer

Hausding im WM-Pech: Vierter vom Einer

Ein Traumstart mit einer überraschenden Medaille glückt dem Deutschen Schwimm-Verband bei den Weltmeisterschaften in Ungarn nicht. Wasserspringer Patrick Hausding fehlt zweimal das Glück. Ein deutscher Mann feiert in einer Frauen-Domäne eine Premiere.

WM in Ungarn
Freiwasserschwimmerin Wunram Siebte über zehn Kilometer

Freiwasserschwimmerin Wunram Siebte über zehn Kilometer

Im Gegensatz zur WM 2015 gab es in Ungarn zum Start keine deutsche Medaille im Freiwasser. Das aber hatte auch niemand erwartet. Der Auftritt von Finnia Wunram macht Hoffnung auf dem Weg zu Olympia. Jetzt sollen im Plattensee ein bis zwei Plaketten folgen.

"Okay" und "gut"
Deutsche zum Start der Schwimm-WM im Mittelfeld

Deutsche zum Start der Schwimm-WM im Mittelfeld

Ein Traumauftakt wie vor zwei Jahren glückte dem deutschen Team bei dieser Schwimm-WM nicht. Die Freiwasser-Jünglinge Ruwen Straub und Marcus Herwig mussten sich jenseits der Top-25 einreihen. Ein Sprung-Duo belegte den achten Rang.

Hausding erste WM-Hoffnung
Schwimmer und Springer suchen "Flow" für WM

Schwimmer und Springer suchen "Flow" für WM

Bei der WM vor zwei Jahren gewann das deutsche Schwimmteam direkt zum Auftakt Edelmetall. Damals sorgten die Freiwasserschwimmer für den Erfolg. Für sie wird es dieses Mal am ersten Wochenende schwierig. Medaillenhoffnungen gibt es dagegen in einer anderen Sportart.

"Kribbeln" bei Koch und Co.
Vor WM: Deutsche Schwimmer nach Olympia-Pleite bescheiden

Vor WM: Deutsche Schwimmer nach Olympia-Pleite bescheiden

Pleiten ohne Medaille bei Olympia 2012 und 2016 - die deutschen Beckenschwimmer hatten zuletzt nur selten Grund zur Freude. Entsprechend verhalten sind die Prognosen vor der WM. In anderen Disziplinen sind die Medaillenambitionen konkreter.

"Freue mich tierisch"
Heintz schwimmt überzeugend zur Kurzbahn-WM

Heintz schwimmt überzeugend zur Kurzbahn-WM

Bei Olympia in Rio vergoss Philip Heintz über seinen 6. Platz noch bittere Tränen - nun hat der Heidelberger gut lachen. Trotz wenigen Trainings schwimmt er nur knapp am deutschen Rekord vorbei. In dieser Form ist er auch ein WM-Medaillenkandidat.

Lagenschwimmer Forster verpasst EM-Finale

Lagenschwimmer Forster verpasst EM-Finale

Weltmeister Adam Peaty verzückte die britischen Fans mit Doppel-Gold, Philipp Forster freute sich immerhin über ...

Das passiert am ersten Tag der Schwimm-DM

Das passiert am ersten Tag der Schwimm-DM

Die deutschen Stars Marco Koch und Paul Biedermann müssen erst am Wochenende ran, am ersten Tag der deutschen Meisterschaften ...

Wuppertal

Deutsche Kurzbahn-Meisterschaften
Koch verbessert deutschen Lagen-Rekord

Koch verbessert deutschen Lagen-Rekord

Auf Marco Koch ist einfach Verlass - selbst auf einer Nebenstrecke. Der Weltmeister über 200 Meter Brust schwamm am ersten Tag der deutschen Kurzbahn-Meisterschaften deutschen Lagen-Rekord.

Berlin

Deutsche Meisterschaften
Heidtmann schwimmt sich in Weltklasse

Heidtmann schwimmt sich in Weltklasse

Das war ein überraschend guter Auftakt der 127. deutschen Schwimm- Meisterschaften. Mehr Athleten als erwartet blieben unter den WM-Normen. Ein 20-Jähriger katapultierte sich sogar auf Platz zwei der Weltjahresbestenliste.