• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de

trump,ivanka

Person
TRUMP, IVANKA

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Britische Royals
Harry und Meghan feiern mit Designerin Promihochzeit in Rom

Harry und Meghan feiern mit Designerin Promihochzeit in Rom

In Rom heiratet Misha Nonoo ihren Partner Mikey Hess. Mit dabei sind Prinz Harry und Meghan. Sie haben der Designerin zu verdanken, dass sie heute gemeinsam durchs Leben gehen.

Mit Mittelfinger
"Post Mortem": Michael Jürgs erzählt aus dem Jenseits

"Post Mortem": Michael Jürgs erzählt aus dem Jenseits

Als Michael Jürgs sein letztes Buch zu schreiben begann, wusste er schon, dass er bald sterben würde. Er erzählt darin, wie er im Jenseits Karl Lagerfeld und Pablo Picasso trifft. Und welche toten Altrocker dort gemeinsam auf der Bühne stehen.

Amerika nach den Massakern
Die Gefahr des rechtsextremen Terrors in den USA

Die Gefahr des rechtsextremen Terrors in den USA

Nach den Massakern von El Paso und Dayton steht Amerika unter Schock. Es zeichnet sich ab, dass ein Problem viel zu lange ignoriert worden ist: die Gefahr, die von weißen Rechtsextremisten ausgeht. In die Kritik gerät besonders US-Präsident Trump.

Vorwürfe an Boris Johnson
Nach Trump-Kritik: Britischer Botschafter in USA wirft hin

Nach Trump-Kritik: Britischer Botschafter in USA wirft hin

Der US-Präsident hatte ihn als "dummen Kerl" und "aufgeblasenen Deppen" beschimpft. Nun wirft der oberste britische Diplomat in Washington hin. Spielte eine Äußerung des Premierminister-Kandidaten Boris Johnson eine Rolle bei der Entscheidung?

"Aufgeblasener Depp"
Nach Botschafter-Leak: Trump teilt weiter heftig aus

Nach Botschafter-Leak: Trump teilt weiter heftig aus

Durchgesickerte Berichte des britischen Botschafters in den USA lösen einen Schlagabtausch zwischen London und Washington aus. US-Präsident Trump bezeichnet den Diplomaten als "dummen Kerl" und greift Premierministerin May an. Der britische Außenminister keilt zurück.

Promi-Party
Karlie Kloss feiert im Wilden Westen

Karlie Kloss feiert im Wilden Westen

Es musste schon eine Luxusranch sein: Model Karlie Kloss und Ehemann Joshua Kushner ließen es krachen.

Weben für Anfänger

Weben für Anfänger

Mit Kleidung kennt sich Ivanka Trump (links) – Tochter und Beraterin von US-Präsident Donald Trump – aus. Sie war ...

Von Pence bis Sarif
Die neun wichtigsten Köpfe der Sicherheitskonferenz

Die neun wichtigsten Köpfe der Sicherheitskonferenz

Frankreichs Präsident Macron, Israels Regierungschef Netanjahu und der saudische Staatssekretär al-Jubair haben abgesagt. Trotzdem mangelt es der Münchner Sicherheitskonferenz nicht an Prominenz. Aber nicht alle Politstars werden auf der großen Bühne zu sehen sein.

Washington

Kunst
Entrüstet über Ivanka beim Staubsaugen

Entrüstet über  Ivanka beim Staubsaugen

In der Installation der New Yorker Konzeptkünstlerin Jennifer Rubell ist ein Ivanka-Double bei der Arbeit. Betrachter sind aufgefordert, ihr Krümel vor den Staubsauger zu werfen.

Globalisierungsskeptiker
Trump schlägt Malpass für Weltbankspitze vor

Trump schlägt Malpass für Weltbankspitze vor

David Malpass ist ein erfahrener Ökonom und ein über 40 Jahre erprobter Strippenzieher im politischen Betrieb. Jetzt soll er die Weltbank führen. Auch bei deren Reform hatte er bereits hinter den Kulissen kräftig mitgemischt.

Brot-Krumen auf dem Teppich
Trumps ärgern sich über staubsaugende Kunst-Ivanka

Trumps ärgern sich über staubsaugende Kunst-Ivanka

Jennifer Rubell ist eine Konzeptkünstlerin, die das Publikum mit in ihre Arbeiten einbindet. Ihr neuestes Kunstwerk kommt bei der Trump-Familie überhaupt nicht gut an.

Ayers möglicher Nachfolger
Donald Trump lässt Stabschef John Kelly ziehen

Nach zwei Jahren muss bereits der zweite Stabschef im Weißen Haus unter Donald Trump seinen Hut nehmen. General John Kelly geht. Der Präsident scheint sich bereits für den Wahlkampf 2020 wappnen zu wollen.

Kanzlerin direkt vor May
"Forbes" kürt Merkel erneut zur mächtigsten Frau des Jahres

"Forbes" kürt Merkel erneut zur mächtigsten Frau des Jahres

Berlin (dpa) - Das US-Magazin "Forbes" hat Bundeskanzlerin Angela Merkel zum achten Mal in Folge zur weltweit mächtigsten ...

"Washington Post"-Bericht
Ivanka Trump nutzte privates Mail-Konto für Dienstliches

Ivanka Trump nutzte privates Mail-Konto für Dienstliches

US-Präsident Trump kritisierte seine einstige Konkurrentin Hillary Clinton vehement dafür, dass sie dienstliche Mails von einem privaten Konto verschickte. Pikant: Die "Washington Post" berichtet nun, dass Trumps Tochter und Beraterin genauso gehandelt hat.

Trump in Pittsburgh
Erste Beerdigungen nach Attentat in US-Synagoge

Erste Beerdigungen nach Attentat in US-Synagoge

Die USA trauern um die Opfer des Angriffs auf eine Synagoge in Pittsburgh. Am Tag der ersten Beerdigungen besucht Präsident Trump die Stadt, um sein Mitgefühl auszudrücken. Nicht alle heißen ihn willkommen.

Hochzeit
Model Karlie Kloss hat geheiratet

Model Karlie Kloss hat geheiratet

Seit rund sechs Jahren sind sie ein Paar, jetzt haben Karlie Kloss und Joshua Kushner geheiratet. Und damit gehört das Model jetzt fest zum erweiterten Familienkreis von Donald Trump.

New York

Vereinten Nationen
Ihr Abgang stimmt sogar Gegner betrübt

Ihr Abgang stimmt sogar Gegner betrübt

Spekulationen rankten sich darum, wen US-Präsident Donald Trump als Haleys Nachfolger berufen wird. Seine Tochter erteilte ihm eine Absage.

Suche nach Nachfolger läuft
Trumps UN-Botschafterin Haley geht

Trumps UN-Botschafterin Haley geht

Die UN-Botschafterin der USA erklärt überraschend ihren Rücktritt. Was sind die Hintergründe? Die Spekulationen über die Nachfolge sind bereites in vollem Gang - auch der Name des umstrittenen US-Botschafters in Deutschland fällt.

Jahrestag von Charlottesville
USA: Tausende demonstrieren gegen Rechtsextremisten

USA: Tausende demonstrieren gegen Rechtsextremisten

Rechtsextremisten mobilisieren für einen Aufmarsch vor dem Weißen Haus, ausgerechnet am Jahrestag der Proteste von Charlottesville. Am Ende sind die Straßen voll - mit Gegendemonstranten. Deren Protest richtet sich längst nicht nur gegen die Extremisten.