• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de

tepe,gerhard

Person
TEPE, GERHARD

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Cloppenburg

Jubiläum in Cloppenburg
Psychische Erkrankungen – Mutige Entscheidung für modellhaftes Konzept

Psychische Erkrankungen – Mutige Entscheidung für modellhaftes Konzept

Das Gemeindepsychiatrische Zentrum Cloppenburg hat am Freitag Jubiläum gefeiert. Die Einrichtung wurde gerade vor dem Hintergrund steigender psychischer Erkrankungen als vorbildlich gelobt.

Oldenburg/Harpstedt

Hilfsaktion der NWZ
Musiker setzen Zeichen gegen den Krieg

Musiker setzen Zeichen gegen den Krieg

Das Moldawische Staatsorchester spielte unter Dieter Holzapfel für Flüchtlinge aus der Ukraine. Gemeinsam hatten unter anderem das Diakonische Werk Oldenburg und die Nordwest-Zeitung zu Spenden aufgerufen.

Stapelfeld

Abend der Caritas
Schwachen helfen mit Herz, Mut und Leidenschaft

Schwachen helfen mit Herz, Mut und Leidenschaft

Den Abend der Caritas hat Direktor Gerhard Tepe genutzt, um sich für die viel erhaltene Unterstützung der Flüchtlingsarbeit zu bedanken. Er sprach aber auch von einer Zweiklassengesellschaft unter geflüchteten Menschen.

Harpstedt

Benefiz-Festival
Harpstedter sammeln über 15.000 Euro für Geflüchtete aus der Ukraine

Harpstedter sammeln über 15.000 Euro für Geflüchtete aus der Ukraine

15.900 Euro sind beim Benefiz-Festival in Harpstedt für Geflüchtete aus der Ukraine zusammengekommen. Zum Abschluss sangen alle gemeinsam „Freiheit“ von Marius Müller-Westernhagen.

Vechta

Fünf große Unternehmen aus dem Oldenburger Münsterland beteiligt
250.000 Euro für Flüchtlinge gespendet

250.000 Euro für Flüchtlinge gespendet

Fünf große Unternehmen aus den Landkreisen Cloppenburg und Vechta werden jeweils 50.000 Euro und damit insgesamt 250.000 Euro für Opfer des Ukraine-Krieges sowie weitere Geflüchtete spenden.

Oldenburg/Vechta

Zerwürfnis im katholischen Krankenhaus
Warum der Weihbischof im Handstreich die Pius-Spitze austauscht

Warum der Weihbischof im Handstreich die Pius-Spitze austauscht

Die Fusionspläne zwischen Pius und Evangelischen Krankenhaus sind jäh zum Stehen gekommen. Das Offizialat unter Weihbischof Wilfried Theising haben Geschäftsführer und Aufsichtsgremium entmachtet.

Im Nordwesten

Spendenaktion der NWZ
NWZ-Leser helfen Flüchtlingen aus der Ukraine

NWZ-Leser helfen Flüchtlingen aus der Ukraine

Statt Teilnehmern eines internationalen Schülertreffens hat das Blockhaus Ahlhorn jetzt ukrainische Flüchtlinge aufgenommen. Wie es dazu kam und wie Leserinnen und Leser den Flüchtlingen helfen können.

Vechta

Offizialat in Vechta spendet
100.000 Euro an Caritas für Kriegsopfer

100.000 Euro an Caritas für Kriegsopfer

An mehr als 30 Standorten arbeitet die Caritas in der Ukraine. Das Offizialat in Vechta unterstützt die Arbeit mit einer Spende von 100.000 Euro.

Oldenburg/Vechta

Streit um Fusion mit EV eskaliert
Weihbischof Theising feuert den gesamten Pius-Verwaltungsrat

Weihbischof Theising feuert den gesamten Pius-Verwaltungsrat

Das Pius-Hospital und das Evangelische Krankenhaus in Oldenburg wollen verschmelzen. Der katholische Weihbischof Theising ist gegen eine Fusion – und hat nun zu einem drastischen Mittel gegriffen.

Cloppenburg

Einrichtungen der Behindertenhilfe besucht
„Die Arbeit hier bedeutet mir alles“

„Die Arbeit hier bedeutet mir alles“

Hoher Besuch im Waschhaus des Caritas-Vereins Altenoythe und im Vincenzhaus: Weihbischof Wilfried Theising und Caritasdirektor Dr. Gerhard Tepe besuchten die Einrichtungen.

Langjährige Treue in Vechta
Sieben langjährige Caritas-Mitarbeiterinnen geehrt

Sieben langjährige Caritas-Mitarbeiterinnen geehrt

Für ihre langjährige Treue zum Landes-Caritasverband für Oldenburg sind nun sieben Mitarbeiterinnen ausgezeichnet worden. Gabriele Becker arbeitet schon seit 40 Jahren im kirchlichen Dienst.

Vechta

Kreuzbund in Vechta
Wegen Corona im Wald getroffen

Wegen  Corona  im Wald getroffen

Der oldenburgische Kreuzbund-Landesverband informierte über seine Arbeit – auch in der Corona-Krise. CDU-Bundesvorsitzende Silvia Breher lobte das ehrenamtliche Engagement.

Im Nordwesten

Regionale Hilfsaktion
Seniorin spendet Corona-Opfern zehn Prozent ihrer Rente

Seniorin spendet Corona-Opfern zehn Prozent ihrer Rente

Eine Rentnerin spendet einen Teil ihres Einkommens für Bedürftige in der Corona-Pandemie. Caritas und Diakonie haben ein gemeinsames Konto für die Aktion eingerichtet. Das Beste: Jeder darf mitmachen.

Ahlhorn

Protestaktion in Ahlhorn
Kita-Leiterin bemängelt Gesetzesentwurf

Kita-Leiterin bemängelt Gesetzesentwurf

Gegenwind für den Gesetzesentwurf: Yasmin Kohls, Leiterin der Herz-Jesu-Kita in Ahlhorn, kritisiert den Entwurf. Damit ist sie nicht die einzige.

Dinklage/Oldenburg

Caritas ehrt Jürgen Westerhoff

Caritas ehrt Jürgen Westerhoff

Mit dem Ehrenzeichen des Caritas-Verbandes in Gold wurde der ...

Cloppenburg

Übergabe
Würdige Sterbebegleitung statt Suizidhilfe

Würdige Sterbebegleitung statt Suizidhilfe

Gegen eine „Sterbehilfe im Sinn der Suizidhilfe“ in kirchlichen Einrichtungen hat sich vor Kurzem der Direktor ...

Vechta

Carola Reimann In Vechta
Corona-Hilfe erfreut Niedersachsens Sozialministerin

Corona-Hilfe erfreut Niedersachsens Sozialministerin

Neun Quasselbuden bei Alten- und Pflegeheimen ermöglichen den Bewohnern und ihren Angehörigen eine Kontaktaufnahme. Die SPD-Politikerin lobte beim Besuch des Andreaswerks das Engagement in Vechta.

Goldenstedt/Lutten

Spende
320 000 Schutzmasken für das Oldenburger Land

320 000 Schutzmasken für das Oldenburger Land

Die Firma BASF spendet Tausende Mund-Nase-Bedeckungen für das Oldenburger Land. Verteilt werden die Masken durch die Malteser.

Im Nordwesten

Nothilfeaktion
140.000 Euro für Corona-Opfer gespendet

140.000 Euro für Corona-Opfer gespendet

Die Corona-Nothilfeaktion hat ihr Ziel erreicht: Durch das gemeinsame Projekt von Caritas, Diakonie und Nordwest-Zeitung sind 140.000 Euro zusammengekommen, um Familien zu helfen.