• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de

szijjarto,peter

Kongress in Helsinki
EVP betont EU-Grundwerte und zeigt Orban die Gelbe Karte

EVP betont EU-Grundwerte und zeigt Orban die Gelbe Karte

Die christdemokratische Parteienfamilie hadert schon lange mit dem Ungarn Viktor Orban. Im aufkommenden Wahlkampf könnte das noch zum Problem werden - auch für den möglichen Spitzenkandidaten Manfred Weber.

Entzug der Stimmrechte möglich
EU-Parlament bringt Strafverfahren gegen Ungarn auf den Weg

EU-Parlament bringt Strafverfahren gegen Ungarn auf den Weg

Ein Zaun gegen Flüchtlinge, umstrittene NGO-Gesetze und eine von der Schließung bedrohte liberale Uni: Ungarns Regierung hat sich mit ihrer rechtsnationalen Politik in Europa Feinde gemacht. Nun wenden sich auch Parteifreunde ab - und zücken die schärfste Waffe der EU.

Klausur in Seeon
CSU geht vor Sondierung auf Konfrontationskurs bei Migration

CSU geht vor Sondierung auf Konfrontationskurs bei Migration

Die Botschaften aus Bayern sind wenig versöhnlich. Bei ihrer Winterklausur sendet die CSU-Landesgruppe allerlei Signale aus, die der SPD nicht gefallen. Ein Vorgeschmack auf die bevorstehenden Sondierungen. Und in Oberbayern ist ein umstrittener Ungar zu Besuch.

Brüssel

Migration
EuGH lässt Ungarn und Slowakei abblitzen

Ungarn und die Slowakei können nach einem Urteil des Europäischen Gerichtshofs (EuGH) nicht aus dem EU-Beschluss ...

Fragen und Antworten
Ungarns Schlappe am EuGH

Ungarns Schlappe am EuGH

Seit der Flüchtlingskrise 2015 ist die Einwanderung eins der Reizthemen in der EU. Ungarn und die Slowakei wehrten sich vor Gericht gegen die Aufnahme Schutzsuchender. Der EuGH hat ihrer Klage nun eine klare Abfuhr erteilt - doch der Streit ist nicht vorbei.

Brüssel

Urteil Des Eugh
Slowakei und Ungarn müssen Flüchtlinge aufnehmen

Slowakei und Ungarn müssen Flüchtlinge aufnehmen

Seit 2015 haben die Slowakei und vor allem Ungarn sich gegen die vereinbarte Verteilung von Flüchtlingen in Europa gesträubt. Der EuGH hat den Klagen aus Budapest und Bratislava nun eine klare Abfuhr erteilt.

Ungarn empört
EuGH erklärt Flüchtlingsverteilung für rechtens

EuGH erklärt Flüchtlingsverteilung für rechtens

Seit 2015 haben die Slowakei und vor allem Ungarn sich gegen die vereinbarte Verteilung von Flüchtlingen in Europa gesträubt. Der EuGH hat den Klagen der beiden nun eine klare Abfuhr erteilt. Mit Budapest droht nun schwerer Streit.

Streit um Verteilung
Flüchtlinge: EU-Kommission geht gegen drei Staaten vor

Flüchtlinge: EU-Kommission geht gegen drei Staaten vor

Die meisten Bootsflüchtlinge in Europa kommen in Griechenland und Italien an. Andere Staaten sollen diese Länder nach einem EU-Beschluss entlasten - doch manche weigern sich. Nun handelt die EU-Kommission.

Straßburg

Unfaire Verteilung Von Flüchtlingen
EU knöpft sich Ungarn, Polen und Tschechien vor

EU knöpft sich Ungarn, Polen und Tschechien vor

Die meisten Bootsflüchtlinge in Europa kommen in Griechenland und Italien an. Andere Staaten sollen diese Länder nach einem EU-Beschluss entlasten – doch manche weigern sich. Das lässt sich die EU-Kommission nicht mehr gefallen.

Brüssel

Budapest will mit London über Freihandel reden

Ungarn will die Brexit-Verhandlungen mit Gesprächen über ein Freihandelsabkommen mit Großbritannien verknüpfen. ...

Verona/Budapest

Reisebus wird zur Todesfalle

Reisebus wird zur Todesfalle

Der Bus prallte gegen einen Brückenpfeiler. An Bord waren viele ungarische Schüler.

Tragödie bei Verona
16 Tote bei Busunglück in Italien

16 Tote bei Busunglück in Italien

Mitten in der Nacht prallt ein Bus gegen einen Pfeiler und fängt Feuer, ein Schülerausflug endet auf grausame Weise. Bus-Experten sprechen von tragischen Umständen: Die Türen seien blockiert gewesen.

Brüssel/Budapest

Krise
„Ungarn aus der EU werfen“

Asselborn sei arrogant und frustriert, konterte der ungarische Außenminister. Auch Steinmeier ging auf Distanz zum Luxemburger.

Brüssel/Budapest/Riga

Wegen Der Flüchtlingspolitik
Luxemburgs Außenminister will Ungarn aus EU werfen

Luxemburgs Außenminister will Ungarn aus EU werfen

„Megaphon-Diplomatie“ oder ernsthafter Vorschlag? Der luxemburgische Außenminister Asselborn fordert, Ungarn auch wegen seiner Flüchtlingspolitik aus der EU auszuschließen. Damit steht er aber vorerst allein.

Asselborn fordert Ausschluss Ungarns aus der EU Streit um Flüchtlingspolitik

Asselborn fordert Ausschluss Ungarns aus der EU Streit um Flüchtlingspolitik

Mit seiner Forderung nach einem EU-Ausschluss Ungarns hat Luxemburgs Außenminister Jean Asselborn für Verärgerung ...

Asselborn fordert Ausschluss Ungarns aus der EU Streit um Flüchtlingspolitik

Asselborn fordert Ausschluss Ungarns aus der EU Streit um Flüchtlingspolitik

Mit seiner Forderung nach einem EU-Ausschluss Ungarns hat Luxemburgs Außenminister Jean Asselborn für Verärgerung ...

Berlin/Brüssel

Empfehlung Der Eu-Kommission
Türkische Bürger sollen ohne Visum reisen dürfen

Türkische Bürger sollen ohne Visum reisen dürfen

Die Reisefreiheit war für den türkischen Präsidenten Erdogan eine der wichtigsten Bedingungen für seine Zustimmung zum Flüchtlingsabkommen mit der EU. Jetzt gibt Brüssel dafür grünes Licht – mit Vorbehalt.

Wien/Stockholm/Prag

Ungebremster Andrang
Zäune und schärfere Gesetze gegen Flüchtlinge

Zäune und schärfere Gesetze gegen Flüchtlinge

Die einen bauen Zäune, um den Flüchtlingsandrang besser zu kontrollieren, die anderen verschärfen die Asylgesetze: Die Länder Europas suchen nach Wegen, die Migrantenbewegung zu bewältigen.

Zagreb

Ungarn Macht Grenze Zu Kroatien Dicht
Der Weg der Flüchtlinge führt nun über Slowenien

Der Weg der Flüchtlinge führt nun über Slowenien

Hunderte Menschen sind bereits an den beiden slowenischen Grenzübergängen eingetroffen. Wie das Schengenland auf die Migranten reagiert, ist noch unklar.