• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Neuwahlen in Thüringen   im April 2021 – MP-Wahl im März
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 15 Minuten.

Entscheidung In Erfurt
Neuwahlen in Thüringen im April 2021 – MP-Wahl im März

NWZonline.de

szolkowy,robin

Person
SZOLKOWY, ROBIN

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Eiskunstlauf-Olympiasiegerin
Aljona Savchenko kündigt Nachwuchs an

Aljona Savchenko kündigt Nachwuchs an

Seit ihrem Olympia-Triumph in Pyeongchang pausieren Aljona Savchenko und Bruno Massot. Jetzt ist die gebürtige Ukrainerin schwanger, ein Karriereende will trotzdem niemand der Beteiligten verkünden.

Eiskunstlauf-EM
Von Mitfahrern zu Piloten: Paarläufer Hase/Seegert

Die deutschen Paarläufer Hase/Seegert haben als EM-Sechste die Rolle der Nachfolger der Olympiasieger Savchenko/Massot übernommen. Von einem Vergleich mit den erfolgreichen Vorgängern halten sie nichts.

Eiskunstlauf
Schwerer Neubeginn nach Traumpaar Savchenko/Massot bei EM

Schwerer Neubeginn nach Traumpaar Savchenko/Massot bei EM

Bei den Europameisterschaften in Minsk beginnt für den deutschen Eiskunstlauf eine neue Zeitrechnung. Ohne die Paarlauf-Olympiasieger Savchenko/Massot wären Plätze unter den ersten Zehn schon ein erster Erfolg bei den am Mittwoch beginnenden europäischen Titelkämpfen.

Paarlauf-Olympiasiegerin
Savchenko zu Özil: "Ich kann ihn verstehen"

Savchenko zu Özil: "Ich kann ihn verstehen"

Chicago (dpa) - Eiskunstlauf-Olympiasiegerin Aljona Savchenko zeigt Verständnis für den Fußballprofi Mesut Özil ...

Eiskunstlauf-WM
Savchenko/Massot veredeln Olympiasieg mit WM-Titel

Savchenko/Massot veredeln Olympiasieg mit WM-Titel

Savchenko/Massot sind die einzigen Olympiasieger, die bei der WM in Mailand noch an den Start gehen. Ihr Einsatz lohnt sich: Mit Weltrekord holen sie den Titel und lassen sich ausgiebig feiern. Bäumler rät nun zum Karriere-Ende.

WM-Gold fehlt
Olympiasieger Savchenko/Massot motiviert nach Mailand

Olympiasieger Savchenko/Massot motiviert nach Mailand

Erschöpft, aber voll motiviert: Die Olympiasieger Savchenko/Massot wollen vier Wochen nach Olympia erstmals gemeinsam Weltmeister werden. Zur WM nach Mailand kommen Familie und Freunde. Die Vorjahres-Zweiten haben einen hohen Anspruch: Sich selbst schlagen.

Erfolgsvergleich
Team Deutschland bei Winterspielen 2018 und 2014

Team Deutschland bei Winterspielen 2018 und 2014

Pyeongchang (dpa) - Das Team Deutschland war bei den Olympischen Winterspielen 2014 und 2018 mit je 153 Athleten ...

Eiskunstlauf
"Schindlers Liste": Verband verteidigt Musikwahl von Schott

"Schindlers Liste": Verband verteidigt Musikwahl von Schott

Pyeongchang (dpa) - Die Deutsche Eislauf-Union (DEU) hat die Musikwahl der Eiskunstläuferin Nicole Schott aus Essen ...

Wintersport-Knowhow
Ricco Groß und Co. als Experten im Ausland gefragt

Ricco Groß und Co. als Experten im Ausland gefragt

Deutsche Trainer trifft man bei Olympia nicht nur in nationaler Teamkleidung. Besonders im Biathlon ist der Wissenstransfer ins Ausland gefragt. Ricco Groß und Wolfgang Pichler sind die prominentesten Namen.

Paarlauf-Olympiasieger
Savchenko/Massot planen noch nicht für die Zukunft

Savchenko/Massot planen noch nicht für die Zukunft

Nach ihrem Olympiasieg in Pyeongchang wollen die Paarläufer Aljona Savchenko und Bruno Massot bei der WM im März in Mailand noch einen draufsetzen und danach über ihre Zukunft entscheiden. Nicht unwichtig ist der finanzielle Aspekt.

Sieg für Paarläufer
Savchenko/Massot Olympiasieger - Tränen nach brillanter Kür

Savchenko/Massot Olympiasieger - Tränen nach brillanter Kür

Von vier auf eins: Das deutsche Eiskunstlauf-Duo Savchenko/Massot belohnt sich in Pyeongchang mit dem Olympiasieg. "Es ist mein Moment", ruft Savchenko. Nach dem emotionalen Gold-Coup vergießt nicht nur das siegreiche Duo Tränen.

Team-Gold für Rodler
Achtes deutsches Olympia-Gold dank Savchenko/Massot

Achtes deutsches Olympia-Gold dank Savchenko/Massot

Am olympischen "Super-Donnerstag" mit neun Entscheidungen gewinnt Deutschland die Goldmedaillen Nummer acht und neun. Damit ist die Gold-Ausbeute von Sotschi schon übertroffen. Im Mittelpunkt stehen Savchenko/Massot, die im Paarlauf sensationell triumphieren.

Das bringt der Tag bei Olympia
Mega-Donnerstag: Dahlmeier, Rodler und alpine Hoffnungen

Mega-Donnerstag: Dahlmeier, Rodler und alpine Hoffnungen

Sieben Goldmedaillen hat die deutsche Mannschaft bereits, am Donnerstag könnten weitere Siege dazu kommen. Insbesondere Laura Dahlmeier und die deutschen Rodler gehören zu den Topfavoriten. Vielleicht gibt es aber auch im Alpin-Bereich Gold.

Leichte Patzer
Savchenko/Massot enttäuscht: Nur Platz vier vor Olympia-Kür

Savchenko/Massot enttäuscht: Nur Platz vier vor Olympia-Kür

Eine fehlende Umdrehung beim Salchow macht die großen Hoffnungen von Savchenko/Massot auf den Olympiasieg fast zunichte. Nach dem Patzer im Kurzprogramm sind die Oberstdorfer als Vierte total gefrustet. Und Katarina Witt ist sogar sauer.

Gold-Favoriten
Es darf Paarlauf-Gold werden: Savchenko mit Massot reifer

Es darf Paarlauf-Gold werden: Savchenko mit Massot reifer

Die fünften Winterspiele mit dem dritten Partner: Aljona Savchenko geht mit Massot lockerer um als mit den Vorgängern. Es darf auch mal gelacht werden. Die fünfmalige Weltmeisterin hat ihr privates Glück gefunden und wirkt gereifter.

Erkältet und wortkarg
Savchenko/Massot vor Mission Gold nicht topfit

Savchenko/Massot vor Mission Gold nicht topfit

Die Mission Gold bei Olympia beginnt für Aljona Savchenko und Bruno Massot mit der Kurzkür am Mittwoch - bis dahin soll die nervige Erkältung der 34-Jährigen weg sein. Im Training hielten sich die WM-Zweiten deshalb zurück.

Nach Kurzkür
Savchenko/Massot nach Sturz nur Achte mit deutschem Team

Savchenko/Massot nach Sturz nur Achte mit deutschem Team

Das deutsche Eiskunstlauf-Team patzt zum Auftakt des olympischen Teamwettbewerbs in Pyeongchang. Es reicht nur zum vorläufigen Platz acht unter zehn Teams. Savchenko/Massot stürzen beim Wurf-Flip, der Berliner Fentz enttäuscht ebenso. Vorn liegen die Kanadier.

Risikosprung
Eis-Paar Savchenko/Massot verzichtet auf Wurf-Axel

Eis-Paar Savchenko/Massot verzichtet auf Wurf-Axel

Der Berliner Fentz startet als erster deutscher Eiskunstläufer ins olympische Wettkampfgeschehen. Im Fokus des Teamwettbewerbs stehen aber Savchenko/Massot, die auf den hochwertigen dreifachen Wurf-Axel verzichten werden. Das deutsche Team strebt den achten Platz an.

16 Tage Winterspiele
Olympia-Spielfilm - die Highlights von Pyeongchang

Olympia-Spielfilm - die Highlights von Pyeongchang

An 16 Wettkampftagen geht es in Pyeongchang um Gold, Silber und Bronze. Ein Blick auf die Olympia-Höhepunkte.