• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de

tria,giovanni

Person
TRIA, GIOVANNI

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Strafverfahren möglich
Defizitstreit mit Italien: EU-Staaten stützen die Kommission

Defizitstreit mit Italien: EU-Staaten stützen die Kommission

Brüssel (dpa) - Für das Strafverfahren gegen Italien wegen seiner Haushaltslöcher hat die EU-Kommission Rückendeckung ...

Rom

Staatsschulden
Rom verteidigt Wirtschaftskurs

Die italienische Regierung hat in der Auseinandersetzung mit der EU-Kommission ihren umstrittenen Wirtschaftskurs ...

Zoff um Staatsverschuldung
Salvini zeigt sich im Schuldenstreit dickköpfig

Salvini zeigt sich im Schuldenstreit dickköpfig

Der Schuldenkurs der Regierung in Rom sorgt in Brüssel für Sorge. Italiens Innenminister Matteo Salvini vertraut in diesem Streit vor allem auf die eigene Dickköpfigkeit.

Sparkurs nicht erkennbar
Italiens Notenbankchef kritisiert Schuldenpolitik

Italiens Notenbankchef kritisiert Schuldenpolitik

In Italien will der Chef der rechten Partei Lega die Steuern kräftig senken. Damit stößt er auf Widerstand bei der nationalen Notenbank. Der Haushaltsstreit mit der EU geht in eine neue Runde.

Rom

Minister: Alitalia bleibt privat

Die mit Problemen behaftete Fluggesellschaft Alitalia wird nach Angaben des italienischen Wirtschaftsministers ...

Roms Haushaltsplan abgelehnt
Brüssel ebnet Weg für Defizitverfahren gegen Italien

Brüssel ebnet Weg für Defizitverfahren gegen Italien

Italien schadet mit seinen Schuldenplänen sich und der ganzen Euro-Zone - so die Warnung aus Brüssel an Rom. Die EU-Kommission lehnt die Pläne endgültig ab. Ein Sanktionsverfahren mit hohen Strafen dürfte bald folgen.

Rom

Haushaltsstreit
Roms gefährlicher Poker

Roms gefährlicher Poker

Brüssel hatte den Haushaltsentwurf aus Rom durchfallen lassen. Das Ultimatum lief in der Nacht zu Mittwoch aus.

Regierung lehnt Änderungen ab
Roms gefährlicher Poker im Schuldenstreit mit Brüssel

Roms gefährlicher Poker im Schuldenstreit mit Brüssel

Brüssel blitzt in Italien erneut ab. Die Populisten in Rom verfolgen ein Kalkül. Die bitteren Folgen des Streits könnten allerdings nicht nur die Italiener zu spüren bekommen.

Streit um Schuldenhöhe
Rom bleibt stur - keine Lösung im Haushaltsstreit in Sicht

Rom bleibt stur - keine Lösung im Haushaltsstreit in Sicht

Alle Warnungen scheinen im Nichts zu verhallen. Italien will im Haushaltsstreit mit Brüssel nicht nachgeben. In Europa attestiert man den Populisten in Rom "Arroganz" und Trotzverhalten.

Brüsseler Frist läuft ab
Italien: EU-Ziele wären "Selbstmord" für unsere Wirtschaft

Italien: EU-Ziele wären "Selbstmord" für unsere Wirtschaft

Italien bleibt von EU-Forderungen zu seiner Schuldenpolitik weiter unbeeindruckt und im "konstruktiven Dialog" stur. Doch in wenigen Tagen läuft eine Frist der EU-Kommission ab.

Haushaltsstreit mit Italien
Euro-Finanzminister pochen auf neuen Haushaltsplan aus Rom

Euro-Finanzminister pochen auf neuen Haushaltsplan aus Rom

Mit ihren bisherigen Budgetplänen für 2019 stellt sich die rechts-populistische Regierung in Rom offen gegen europäische Vereinbarungen. Die Euro-Finanzminister setzen nun ein klares Zeichen.

Rom

Haushalt
Italiens Regierung im Etatstreit unbeirrt

Nach weiteren negativen Signalen für die Finanzmärkte hat Italiens Finanzminister das unsichere politische Klima ...

Salvini bleibt kampfeslustig
EU-Kommission lässt Italiens Haushaltspläne durchfallen

EU-Kommission lässt Italiens Haushaltspläne durchfallen

Das gab es noch nie: Die EU-Kommission weist den italienischen Haushaltsentwurf wegen zu hoher Neuverschuldung zurück. Sie befürchtet Gefahren für die gesamte Eurozone. Die Zeichen stehen auf Sturm.

Brüssel/Rom

Euro-Zone
Schuldenstand macht Brüssel misstrauisch

Italiens Regierungschef Giuseppe Conte gab sich beschwichtigend. Die für das kommende Jahr geplante Neuverschuldung ...

Brüssel könnte Etat ablehnen
Rom und Brüssel steuern im Schuldenstreit auf Eskalation zu

Rom und Brüssel steuern im Schuldenstreit auf Eskalation zu

Italiens populistische Regierung will das Defizit in dem hoch verschuldeten Land nach oben treiben. Einwände aus Brüssel lassen sie offenbar kalt. Nun steht die EU-Kommission vor einer historischen Entscheidung.

"Lächeln" gegen Abstufung
Italien: Keine Änderung der Schuldenpläne

Italien: Keine Änderung der Schuldenpläne

Wird Italien nach Griechenland der nächste große Krisenfall in der Eurozone? Nach der Vorlage der umstrittenen Pläne zur Neuverschuldung erhöht die Politik Roms die Nervosität auf dem ganzen Kontinent. Auch ein Warnschuss aus der Finanzwelt schreckt die Regierung nicht ab.

Nervosität innerhalb der EU
Haushaltsstreit zwischen EU und Italien spitzt sich zu

Haushaltsstreit zwischen EU und Italien spitzt sich zu

Mit seinen Haushaltsplänen verprellt Italien zusehends die Partner innerhalb der EU. Die Unsicherheit wächst - auch, weil die italienische Krise zunehmend auf andere Märkte überschwappt. In anderen Ländern sieht die EU-Kommission ebenfalls Ungereimtheiten.

Brüssel

Eu-Gipfel
Harte Nüsse nach dem Essen

Harte Nüsse nach dem Essen

Brexit, Brexit, Brexit - und sonst? Dabei gibt es in der EU auch viele
andere Großbaustellen.

Warnung aus Brüssel
EU sieht schwere Verstöße Italiens gegen Haushaltsregeln

EU sieht schwere Verstöße Italiens gegen Haushaltsregeln

Sowas gab es noch nie, meint die EU-Kommission: Italiens umstrittene Schuldenpläne weichen komplett von Stabilitätsregeln ab. Aber kann die Warnung aus Brüssel Roms Populisten umstimmen?