• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de

timmermans,frans

Person
TIMMERMANS, FRANS

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Analyse
Regieren gegen den Untergang: Was kriegt die Groko noch hin?

Regieren gegen den Untergang: Was kriegt die Groko noch hin?

Kriegen Union und SPD zusammen noch die Kurve? Auf dem Arbeitstisch der Koalition haben sich große Streitthemen angesammelt. Die Zukunft der Regierung hängt auch davon ab, was sie hier nun hinkriegt.

Brüssel

Gipfel
EU-Parlamentarier sind erbost

Im Machtkampf um den neuen EU-Kommissionspräsidenten verhärten sich die Fronten zwischen dem Europaparlament und ...

Kommentar

Personalpoker in der EU
Machtfragen
von Peter Riesbeck, Büro Berlin

Es wird eng für Manfred Weber auf dem Weg an die Spitze der EU-Kommission. Frankreichs Präsident Emmanuel Macron ...

Wer wird Kommissionschef?
EU-Postenvergabe: Parlamentarier nach Gipfel empört

EU-Postenvergabe: Parlamentarier nach Gipfel empört

Beim EU-Sondergipfel zur Besetzung von Spitzenposten liegen Deutschland und Frankreich über Kreuz. Aber das ist längst nicht der einzige Machtkampf, der in den nächsten Wochen ausgefochten wird.

Brüssel

Europawahl
Manfred Weber gibt sich kämpferisch

Manfred Weber  gibt sich kämpferisch

Die EU-Abgeordnetenkammer besteht darauf: Nur ein Spitzenkandidat kann neuer Kommissionschef werden.

Europawahl
Brüssels Kandidatenkarussell gewinnt an Fahrt

Brüssels Kandidatenkarussell gewinnt an Fahrt

Manfred Weber: Der heute 46-Jährige ging 2004 aus Bayern nach Brüssel, als seine CSU noch eher EU-skeptisch auftrat. ...

Tusk sucht Lösung
EU-Spitzenposten: Weber bekommt Gegenwind

EU-Spitzenposten: Weber bekommt Gegenwind

Wer wird Nachfolger von EU-Kommissionschef Jean-Claude Juncker? Der Deutsche Manfred Weber macht sich nach der Europawahl Hoffnungen. Aber so einfach ist die Sache nicht.

Brüssel

Europawahl
Manfred Weber muss weiter warten

Ob der Christdemokrat neuer Kommissionschef werden kann, ist noch längst nicht raus. Der EU-Gipfel will an diesem Dienstag nur das weitere Verfahren klären.

Kommentar

Europawahl und Brüssel
Ränkespiel
von Oliver Schulz

Ist das schon „House of Cards“ – oder sind die noch echt? Auf der Suche nach dem neuen EU-Kommissionspräsidenten ...

Manfred Weber erhebt Anspruch
Nach der Europawahl: Rennen um EU-Spitzenposten ist eröffnet

Nach der Europawahl: Rennen um EU-Spitzenposten ist eröffnet

Christ- und Sozialdemokraten haben bei der Europawahl heftig verloren. Doch beide pochen auf ihren Führungsanspruch in der EU-Kommission. Auch die Liberalen heben die Hand. Aber in Paris sitzt einer mit einer ganz eigenen Agenda.

Le Pen in Frankreich weit vorn
Europawahl-Prognose: Große Parteienfamilien ohne Mehrheit

Mehr als 400 Millionen Wahlberechtigte in 28 Staaten - es war eine Superwahl in Europa. Erste Trends aus Deutschland zeigen ein böses Erwachen für Sozial- und Christdemokraten. Viele Gewinner stehen weit rechts.

Brüssel

Europawahl
Mehrheiten verzweifelt gesucht

Mehrheiten verzweifelt gesucht

Im neuen EU-Parlament müssen die Parteien in der Mitte zusammenrücken. Weber braucht wohl Sozialdemokraten, Grüne und Liberale.

Brüssel/Berlin

Ergebnisse Aus 28 Staaten
Volksparteien mit großen Verlusten bei Europawahl

Volksparteien mit großen Verlusten bei Europawahl

Mehr als 400 Millionen Wahlberechtigte in 28 Staaten - es war eine Superwahl in Europa. Erste Trends aus Deutschland zeigen ein böses Erwachen für Sozial- und Christdemokraten.

Volksparteien drohen Verluste
Vor Europawahl: Union und SPD warnen vor Nationalisten

Vor Europawahl: Union und SPD warnen vor Nationalisten

Den Koalitionspartnern Union und SPD drohen am Wahlsonntag schwere Verluste. Ein Beben bei den Wahlen für Europa und Bremen könnte auch die Koalition in Berlin erneut ins Wanken bringen.

Dritter Tag der Europawahl
Warnung vor Rechtsruck beim Superwahltag

Warnung vor Rechtsruck beim Superwahltag

Am Sonntag zählt's: Zum Finale der Europawahl sind auch die deutschen Wähler zu den Urnen gerufen. Christ- und Sozialdemokraten fürchten Verluste - und das Erstarken rechter EU-Gegner.

Kommentar

Erste Wahlergebnisse
Gefühlswallung
von Oliver Schulz

Wenn die Sonne tief steht, werfen selbst Zwerge lange Schatten. Nicht anders ist der vermeintliche Aufwind der ...

Europas Wahlkampf im Endspurt
Hollands Sozialisten bei EU-Wahlauftakt überraschend stark

Hollands Sozialisten bei EU-Wahlauftakt überraschend stark

Überraschung nach Beginn der mehrtägigen Europawahl: Dem Spitzenkandidaten der Sozialdemokraten gelingt in seinem Heimatland nach einer Prognose ein überraschender Erfolg. In Deutschland bieten die Parteien in der Schlussphase ihres Wahlkampfs noch einmal alles.

Baarle/Den Haag

Überraschung Bei Europawahl-Auftakt
Sozialdemokraten in den Niederlanden vorn

Sozialdemokraten in den Niederlanden vorn

Die Europawahl 2019 hat ihre erste große Überraschung: In den Niederlanden ist die sozialdemokratische „Partei für Arbeit“ (PvdA) als stärkste Kraft aus dem Urnengang am Donnerstag hervorgegangen. Der befürchtete Rechtsruck ist ausgeblieben.

Auftakt der Europawahl
Briten und Niederländer vor dem Rechtsruck

Briten und Niederländer vor dem Rechtsruck

Briten und Niederländer geben den Auftakt zur Europawahl. Dabei sollte Großbritannien die Staatengemeinschaft eigentlich längst verlassen haben. Nun könnte die Abstimmung die weitere Entwicklung in dem Land entscheidend beeinflussen.